HP401 von Plane auf Deckel umbauen? & 100kmh Zulassung?

  • Mahlzeit,


    Ich hab mir spontan gestern nen HP401 gekauft.


    [Blocked Image: https://japan-syndikat.de/attachment/4674-20161030-123518-jpg/]


    Frisch mit TÜV is eigentlich in gutem Zustand für 29 Jahre :)


    Beim Suchen hatte ich festgestellt, die gibt's ja in tausend Varianten.


    Mit plane komplett zu
    Mit plane und rausnehmbarer heckklappe
    Mit Deckel seitlich öffnend
    Mit Deckel nach hinten öffnend


    Lichter ob Lichter unten


    Als 280er 300er 350er 400er...


    Usw usw


    Mit Deckel war spontan keiner in brauchbarer Reichweite, also hab ich mich für den einzigen in der Nähe mit rausnehmbarer heckblende entschieden.



    Jetz zur Frage...


    Ließe sich auf diesem ein Deckel nachrüsten? Sind die untereinander kompatibel?


    Und is ne hunderter Zulassung möglich?


    Zugfahrzeug hat ABS und knapp 1,5 Tonnen. Beim Verhältnisse 0,3 für ungedämpfte und ungebremste Hänger passen ja theoretisch die Vorgaben.
    (Reifen müssten dazu noch neu)


    Mfg

  • Ja, 100 geht mit neuen Reifen problemlos.


    Es gab 300er (Weimarer, Torgauer und ich glaube auch Werdauer) die waren schon deckelbar. Der Deckel war aber deutlich anders.


    Problempunkt 1: Deckel sind rar und gesucht. Das umlaufende Moosdichtprofil relativ teuer (wie ich gerade feststellen musste....)


    Es werden komplette Anhänger nur des Deckels wegen gekauft.


    Es gibt quer- und längsklappende Deckel.


    Und dazu braucht es nicht nur den Deckel sondern auch (spezifische) Scharniere und den Aufsteller.


    Ich baue selber gerade parallel einen 350er auf Deckel um.... inkl. Komplettinstandsetzung....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Heho.... Hab zufällig grad einen gefunden. Optisch 1:1 meiner auchn 400er mit rausnehmbarer Rückwand, aber mit Deckel :D


    Laut Bildern passts. Jedoch steht der am arsch der Welt, und die Wanne hat lochfrass, da kann man verletzungsfrei durchfassen.


    Wäre der Deckel der Richtung AHK auf geht den abnehmbar? Das man den flexibel mit Deckel oder plane nutzen kann?

  • Abnehmbar sind die alle, nur der Aufwand ist unterschiedlich.
    Am besten sind die aussenliegenden kleine Scharniere dafür geeignet. Da wird nur der Scharnierstift gezogen und du hast den Deckel in der Hand. Geht zur Not auch alleine.
    Die innenliegenden Scharniere sind da deutlich unkomfortabler, hier brauchst du zur Demontage des Deckels Werkzeug.
    Deshalb ist es egal wo der Deckel angeschlagen ist, auf die Scharniere kommt es an.


    Hier beide Versionen:

  • Bilders... :D


    Hier mal mein HP 300.01 mit nach hinten öffnendem Deckel. Ich hab für ihn auch die Flachplane, die Giebelplane und ne Hochplane. Nutzen tu ich eigentlich fast nur die Giebelplane... aber der fast neuwertige Deckel war halt dabei (mit allem Zubehör und Papieren (Anleitung)).


    Wie man sieht schaut der Deckel komplett anders aus, als der der HP 400 ohne Heckklappe. Denke mal das der nach hinten öffnende Deckel hauptsächlich bei HPs mit Heckklappe Sinn machte.

  • guten morgen

    wie war das mit der 100derter zulassung wäre doch schön nicht mehr als lebendes hindernis zu gelten

    schöne grüsse

  • Im Typschein muss eine technisch mögliche Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h eingetragen sein. Und das ist bei meinem 77er HP350/01 (Typscheinnummer: 1077-1 vom 01.10.1974) nicht der Fall. Da stehen 80 km/h drin, "wegen Fahrverhalten".

    Also ist das bei meinem nicht möglich.

  • Alle 6 Jahre neue Reifen und einmalig die Abnahmegebühr, nur um legal 20km/h schneller zu fahren?

    Fahr 90-95 und fertig. 95 abzüglich Tachoabeichung und Meßtoleranz ist nicht viel mehr als erlaubt...

    Wenn ich an die Wohnwagengespanne mit teilweise 120-130km/h im Sommer auf der Autobahn denke, gibt es da ganz andere Probleme auf unseren Straßen

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Dazu fällt mir nur ein: Hääää? ;-)

    Ursprünglich wollte ich auch eine 100er Zulassung. Die wurde mir jedoch wegen der oben beschriebenen Eintragung verwehrt.

    Lange geärgert habe ich mich aber nicht, der HP hängt eh nur hinter dem Trabi.

  • Genau aus dem von Steffen genannten Grund verweigern einige Prüforgane die 100er Abnahme. Unsere Dekra hier sagt auch...keine 100 für DDR Anhänger.

  • Dazu fällt mir nur ein: Hääää? ;-)

    Ursprünglich wollte ich auch eine 100er Zulassung. Die wurde mir jedoch wegen der oben beschriebenen Eintragung verwehrt.

    Lange geärgert habe ich mich aber nicht, der HP hängt eh nur hinter dem Trabi.

    Bei mir gab es keine Probleme beim hp350, vermutlich aus Unwissenheit des Sachverstaendigen...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Stema Blechwannanhänger mit einer Heckklappe und einem Deckel sind fast ausschließlich im Export gelandet. Diese haben dann aber auch keine Planenknöpfe mehr.

    Der Deckel wurde deshalb später vorne angeschlagen, um im Export Links- und Rechtsverkehr gleichwertig gerecht zu werden und das Unfallrisiko der Belader zu senken.


    PS: Ich fahre Für die 100 Km/h Zulassung nachher wieder zu meinem DekraPrüfer. .....


    PS: Manchmal hatte sich auf längeren Strecken sehr wohl bewährt, auch mal 100 hinten dran zu haben.Und da die Besitzer der 100 sich die Reifen und die Abnahme selbst organisieren müssen, darf / muss über die Notwendig- und Sinnhaftigkeit jeder selbst entscheiden.


    Es ist ggf. für jemanden, der vielleicht sonst nicht mit Anhänger so weit am Stück fährt, nicht ganz nachvollziehbar. :/

    Zudem manch einer gegebenenfalls auch ein Fahrzeug mit ABS etc besitzt.

    Witzigerweise hat er sich scheinbar sogar bei unseren Anrainerländern rumgesprochen dass man mit einer 100 in Deutschland zügiger fahren kann.

    Es gibt und gab Vollspaten, die früher schon mit 130 durch die Gegend gefahren sind.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Edited once, last by Mossi ().

  • 95 abzüglich Tachoabeichung und Meßtoleranz ist nicht viel mehr als erlaubt...

    Vorsicht an der Bahnsteigkante: 11 km/h drüber und man befindet sich mit dem Gespann in den Punkterängen ...

  • 95 nach Tacho sind in etwa echte 90. Abzüglich 3km/h Meßtoleranz sind wir bei 87. ;)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)