Kurioses bei E*** Teil 2

  • Dass von 1958 bis 1990 viel verbessert wurde steht ausser Frage.

    Allerdings reichte es eben nicht um international mit der Entwicklung mitzuhalten.

    Leider !

  • Manchmal könnte man wirklich nur noch kotzen. Der Verkäufer bezahlt sogar extra Gebühren, damit der Artikel als TOP ganz vorn mit angezeigt wird.

    Er bietet vollmundig beschrieben einen vom Fachmann regenerierten Motor für 1690€ an.


    https://www.ebay-kleinanzeigen…6-ps/1732880709-223-17124


    Nach dem was ich auf den Bildern sehe, halte ich das für einen glatten Betrug!!!


    Es wird eine neue Kurbelwelle versprochen, die auch im letzten Bild gezeigt wird.


    Dreht man die Bilder so das Beide in gleicher Lage sind und legt sie nebeneinander, wird man erkennen, dass die schöne neue Welle nicht den Weg in den Motor gefunden hat.



    Die verbaute Welle ist gebraucht. Die Pleuel sind mit einer dunklen Schicht überzogen (die neue im letzten Bild hat schön hellkupferfarbene Pleuel) und auch das Nadellager ist nicht mehr hellgrau sondern mit dunklen Ablagerungen. Auch sieht man auf dem rechten Pleuel oben im Bild noch die Toleranzmarkierung, auf der verbauten Welle ist sie weg.


    Weiterhin werden geschliffene Zylinder mit "entsprechenden" Koben angepriesen.


    Zu sehen sind Zylinder mit Kolben 71,98, also Nullmaß. Das würde heißen neue ungelaufene Zylinder. Tatsächlich sieht man am Krümmerflansch, dass sie nicht neu sind und auf der Zylinderlaufbahn kann man deutlich den Umkehrpunkt des oberen Kolbenringes sehen mit der darüberliegenden schwarzen Schicht auf der Laufbahn.



    Ich finde das mehr als dreißt. Hier wurde ein gebrauchter vielleicht sogar nicht ganz so viel gelaufener Motor schön sauber gemacht und neu montiert. Wobei die Zylinder mit dem Umkehrpunkt und der darunterliegenden glatten Laufbahn ohne jeden erkennbaren Kreuzschliff schon für mehr als 20.000km sprechen.

    Würde man das so beschreiben wäre auch alles ok. Das aber als regeneriert anzubieten ist für mich ein Fall für den Staatsanwalt!


    Ich hab mal ganz höflich angefragt ob er der Erbauer ist oder hat bauen lassen.

  • Hab ihm auch mal geschrieben, bin auf eine eventuelle Antwort gespannt :)

    "[...]könnten Sie Bilder vom regenerierten Motor einstellen? Auf den Bildern ist nur ein alter Motor zu sehen (KW alt, Zylinder deutlich gelaufen). Die neue KW auf den Bildern ist nicht in dem abgebildeten Motor. Sicher haben Sie versehentlich die Bilder des Motors vor der Regenerierung eingestellt [...]"

  • Ich kann deinen Ärger verstehen Tim !!

    Man könnte schon manchmal richtig ausrasten was in letzter Zeit alles zum Verkauf

    angeboten wird und zu welchen Preisen. Ich habe mir das aber abgewöhnt, ist nicht

    gut für meine Pumpe. Es sind zu viele angebliche Schrauber unterwegs die denken das

    sie Ahnung haben weil sie schon mal einen Trabant gesehen haben.

    Wenn es so ist wie du das erkannt hast ist es eindeutig Betrug!!! Zu viele schwarze Schafe unterwegs.


    Gruß Jürgen

  • das hat mehrere Gründe:


    - unwissende Käufer


    - massive, perspektivisch noch zunehmende Teileverteuerung


    - keine Garantieverpflichtung


    - leichte Versendbarkeit


    - Konsequenzfreiheit für den Verkäufer



    Ergo: aus sauberen Quellen derzeit noch kaufen was geht, die Preisrakete hat schon abgehoben....

  • Da hast du Recht Mossi........ die Rakete fliegt schon in ungeahnten Sphären =O

  • die Anzeige scheint gelöscht zu sein.

  • Der wird hier wohl sicher mitlesen und jetzt hat er Angst bekommen.

  • Zitat

    die Bilder stammen alle von einem Motor mit ca. 18000 Km Laufleistung,
    den ich gestern verkauft habe. Ich habe die Bilder für beide Motoren
    verwendet, da ich von dem jetzigen Motor keine mehr gemacht habe.
    Das Bild zeigt eine regenerierte Kurbelwelle, es ist keine alte. Ich bin
    gelernter Trabant und Wartburg Schlosser und habe alles selber aufgebaut.
    Mit freundlichen Grüßen

    Das ist die Antwort......

    Hätte man ja dazu schreiben können.

    Die Anzeige gleich zu löschen, statt die richtigen Bilder dazu zu machen.....lassen bei mir aber dennoch Zweifel aufkommen. Zumal die Anzeige ja auch nicht billig war mit "TOP" Option (7,95€ Gebühr).

  • wenn man für einen gebrauchten Motor über 1500€ bekommen kann, hat man mit den 7,95€ auch keine Schmerzen ;)

  • Das ist ein Universaltypenschild, dass als Ersatz bei Verlust durchaus üblich ist. Möglicherweise auch ein Solches, weil es zum Zeitpunkt wo es reinkam keine Originalen verfügbar waren.

  • Tja, wieder mal was dazu gelernt, danke !!

  • An meinem Trailer wurde damals (93) sogar von der Zulassungsstelle eins angefertigt. Das ist eigentlich ein Aufkleber aus Alufolie wo die Zahlen mit der Schreibmaschine raufgetippt wurden.

  • Prüfer von Tüv, Dekra und Co. haben sowas bei Abnahmen parat. Als ich 2014 meinen Trabanttrailer aus einem Wohnwagen gebaut hatte, wurde das bei der Abnahme durch den Prüfer mit so einem Universalschild gemacht und angebracht.