Farbprogramm P70

  • Ich suche das Farbprogramm (innen und außen) für den P70.
    Gibt es vielleicht Parallelen zum P50 ?

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Es gab da mal ein Prosprekt-Reprint......

  • In den Prospekten, die ich im Netz gefunden habe, wird leider nicht explizit auf Farben/Farbkombinationen eingegangen.
    Falls jemand etwas findet, kann er es gern posten. :)

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Ich habe bislang nur (handschriftlich eingetragen) folgende Farben/Farbkombinationen in Kfz-Briefen gesehen:


    krapprot - P70 Limousine, 1958
    krapprot - hellgrau P70 Kombi, 1957
    seidengrün - beige P70 Limousine, 1956 (beim Wartburg seidengrün - creme?)
    hellgrau - P70 Limousine, 1958
    blau - P70 Limousine, 1958


    Farbgebungen mit den Farben "krapprot" und "seidengrün" kommen auch ja u.a. auch im Farbprogramm des Wartburg 311 Modelljahr 1957 - 1962? vor.

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Krapprot war doch eher P50.....


    Was in Anbetracht des gleichen Herstellers auch plausibel wäre.


    Einzige Gemeinsamkeit zum F9 / 311: schwarzer Motorraum......

  • Trabant aber auch. Auch Kofferraum und Innenboden.
    Das blau könnte auch ne Trabantfarbe sein, wie auch das hellgrau.
    Ich tue morgen eh nen P70 auf, kann ich gleich mal kucken.

  • Wieso krapprot "eher" P50 als 311 ist, verstehe ich nicht so ganz... ?(


    Hellgrau und blau stehen hier in der Garage, aber das grau ist so verwittert, dass ich es kaum mehr als Lack bezeichnen würde und Ähnlichkeiten zu irgendeinem Trabant-Lack rauszulesen, wäre nur gewünschelt...deshalb ja meine Frage...

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • das "wo" war bei mir. ;)

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • "Wieso krapprot "eher" P50 als 311 ist, verstehe ich nicht so ganz..."


    Wäre krapprot bei P70 und P50 bei aufeinanderfolgenden Fahrzeugtypen in einem Werk verwendet worden - örtlich und zeitlich geschlossen quasi.


    Würde mich ein original krapproter 311er mal interessieren - mit Blick auf die Historie betrachtet gab es nur wenige Lackgleichtöne bei Wartburg und Trabant - bspw. biberbraun, neptunblau, papyrusweiß, gletscherblau, caprigrün etc. und diese auch erst vordringlich ab Mitte der 70er Jahre....


    Aber auch in meinem 2. P70-Prospekt waren keine Farben drin.....

  • Ein rein krapproter 311 würde mich allerdings auch mal interessieren, wenn es ihn gegeben hat.
    Ein 59er 311 Cabriolet in krapprot-hellgrau ist sehr wahrscheinlich wieder (offen) auf der Heimweh zu sehen.




    Mit P70 Farbgebungen hat der Markus Braunschweig sich hier schon mal beschäftigt. Genaue Farbbezeichnungen lassen sich wahrscheinlich nur schwer ableiten und können immer nur so genau und richtig archiviert werden, wie sie in alten Kfz-Briefen hinterlegt sind.

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

    Edited 2 times, last by toppimoppi ().

  • hecki, Sach bloß du machst jetz een auf Holzauto?
    Und das nur weil de keen älteren als deinen blauen mehr findest?! :P:D

  • Ich wage mal die Vermutung, daß man beim P70 noch gar nicht übermäßig viel Energie auf ein "Farbprogramm" verwendet hat / verwenden konnte, weil man


    a.) noch ganz andere Probleme in der Fertigung und v.a. der Technologie hatte
    b.) für jedes Gramm Pigment jemanden mit dem Rucksack in den Westen schicken mußte
    c.) dem Kunden jeden x-beliebigen Farbton verkaufen konnte, weil dem egal war wie das Auto aussah, Hauptsache es war Farbe drauf und er hatte ein Auto.


    Die P70-Zeit war eine Experimentalphase im Werk. Da kann es sein, daß die Erwartungen an ein "Farbprogramm" oder ähnliches enttäuscht werden.

  • Das mag 1955 sicher so gewesen sein und mir sind a), b) und c) auch schon bewusst, aber für den frühen P50 hat man die Energie für ein Farbprogramm ja auch aufgewendet und es gab es ja 58 schon 4 und 1 Jahr später dann 8 verschiedene Farbtöne mit genauer Bezeichnung und das alles, als der P70 noch gebaut worden ist.


    Hätte ja sein können... ;)

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.