Probleme mit neuem Getriebe

  • Hi Leute,


    ich hab heute in meine Pappe ein regenerieres Getriebe eingebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich in den zweiten runter schalte (laut Tachometer 30-35km/h) ein deutliches surren wie von einer Turbine zu hören ist. Un dann ist der Gang drin und weg ist es. Oder bin ich mit dieser Geschwindigkeit zu schnell für den zweiten Gang?

  • Ob du zu schnell bist sagt dir die Bedienungsanleitung deines KFZ´s.


    Wer hat das Getriebe regeneriert ?


    Mal Öl eingefüllt oder gewechselt ?


    Gruß Sascha

  • Werden wohl die Synchronringe sein.
    Schaltet es sich denn schlecht? So prinzipiell würde ich mir bei dem Geräusch keine Sorgen machen, schließlich beruht ja die Drehzahlangleichung der Wellen auf Reibung durch die S.-ringe.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Getriebe wurde in döllnitz gemacht. Was raus musste is auch raus geflogen und Öl wurde dort auch gewechselt

  • Hast du vorher nicht nochmal das Öl kontrolliert? Normalerweise werden Getriebe immer trocken verschickt und erst nach dem Einbau befüllt.

  • Ich habs persönlich abgeholt. Da ist Öl drauf. Auch das richtige in ausreichender Menge

  • Getriebe wurde in döllnitz gemacht. Was raus musste is auch raus geflogen und Öl wurde dort auch gewechselt


    Hast Du die "rausgeflogenen Teile" gesehen? Wenn nein bist du ein sehr gläubiger Mensch.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Wobei eine Werkstatt, die mit nicht getauschten Teilen beschei... will, solche für alle Fälle iwo zum evt. Vorzeigen auf Halde haben dürfte.
    Somit müsste man bei Regeneration schon dabei stehen ,um alle Ungelenkigkeiten wirkl. miterleben zu dürfen.
    Ohne ein gewisses Vertrauen geht's meist nicht.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Da hast du recht Guido,ich lasse mir aber aus Prinzip alle ausgetauschten Teile geben oder mind. zeigen so fern das geht.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hab die ausgetauschten teile mitgenommen

  • Hat noch jemand eine Idee zu dem surren

  • Das Geräusch ist nichts Unnormales, manche Getriebe machen es, andere nicht.
    Fahre mal ein paar tausend Kilometer, vielleicht ebbt es ab. Gedanken würde ich mir nur machen wenn beim Fahren permanent irgendetwas laut ist.

  • Ok Danke. ..ich werde es weiter beobachten

  • Nochmals die Frage: schaltet es sich denn schlecht?
    Ich würde meinen, das Geräusch ist unbedenklich, zumindest hatten das (wenn es das ist, was ich denke) bei mir bisher alle Getriebe mehr oder weniger ausgeprägt (außer am P50, aber der hat ja auch keine Synchronringe).

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Es schaltet sich im vgl zu vor der Regenerierung straffer aber dennoch leicht.


    also mit straffer meine ich, dass der Schalthebel außen am Getriebe nicht mehr wie ein lämmerschwanz wackelt.

  • So ein Geräusch kenne ich vom Trabi meiner Eltern, immer beim runterschalten mit großem Drehzahlunterschied (bei 60 in den dritten oder wie bei dir) ist es mir als Kind aufgefallen.


    Um Zweifel auszuräumen mach doch mal ein Video (ne gute Tonaufnahme reicht auch :-) )

  • Ok bin Samstag ey unterwegs da kann ich das mal machen

  • so heute habe ich das Geräusch mal extrem provoziert und dabei aufgenommen. wenn der gang drin ist, dann hört man es auch weiterhin bis ich den fuß von der kupplung nehme.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich würde behaupten, dass die Geräusche (das "Jaulen" bzw. "Heulen") normal sind. Ich habe diese Geräusche zumindest auch -- Vorallem bei eingelegtem ersten Gang und Rückwärtsgang. Ich bin mir nicht sicher aber der erste Gang und der Rückwärtsgang müsste gerade verzahnt sein, was das "Jaulen" begünstigen würde.

  • 1.Gang: schrägverzahnt; R-Gang: gerade...
    Gruß Lutz

    Jawohl, Sie haben richtig gehört! Wir machen Hausbesuche! Selbstverständlich ohne langwierige vorherige Terminabsprache! Wir kommen auch zu Ihnen! Stets zu Diensten...Ihre Steuerfahndung! :grinsi: