trabant umbau auf Polo Getriebe

  • wenn du den "Bogen vom Pedal" größer machst, sollte das reichen.

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und Lada 1200s>

  • Ok,
    danke für die Bilder.


    Wieviel muss sich denn der Hebel bewegen lassen um Schalten zu können?


    Muss es der ganze Weg sein?

  • Hey,
    habe jetzt mein Trabi wieder komplett zusammen, leider funktioniert er noch nicht richtig.


    Motor 1.3 Wartburg
    Getriebe Polo 86C 5 Gang
    Neue komplette Kupplung
    Trabant Kupplungsseil


    Wenn ich jetzt denn Trabant starte, denn Gang einlege und versuche los zu fahren, dann knarrt (klingt wie ob etwas anschägt, Viberationen) es beim Schleifpunkt.
    Beim Gang einlegen, bis zum Schleifpunkt, danach wenn die Kupplung komplett raus ist funktioniert es ganz normal.
    Das Geräuch ist aber nur da, wenn ich beim Anfahren dabei Gas gebe.
    Wenn ich nur im Standgas losfahre dann ist das Geräuch weg o. nur ganz kurz.


    Was kann das sein?
    Rutscht die neue Kupplung durch?
    Wie stellt man die Kupplung richtig beim VW Getriebe (Polo 86C) ein?

  • Welche Kupplung hast du verbaut? Einstellprinzip wie beim 601er!

    Edited once, last by JL ().

  • Kupplung ist von Polo 86C 1.3


    Dann müsste ich ja ca. 2-3mm Einstellungspiel einstellen.
    Da reicht aber die Petalwinkel nicht aus um die Kopplung zu betätigen.
    (Petal wurde verändert das der Weg größer wird)

  • So, habe jetzt alles fertig gebaut u. auch gleich zugelassen bekommen.
    Ohne Probleme durch gekommen.



    Jetzt aber beim Fahren, wird der Motor sehr heiß u. funktioniert dann nicht mehr richtig.


    - der Kühlerlülter ist oft an u. sehr lange an.
    - bei Vollgas u. bei ca.120 kmh streigt der Motor u. nimmt kein/wenig Gas an, das Tempo geht dann bis 60 runter dann geht es wieder kurz normal u. dann wieder, dann geht es sogar bis er kommplett stehen bleibt.
    Bis er wieder ein wenig abgekühlt ist, dann geht er wieder normal.



    Ist das zu wenig Kühlung, fahrtwind?
    O.
    Ist der Motor irgendetwas defekt?

  • Wenn das der Trabant von deinem Profilbild ist, dann überleg einfach mal, warum der Trabant 1.1 einen anderen grill hat als der 601 - und warum Wabantfahrer das Teil auch bearbeiten... ;)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ja, auf die Überlegung bin ich auch schon gekommen.


    Was meint ihr noch mit bearbeiten, beim orginal Grill ?
    Die Schlitze noch großer schneiden?



    Warum kommt der Wartburgmotor nur bis ca 3500U/min in 5Gang, AYZ Getriebe(ca.120km/h)?
    Mehr möchte er nicht drehen, manche fahren doch schon 140-160km/h, oder ist das eher nur gerede?

  • Kann das auch sein, da er nur bis 120km/h fährt u. nur bis 3500U/min geht.
    Das es eine Notlauffunktion des Steuergerät ist, wenn der Motor zu warm wird?
    Da er auch kein Gas angenommen hatt, bis er etwas abgekühlt war.

  • Notlauf gibts da nicht. Dir wird vielleicht der Sprit verkochen.
    Kläre dein Hitzeproblem sonst Schrottest du den Motor! Wenn nicht schon geschehen...

  • Naja, die Temperaturanzeige mit der lustigen roten Lampe ist ja auch nur aus Spaß vorhanden...
    Erinnert mich an eine Kollegin... "bei mir leuchtet da in Kurven immer so ein Ölkännchen..."... "oh, ähm, bestimmt schon 2 Wochen"

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Nee, denn Motor scheint nichts passiert zu sein.
    Er hatt ja noch nicht gekocht, nur der Lüfter lief immer.
    ca.11bar Kompression in warmen Zustand.


    Bin jetzt ohne denn Grill gefahren, schon viel besser.


    Bis ca.100-110 macht er ganz gut (auch in 5), aber dann geht es fast nur in 4 weiter, 5 ist er zu schwach.


    Habe aber denn Übeltäter gefunden.
    Es ist die Zündspule, andere eingebaut jetzt geht er.
    Nur was kann das sein, ist schon jetzt die zweite (erste war in denn Polo, zweite eine Neue)
    Hab schon in Poloforum geschaut, das scheint ja ein großes Problem zu sein, aber was kann man da machen?
    Gibts da eine Lösung o. eine andere Spule?

  • Ich habe die Vermutung du bist ehr der Typ: Schneller?
    Verbau eine neue, ordentliche Spule. Nicht das 5eu Teil vom Basar.

  • Nee, die Geschwindigkeit reicht mir schon.
    Aber glaube der Polo mit 55PS 1.3 kommt etwas schneller auf turen u. er ist ja vergleichbar mit denn Trabi.


    -Zündkerzen (sind fast neu u. auch sehr gute)
    -Zündkabe, Finger sind neu
    -Verteilerkappe ist auch neu, aber die Kontakte werden schnell etwas dunkel, ist von Bosch
    - Zündspule
    1. war die alte von denn Spender
    2. war von ATU, komplett silber, NAK
    3. ist eine von der Autoverwertung (bin in der Nähe stehen geblieben) Bosch, schwarz, grüner Aufkleber


    Es muss ja die Zündspule irrgendwie überlasstet werden.
    Kann das auch an einen kleinen Defekt an
    -Zündmodul
    -Halgeber, Zündverteiler
    sein
    Sind die einzigen alten Teile im Trabi



    Vielleicht hält auch die Zündspule jetzt.
    Möchte eigentlich mit denn Trabi in Urlaub fahren in Sep.
    Jetzt wollte ich ihn testen
    Aber ob das so eine gute Idee ist mit ihn in Urlaub zu fahren, eine Strecke ca. 580 km

  • Hallgeber und Zündspule sind hitzeanfällig, bin auch schon deswegen stehengeblieben.