Umbau Batterie 6V

  • Und nachdem ich mit OBS zweimal auf die Nase gefallen bin, mag ich dort nichts mehr kaufen.

    Geht mir ebenso - Anspruch und gebotene Qualität stehen dort offenbar in keinem gesunden Verhältnis. Und der kleine Preisunterschied könnte sich alsbald relativieren.

  • Moin


    Danke für die Viele Antworten auf meine Frage.


    ich werde mir mal meine normale 6V 56 A kaufen aus der Liste


    Mfg Motte

  • Meine 6V Banner 66Ah schwächelt jetzt gewaltig nachdem sie das Alter von 5,5 Jahren überschritten hat.


    Vollgeladen, 2 Minuten Abblendlicht, Bremslicht und Warnblinker...danach hat sie nicht mehr genug Power den Anlasser zu drehen und das bei immerhin noch 10°


    Da experimentiere ich nicht mehr lange rum sondern habe mir eine 77Ah wieder von Banner bestellt. Die größere nicht nur wegen der Leistung, die hat statt 360A Kälteprüfstrom sogar 450A aber sieht besser aus da sie breiter ist.


    @JL , darfst deine Liste vervollständigen

  • Wieso nimmst Du nicht gleich 84 Ah? Das war immerhin die originale "Aufrüstvariante" ;)

  • Wieso nimmst Du nicht gleich 84 Ah? Das war immerhin die originale "Aufrüstvariante" ;)

    Das macht keinen großen Unterschied, die 77er kaufe ich von Banner über einen autorisierten regionalen Händler, die müssen auch leben. Wenn die wieder genau so lang hält bin ich zufrieden.

  • 56 Ah von Oldtimer Batterie-Service > Deluxe > nach einem Jahr Probleme > Händler

    84 Ah von Panther > JL > max. 3 Jahre Lebensdauer > Hersteller

    84 Ah von Panther > Marlene > 10 Jahre > Hersteller

    84 Ah von Trabantwelt > Fridl > nach einem Jahr keine Probleme > Händler

    56 Ah von Zippel > Gunnar > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

    56 Ah von OBS > Gunnar > Problem Kaltstart Frost > Hersteller

    56 Ah von Zippel > Gunnar > nach 16 Monaten ohne Probleme > Hersteller

    84 Ah von OBS > Fahrgast > nach 3 Jahren Probleme > Hersteller

    84Ah von Intact > Fahrgast > nach 3 Jahren ohne Probleme > Hersteller

    84 Ah von Famo Dresden > Jenson > 4,5 Jahre ohne Probleme > Händler

    84Ah von Sausewind > Mossi > 4 Jahre (aus 2013) ohne Probleme und einmal Gehäuse gerissen > Händler

    84Ah von Trabantwelt > Wanni > 2 Jahre dann Plattenschluss > Händler

    56Ah von Banner > pinokio > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

    84AH von Jürgen Opitz Berlin > toppimoppi > 2016 gekauft, 04/2019 Schrott + Gehäuse fängt an einzureißen, nicht empfehlenswert! > Händler (http://www.oldtimer-batterie-service.de)

    66Ah von Banner > areasunshine > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

  • Ich hatte mir mal alle Hersteller und deren aktuelle Preise aus o.g. Tabelle angesehen und habe mich nun für eine handgefertigte Batterie von Zippel (https://batterie-zippel.de) in der weitestgehenden Originaloptik entschieden (Sausewind hatte diese auch mal im Angebot, allerdings sind sie dort nicht mehr lieferbar). Die vergleichbaren Batterien von "Langzeitbatterien.de" waren da alle noch etwas teurer...


    Mal schauen, wie lange diese nun hält.

  • Genau so eine 84Ah von "Langzeit-Batterien" habe ich gerade am WE in Betrieb genommen - der (hoffentl.) Langzeittest läuft also....

    Positiv sehe ich schonmal, dass die erst in der 12.Kw prod. worden ist, der Teer ist fast noch warm. :)


    Die OBS ist (wie befürchtet) gestorben, nach kaum 4 Jahren...:rolleyes:

    Die gleichaltrige Intact hingegen ist wieder prima über den Winter gekommen - leider sind die Dinger inzw. erheblich teurer geworden.

  • Wenns den Praktiker Baumarkt noch gäbe, würde ich die nächste billige wieder dort kaufen. Meine hat diesen Winter wieder problemlos überstanden.

    Sie ist jetzt 13 Jahre alt.

    Sie hat mir nicht mal übel genommen das ich ihr vor knapp 3 Jahren rundum alle überstehenden Kanten abgeschnitten habe und ich sie dazu auf allen vier Seiten liegen hatte.

    Vielleicht sollte man die Batterien gelegentlich immer mal kräftig durchschütteln. ?

  • Nicht gerade durchschütteln, aber ruhig mal kurzzeitig gasen lassen, gerade wenn die kaum benutzt werden. Eine Batterie muss arbeiten, im günstigsten Fall....

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

    Einmal editiert, zuletzt von Fahrfusshebel ()

  • 56 Ah von Oldtimer Batterie-Service > Deluxe > nach einem Jahr Probleme > Händler

    84 Ah von Panther > JL > max. 3 Jahre Lebensdauer > Hersteller

    84 Ah von Panther > Marlene > 10 Jahre > Hersteller

    84 Ah von Trabantwelt > Fridl > nach einem Jahr keine Probleme > Händler

    56 Ah von Zippel > Gunnar > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

    56 Ah von OBS > Gunnar > Problem Kaltstart Frost > Hersteller

    56 Ah von Zippel > Gunnar > nach 16 Monaten ohne Probleme > Hersteller

    84 Ah von OBS > Fahrgast > nach 3 Jahren Probleme > Hersteller

    84Ah von Intact > Fahrgast > nach 3 Jahren ohne Probleme > Hersteller

    84 Ah von Famo Dresden > Jenson > 4,5 Jahre ohne Probleme > Händler

    84Ah von Sausewind > Mossi > 7 Jahre (aus 2013) - jetzt defekt > Händler

    84Ah von Oldtimer Batterie-Service > Mossi 2 Jahre (aus 2018) ohne Probleme > Händler

    84Ah von Trabantwelt > Wanni > 2 Jahre dann Plattenschluss > Händler

    56Ah von Banner > pinokio > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

    84AH von Oldtimer Batterie Service > toppimoppi > 2016 gekauft, 04/2019 Schrott + Gehäuse fängt an einzureißen, nicht empfehlenswert! > Händler

    66Ah von Banner > areasunshine > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller



    Am WE ist uns eine 6V Batterie nach 7 Jahren gestorben.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Wobei Oldtimer Batterie Service und OBS das selbe ist, hier aber wahlweise als Händler oder als Hersteller gelistet wird.

    Es handelt sich um einen Hersteller.


    Nebenbei:
    Ich teste seit 2019 eine 6V-84Ah-Batterie der Marke "Langzeit" (http://www.langzeitbatterien.de) im Hartgummigehäuse. Bisher unauffällig, leider geht es dort aber bei 66Ah los und sie haben keine 56er im Sortiment. Deshalb vorläufig 84Ah im 66er.

  • Ich habe die gleiche Sorte nunmehr die 2. Saison in Betrieb und bin bisher hochgradig zufrieden damit. Das fing schon damit an, dass nach der online-Bestellung sehr zügig ein ganz frisch produziertes und schön sauber verarbeitetes Exemplar geliefert wurde, das nach wie vor sehr gute Leistung bringt. Nachladen war bisher - trotz der recht wenigen (1-2000) Jahres-km nie erforderlich, auch nicht nach der Winterpause, wo auch keinerlei Elektrlyth ergänzt werden musste. - Dessen Verbrauch eh gg. 0 geht bisher :thumbup: (was z.B. bei der OBS ganz anders /schlechter aussah...).

    Die selben durchweg positiven Erfahrungen mit der "Inrtact" (84Ah mit dem täuschend echt imitieren H.gummigehäuse aus Plastik) - macht bisherauch sehr zuverlässig genau das, was sie soll, im mittlerweile 5. Jahr. :)

  • Ich aktualisiere, Varta 66ah knapp 7 Jahre, topfit, Varta 66ah 2 Jahre alt, fit. Beide kaum Selbstentladung, "Stresstest" viertel Stunde Licht an, startet.

    Aber die 1988er 12V will ich nicht unerwähnt lassen. Voriges Jahr befüllt, funzt seit einem Jahr ohne Probleme im 1.1.

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • Die selben durchweg positiven Erfahrungen mit der "Inrtact" (84Ah mit dem täuschend echt imitieren H.gummigehäuse aus Plastik)

    Täuschend echt hab ich auch

  • 56Ah von Oldtimer Batterie-Service (OBS) > Deluxe > nach einem Jahr Probleme > Hersteller

    84Ah von Panther > JL > max. 3 Jahre Lebensdauer > Hersteller

    84Ah von Panther > Marlene > 10 Jahre > Hersteller

    84Ah von Trabantwelt > Fridl > nach einem Jahr keine Probleme > Händler

    56Ah von Zippel > Gunnar > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

    56Ah von Oldtimer Batterie Service (OBS) > Gunnar > Problem Kaltstart Frost > Hersteller

    56Ah von Zippel > Gunnar > nach 16 Monaten ohne Probleme > Hersteller

    84Ah von Oldtimer Batterie Service (OBS) > Fahrgast > nach 3 Jahren Probleme > Hersteller

    84Ah von Intact > Fahrgast > nach 3 Jahren ohne Probleme > Hersteller

    84Ah von Famo Dresden > Jenson > 4,5 Jahre ohne Probleme > Händler

    84Ah von Sausewind > Mossi > 7 Jahre (aus 2013) - jetzt defekt > Händler

    84Ah von Oldtimer Batterie-Service (OBS) > Mossi 2 Jahre (aus 2018) ohne Probleme > Hersteller

    84Ah von Trabantwelt > Wanni > 2 Jahre dann Plattenschluss > Händler

    56Ah von Banner > pinokio > 5 Jahre ohne Probleme > Hersteller

    84AH von Oldtimer Batterie Service (OBS) > toppimoppi > 2016 gekauft, 04/2019 Schrott + Gehäuse fängt an einzureißen, nicht empfehlenswert! > Hersteller

    66Ah von Banner > areasunshine > tot nach 6 Jahren > Hersteller

    77Ah von Banner > areasunshine > seit Januar 2019 im Einsatz > Hersteller



    hab meinen Eintrag geändert

  • Danke! (ich hätte meins erst am PC gelegentlich geändert, auf dem Schmierding ist mir das zu fummelig...

    Wobei die OBS bei mir noch von "Probleme" nach 3 auf "tot" nach 4 Jahren zu ändern wäre. ;)


    Fahrfusshebel : ich bin sehr gespannt, wie lange Deine orig. 12V machen wird.

    Meine seinerzeit nur ca. 2,5 Saison, die 2. Hälfte davon noch mit Hängen und Würgen... (die war allerdings wohl auch mehrere Jahre älter)

    Ich empfehle bei 12V nach wie vor die "TP Car Fit" von T. Phillips. Habe inzw. 2 36er davon im Einsatz und bin sehr zufrieden damit (auch und gerade im Winterbetrieb seit mehreren Jahren). :thumbup:

    Unschlagbares Preis-leistungsverhältnis - ggf. bekommt das Westblech auch so eine, in entsprechender Größe.


    P.S.: "Lichttest" müssen meine Akkus regelmässig über sich ergehen lassen, leider. Bisher aber stets ohne Probleme. :)