Mein 89er Trabant

  • Heute habe ich die KMVA Anzeige mal richtig positioniert (das könnte echt jeder, keine Ahnung wieso ich mich da erst so dumm angestellt habe) :depenalarm: . Manchmal ist es besser sich die Sache in Ruhe am realen Fahrzeug anzusehen und dann merkt man: Oh, das ist ja gar nicht so kompliziert!

  • Jeder hier hat mal angefangen... - mit dumm anstellen hat das in den seltensten Fällen was mit zu tun.

  • Werde vor Saisonbeginn auch noch eine Alarmanlage und eine elektronische Wegfahrsperre installieren. Besser als nichts.

  • Bau lieber versteckt ein GPS ein. Wer einen Trabant klauen will, klaut ihn.

  • in der aktuellen Oldtimer Markt, ist ein Bericht über GPS Tracker in unterschiedlichen Preisbereichen. Die Idee ist gut, vor allem wenn das Teil gut versteckt eingebaut wird. Alarmanlagen schrecken niemanden ab, da dreht sich keiner nach um. Ist der Wagen weg, macht es nur Sinn, zu wissen, wo er steht. Dann kann man schnell handeln, bevor er in sei e Einzelteile zerlegt ist. Die Batterien halten teilweise mehrere Jahre, je nachdem wie man das Gerät einstellt.


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Hättest du ein Beispiel von solch einen Tracker? Hört sich ja schon gut an!

  • Hat sich erledigt. Habe schon was gefunden.

  • Ich habe so etwas verbaut und bin recht zufrieden tut was es soll und man sieht es nicht=) Man sollte aber schon etwas Geld in die Hand nehmen.
    Ich habe einen von "PAJ" glaube irgendwas um die 80 Euro mit vielen nützlichen Funktionen.

  • Lustig, wollte mir einen von der selben Firma holen. :D

  • okay das Thema GPS tracker interessiert mich auch. Kann jemand ein Produkt und einen Einbauort empfehlen? Gern auch per pn

  • Einbauort sollte möglichst versteckt liegen, am Trabant gibt es da schon ein paar Möglichkeiten.

  • So, ich wollte mal wieder ein bisschen berichten. Ist ja schon paar Monate her, seitdem ich was geschrieben habe. In diesem Zeitraum habe ich Rost im Kofferraum entfernt, ihn abgeschmiert und den Lenkstock justiert. Heute habe ich den Vergaser ausgebaut (H1-1). Da kommt jetzt ein HB2-7 rein. Irgendwie traue ich dem Sparvergaser nämlich nicht und undicht war er auch. :D

  • Wegen der Abmagerung. Kann mit dem neuen dann irgendwie beruhigter fahren.

  • Der "neue" versottet dafür im Teillastbetrieb Motor und Abgasanlage. Es spricht überhaupt nichts gegen die Verwendung eines gut gewarteten 28 H 1-1. Aber dieses Märchen vom tödlichen Sparvergaser ist ja genausowenig auszurotten wie der Glaube, der Trabant könne nicht rosten. Wenn irgendwelche Opas noch was von früher wissen, dann daß sie den Sarvergaser rausgeschmissen und immer Altöl in die Schweller gekippt haben oder so. Ich hätte noch ein paar Blockvergaser rumliegen - die tausche ich gern gegen Sparvergaser ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Meiner Ansicht nach war er leider nicht gut gewartet/eingestellt und ich will nicht sinnlos dran rumstellen, damit am Ende keiner mehr damit etwas anfangen kann. Den HB2-7 habe ich übrigens schon. Mal sehen, ob ich den H1-1 als Ersatz behalte oder ob ich ihn dann verkaufe.

  • Aber auch den Blockvergaser wirst du einstellen müssen.. Nur einbauen und problemlos losfahren ist nur in Glücksfällen möglich.. Ich war am Anfang auch mit einem verstellten Vergaser unterwegs. Lastklingeln, langes Orgeln vor dem Anspringen usw. Seit mein Vergaser richtig eingestellt ist, springt er (sogar nach der Winterpause) innert max. 1 Sekunde an und läuft sehr ruhig. Das lohnt sich! :-)

  • Ich habe mir einen regenerierten geholt und der wurde auch schon voreingestellt, aber die Feineinstellung ist von Motor zu Motor unterschiedlich, richtig. :)