28 HB 4-1

  • Werte Gemeinde. Leider zickt das Standgas meines Trabis momentan ziemlich rum. Ich fahre 4 -5 km und er hält wunderbar das Standgas. Wen ich dann mal länger stehe, sackt plötzlich die Drehzahl ab und er würde ausgehen, wen ich kein Gas geben würde. 10 min später ist alles in Ordnung, er hält das Standgas perfekt. Wieder 10 min später, spinnt er wieder.... :evil:
    Aber nun zu meiner eigentlichen Frage: Ist das normal, dass im Luftzuführungsschlauch zum Teil Sprit ist? Sollte dort nicht ausschließlich Luft sein?


    Gruß
    Ralf

  • Aber nun zu meiner eigentlichen Frage: Ist das normal, dass im Luftzuführungsschlauch zum Teil Sprit ist? Sollte dort nicht ausschließlich Luft sein?

    Nein, nicht normal.
    Das Problem hatte ich auch. Der Fehler liegt daran wenn der Benzinschlauch vom Tank oder KVMA beim HP 4-1 nicht unterhalb des Lufschlauch liegt bzw. der Lufschlauch über dem Benzinschlauch liegt. (Siehe Bild 2.23) Zudem hab ich auch noch den Schwimmerstand kontrolliert und den Schwimmer korrigiert. Dieser war auf dem eine Kraftstoffhöhe für den H1-1 (26mm) eingestellt und nicht für den HB4-1 (22mm). Kann auch ein Grund sein, da ich beides in einem Zug erledigt habe kann ich nicht genau sagen an was es nun genau lag. Aber seit dem kommt kein Sprit mehr durch die Lufzufuhr und tropft aus dem Luftventil.


  • Vielen Dank. Werd ich mal testen.