Diskussion zur Elektromobilität und E-Auto

  • „… Auch die USA und ihre großen Autobauer machen sich aktuell für den Umstieg auf Elektromobilität bereit. Der Elektrifizierung des Verkehrs könnte nun jedoch ein empfindlicher Dämpfer verpasst werden: Knapp 30 US-Bundesstaaten wollen eine Sondersteuer für Elektroautos einführen, weil sie fehlende Einnahmen bei der Benzinsteuer befürchten. …“ (Quelle: efahrer-chip-de.cdn, Tobias Stahl, 17.07.2021.)


    Die Einnahmen aus der Mineralölsteuer? Soweit haben unserer Volksvertreter noch gar nicht gerechnet. Oder sie verschweigen es uns vorerst bewusst. Genauso wie bei der Ermittlung der notwendigen Ladeinfrastruktur, heute in den Medien (mdr-info) sprach man von 20 oder gar 40 Milliarden. Auch ist der aus der E-Mobilität resultierende zusätzliche Strombedarf nicht fundamentiert Einkalkuliert. Wo kommt er her???

  • Da, wo der Strom immer herkommt. Aus der Steckdose....

  • Und die wird vorsorglich mit grüner Farbe angemalt.

    Nenene, die Kabel werden gegen grüne getauscht. Und schon is Die Welt in Ordnung.

    Ist doch das selbe wenn ich heute mehr bezahle weil ich Ökostrom bekomme...

    Da müssen ja auch Filter in der Leitung hängen die nur sauberen Strom durchlassen, sonst wäre es ja quasi Betrug, oder? :/

  • Wie schön, E-Autos fahren in Deutschland noch länger steuerfrei rum, ...

    Warum wird wohl der Scheuer Andy an der allgemeinen Kraftfahrzeug Maut basteln dürfen? So für alle Strassen ...

  • Bei der Einführung des Katalysator in den Autos gab es auch eine Weile Steuerbefreiung, davon ist man aber auch schnell wieder weggekommen.

    Für die E Autos fällt denen auch bald wieder eine Besteuerung ein.

  • Was ja auch nur gerecht wäre. Ungerecht genug ist schon die aktuelle Förderpolitik, wo zu einem ganzen Teil wohlhabenden Leuten grün eingefärbter Luxuskonsum mitfinanziert wird. :augendreh:

  • Die heutige Sendung auto mobil von Vox zeigt mal wieder die ganze Absurdität bei der Förderung der Elektromobilität,


    Der Steuerzahler zahlt mal wieder die Zeche. Kein Unrechtsbewußtsein bei den Protagonisten !

    Schutzbehauptung ist mal wieder " Das ist eben Marktwirtschaft. "

  • Ich sehe hier im Urlaub fast täglich einen Tesla, zum Glück aber auch genauso viele Trabis. :) Wenn der Tesla optisch wenigstens schick wäre, aber der ist ja so häßlich, das er sich bei Regen sogar freiwillig auflöst. :lach: