Typischer DDR-Trabant-(Zweitakt-)Geruch

  • Nicht gut für Motoren aber als wir vollkommen pleite waren in Jugendzeiten sind wir Spiritus gemischt mit Salatöl im S51 gefahren (Spiritus stand im Gartenhaus und Salatöl in der Küche 8) ) ...bis es ansprang hats ne Weile gedauert, wenn es dann lief war die Leistung eher mager aber egal, es fuhr und der Geruch...wie angezündete Pommesbude, werd ich nie im Leben vergessen.


    Nächste Steigerungsstufe war Kettensägenöl als 2T-Gemisch, richtig süßlich....


    Andere haben mit dem Chemiebaukasten experimentiert, wir haben Anfang der 90er schon nach alternativen Kraftstoffen gesucht ;-)

  • Die Autoverwertung war auch meine zweite Spritquelle, hab sogar auf eigenen Rädern den Restsprit meines Kumpels verfahren als wir uns nach dem Bahnübergang nicht zwischen linker oder rechter Birke entscheiden konnten. (dazwischen war ein Felsblock...).


    So, jetzt schluss mit alten Kamellen, morgen wird im tief verschneiten Schwarzwald Firmendiesel verfeuert :-)

  • Nächste Steigerungsstufe war Kettensägenöl als 2T-Gemisch, richtig süßlich....

    Kettensägenöl soll gar nicht mal so schlecht sein, wurde mir schon mehrfach empfohlen. Die teuren 2T-Öle sind oft Kettensägenöle. Für den Motor, nicht für die Kette ;)

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Frittendiesel (sogenannte PÖL- Fahrer) gibts heute noch. Igitt, sowas würde ich meinem Diesel nie antun. Der riecht immer wie eine Menge ausgeblasene Kerzen.

    Das Salatöl tut deinem Diesel aber nicht weh.;)

    Ich vertanke in meinem 240D immer hälftig bis zwei Drittel Raps und das hinterlässt natürlich eine recht intensive Geruchsnote, die ich aber deutlich angenehmer als Dieselabgas (ja ich meine unser Altdieselabgas) finde.

    Auch hier verändern sowohl Faktoren wie Verschleißzustand des Motors und Einstellung von Förderbeginns und Einspritzdruck erheblich die Duftnote!


    Ich denke da liegt auch das Problem: Wenn Abgas für uns Zweitaktfahrer angenehmer riecht, weil manche Ölsorten weniger oder anders duften als die anderen, ist es für die Meisten nicht Altfahrzeugfahrer immernoch Gestank.

    Zumindest alle die bisher hinter meinen Mopeds herfahren mussten, haben sich immer gleich beschwert, egal welcher Sprit und welche Ölsorte im Tank schwappten.

    4T Fahrern ohne Kat wird es auch nicht anders gehen, außer das dort eben keine Abgasfahne die Angst vieler vor plötzlichem Tod und Weltuntergang zusätzlich befeuert...

    Viele Grüße, Tim

    Edited once, last by TPM ().