In memoriam: Abschied von DEFA-Stars und DDR-Schauspielern

  • Mit 81 Jahren hat es gestern den Schauspieler Ernst Georg Schwill erwischt.

    Ein Name, der einem erstmal vielleicht nicht allzuviel sagt (ging mir beim Hören der Nachricht auch so...) - Aber das Gesicht kennt man sehr wohl, aus DEFA und DFF-Produktionen (z.B. "B, Ecke Schönhauser" oder z.zt. auch wieder "Flugstaffel Meinecke", u.v.a.) und nachwendemässig z.B. aus dem Berliner Tatort. Die IM-Geschichte kannte ich bisher auch noch nicht...

    Wie auch immer: wieder einer weniger aus der alten Defa-Garde...X/


    http://a.cdntek.com/url?t=sc&r…-und-doch-gescholten.html

  • Nach Schwill ist nun leider auch Otto Mellies gestorben, was ich ebenfalls sehr traurig finde.


    Ich mochte seine Art zu spielen. Unvergessen zum Beispiel seine Rolle als Fahrlehrer im Film "Fahrschule" an der Seite von Jörg Gudzuhn.

  • Jürgen Holtz ist tot. Der Schauspieler starb mit 87 Jahren.


    Eigentlich war er Theatermann am BE und der Volksbühne. Aber Fernseh- und Kinozuschauer kennen ihn auch als Motzki oder als Genosse Ganske in Good bye Lenin.


    Ein großer Mime ist von uns gegangen.

  • Stimmt - in beiden Rollen unvergesslich!

    Bei Motzki liebäugle ich schon ne Weile mit der DVD-Edition, ist schließlich auch ein Dokument einer verrückten Zeit.

    Von seinem Tod habe ich eben hier zum 1. Mal erfahren...:(

  • Ich überlege mir die DVD "Feuerwache 09" zu holen. Habe ich damals geschaut und musste einige Zeit suchen um den Namen der Serie raus zu bekommen.


    Dank diesen Themas ist es mir dann gelungen.

  • Hab ich bereits in der Sammlung. ;)

    Gilt ja als letzte DFF-Serie und das 1. kurze Reinsehen hat schon Lust auf mehr gemacht (schon alleine wg. Schubi, den ich sehr gerne sehe). Herbst- und Winterfutter für den Color 40 (standesgemäßer kann man DDR-Filme kaum kieken...:)).

  • Juergen Schulz, ehemaliger TV Moderator ist mit 76 Jahren verstorben... kam grade.

    Irgendeiner muss ja Bilder machen..... ;)

  • Auch kein Schauspieler aber sein tun ist einigen vielleicht bekannt:

    "DDR-Kult-Sänger Stephan Trepte ist tot"

    "Als Sänger der Band „Electra“ erlangte er in der ehemaligen DDR Kultstatus. Vor allem der Song „Tritt ein in den Dom" machte die Gruppe sehr bekannt. Und das obwohl, oder auch weil, der Song fast nie im Radio gespielt wurde."