Trabant sinkt nach Gasgeben in den Drehzahlkeller

  • Ist zwar nicht mein Video, aber meiner verhält sich ähnlich. Bei weitem nicht so extrem wie im Video, aber spürbar. So langsam abtouren wie im Video tut meiner nicht.




    Was kann man dagegen tun?

  • das im Video sieht mir sehr nach falschluft o.ä. aus . Putz mal die Zündkerzen und reinigen den Vergaser ,filter . Schraube alle wichtigen schrauben nochmal nach . wenn es dann nochimmer da ist mit bremsenreiniger den Motor "absuchen " auf falschluft .


    MFG

  • Hallo,


    wenn schon Falschluft angesprochen wird, warum werden dann zuerst Tips gegeben, die damit nichts zu tun haben?


    Falschluft kommt z.B. durch eine undichte Verbindung am Vergaserflansch, eine ausgeschlagene Drosselklappenwelle oder undichte Radialwellen-Dichtringe an der Kurbelwelle.


    Zündkerzen prüfen und Vergaser reinigen sowie die Durchflussmenge messen kann natürlich trotzdem nicht schaden.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • es wurden die Tipps gegen weil man ja zuerst immer das einfache versuchen sollte bevor er hier gleich seinen Motor zerlegt und dichtringe tauscht ;) . und ich sagte hört sich sehr danach an . kann auch nur eine verstopft er Vergaser sein oder wie du sagtest lockere schrauben flansch ,damit meinte ich alles nachziehen .... Ich kenne es nur so bei oldis das es meinst nicht das ist nachdem es sich anhört oder aussieht :) hoffe konnte helfen mfg

  • Sprüh den Motor erstmal mit bremsenreiniger an allen Dichtflächen ab, wenn er darauf reagiert hättest du die nebenluftstelle gefunden.

  • lest ihr überhaupt? Wenn er schreibt, dass die Kiste nicht so langsam abtourt dann sollte doch nicht wirklich viel Falschluft im Spiel sein. Wichtig wäre hier mal ne klare Beschreibung...

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Bei uns war es ähnlich und je wärmer der Motor wurde, um so langsamer tourte er runter.

    Irgendwann fing im Stand sogar die Drehzahl an zu steigen.

    Ursache: Der verdreckte Vergaser.

    :winker:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

    Edited 2 times, last by Atomino. ().