Kurioses bei E*** Teil 2

  • Herrlich! Meint der mit "überholt" die neue Entlüfterschraube in seinem rostigen Einkreiszylinder oder meint er, daß die Einkreisbremse technisch überholt im Sinne von veraltet ist?

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Tja, wenn der Anbieter noch nicht einmal weiss was er da hat, sollte man

    besonders vorsichtig sein.


    Die ebenfalls angebotene "Vorterachse " ist übrigens schon vor dem Einbau fertig.;)

  • Wie auch immer er es meint, 60€ für den Rostklumpen ist schon ganz schön fett.

  • Ach Gottchen, ich hab jetzt erst gesehen, daß er "Radbremszylinder" geschrieben hat. Naja, das kann ein Kopierfehler sein, oder er meint es übertragen, denn schließlich sorgt auch der Hauptbremszylinder (dieser wohl eher nicht) ja letzten Endes dafür, daß die Räder gebremst werden :-D

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Herrlich! Meint der mit "überholt" die neue Entlüfterschraube in seinem rostigen Einkreiszylinder oder meint er, daß die Einkreisbremse technisch überholt im Sinne von veraltet ist?

    Nein. Erist einmal mit schwarzer Farbe dran vorbeigelaufen und hat den "Radbremszylinder" dabei schnell hinter sich gelassen :/.

  • Ich muss zugeben ich hatte in meinem 600er auch immer genau so einen liegen, aber nur weil meine Vorbesitzer der Meinung waren die Aufnahmerohre im Schweller weglassen zu müssen.

  • Ich glaube es ist absolutes Unwissen.

    Gerade in Zwicke sollte doch jeder der nur etwas von Autos weiß, den originale Trabantwagenheber erkennen. Aber wer total nichts mit Autos hat, könnte auf Grund der Firmenlogofreien Beutel schließen, es sei noch ein (hausgemachtes) DDR-Produkt, also wird es wohl Trabant sein.

    Krapproter: Bei mir liegt ein Rangierwagenheber hinten drin. Wegen der Stabilität.

  • Ob es direkt Dummheit ist......eher wohl absolute Unwissenheit, gepaart mit jugendlichem Alter.

    Das Ding lag in einem Trabi und dann wird es wohl da rein gehören......

  • Ständig einen Rangierwagenheber im Kofferraum ist ja wohl etwas Quatsch.

    In den über 25 Jahren die ich mit dem Trabi fahre habe ich einen Wagenheber unterwegs vielleicht 2 mal gebraucht.

  • Wäre mir auch viel zu schwer und zu sperrig! Ich habe zumeist Scherenwagenheber an Bord, weil mir die orig. ggf. zu unpraktisch und wackelig sind. Außerdem mag ich die Sache mit den Einsteckrohren nicht so sonderlich.

    Gebraucht habe ich in meinen (mittlerweile auch schon fast 37) Trabantjahren unterwegs allerdings auch noch nie. - Es sei denn, um jemandem damit (auszu)helfen...;)

  • Hallo


    @TVP50 Manchmal könnte ich sogenante Altherren für so aussagen hauen: "der is jung, der hat sowieso keine Ahnung"


    Aber ansonsten finde ich solche anzeigen immer wieder Komisch, wenn z.B. VDO Instrumente oder Hella Scheinwerfer als DDR Ware zu Mondpreisen angeboten werden....


    Zu den Teilen von dem anderen Spaßvogel, für ihn ist Restaurieren wohl: Ich nehm das Teil, schmier da die billigste Farbe drüber die ich finden kann und fertig. Man sieht ja an den Bremstrommeln, dass die Farbe nichts ist. 3x Bremsen und 2 mal durchn Regen und die Farbe ist unten.


    Gruß

    -Trabant 601S - Die einzig wahre S-Klasse kommt aus Zwickau

    -Trabantfahren fügt ihnen und den Menschen in ihrer Umgebung erhebliche Freude zu ^^

    -Bessr schlächt gfahre als guat gloffe.......

  • Gewalt ist keine Lösung? Wozu hauen? Woher soll denn das Wissen bei einem Teenager kommen? Natürlich gibt es auch unter der Jugend Freaks die sich schon frühzeitig mit einer Materie befassen und so auch mit unter 20 über einen großen Wissenschatz verfügen können.

    Nur bildet diese Gruppe leider eine Ausnahme.

    Die Medien von heute (youtube etc.) beweisen das mitunter sehr eindrucksvoll.

  • Ständig einen Rangierwagenheber im Kofferraum ist ja wohl etwas Quatsch.

    In den über 25 Jahren die ich mit dem Trabi fahre habe ich einen Wagenheber unterwegs vielleicht 2 mal gebraucht.

    Ich kann mich aus meinem 25 Jahren Trabant sogar kein einzigen eigenen 'Unterwegswagenhebernotfall' erinnern...

    Der einzige platten Reifen war mit dem Westblech, und mit genau so ein Wackelteil wie in der Annonce.


    Das Rangierding neben dem Ersatzrad ist ein Erbe aus der Zeit wo ich noch auf dem Parkplatz schrauben mußte; So ersparte ich mir ein extra hin und her zum Kellerraum oder die Wohnung im 4. Stock. Klar konnte ich es rausnehmen und zu den andere in der Garage abstellen, aber er ist jetzt dort in meinem System.

  • Alte Gewohnheit ist durchaus ein Argument...;)

    (Wenn ALLE Autofahrer weltweit all das überflüssige Geraffel aus ihren Kofferräumen verbannen würden - das Klima wäre vmtl. so gut wie gerettet...8o).

  • LOL.

    Bei der Umbau meiner jetzige Wohnung wurde die Garage als erstes fertiggestellt, da die als Dienstraum für den weiteren Umbau dienen konnte. Das Karton mit den verschiedenen Holz- und Dübel-Schrauben hat dann noch etwa zehn Jahre auf dem Werkbank gestanden, weil ich eben dort meine Schrauben suchte.

    Erst als ich einige Getrieben austropfen lassen wollte und den Platz wirklich mal brauchte ist es anderswo hingestellt, wohl auch aus der Grund daß mein Holzschraubensuchbedürfnis mittlerweile ziemlich nachgelassen hat. :whistling:

  • https://www.ebay-kleinanzeigen…wolga/1219876007-223-4164


    wieder so ein Teil aus der Ecke, habe ich in einem Ostauto gefunden, kommt aus der DDR.....



    Tim

    darf ich dich zu einem unserer nächsten Treffen in der Gegend einladen, dort sind die meisten Gesichter kaum Älter als 30 und viele Alte sind mittlerweile fasziniert, dass so viele junge so ein Hobby haben und hören aufmerksam zu.


    ein Beispiel:


    In Tennenbronn haben sich zwei (ende 60) gestritten was denn der LuAZ für ein Auto sei, steht ja nirgends dran ( eigentlich schon überm Kühlergrill, aber ohne Russischkenntnisse hält man das eher für einen Blechschaden. Als ich dann dazugekommen bin und gesagt habe, dass beide unrecht hatten wurde ich erst als unwissend und unfähig erklärt.

    Als ich gesagt habe, das das ein LuAZ ist und das mir das Auto gehört und es ja wohl wissen sollte und den Zettel drangebunden hab, waren beider ruhig und haben sich erst mal die Technik erklären lassen.


    Gruß

    -Trabant 601S - Die einzig wahre S-Klasse kommt aus Zwickau

    -Trabantfahren fügt ihnen und den Menschen in ihrer Umgebung erhebliche Freude zu ^^

    -Bessr schlächt gfahre als guat gloffe.......