Der Winterschlaf steht an

  • Soweit ich weiß, hat Super+ nur eine höhere Oktanzahl. Lediglich Premiumbenzin wie Aral Ultimate ist frei von Ethanol. Leider deklarieren die Tankstellen so etwas nicht.


    Das Problem mit dem Ethanol hab ich schon mal gehört. Bestehende Rostherde im Tank freuen sich dann. Ich weiß nicht mehr wo es stand.

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Ich stell den in die Garage klemme die Batterie ab und gut. Ich versuchs so einzurichten, das er richtig warmgefahren wurde vorm Abstellen, wegen dem Kondenswasser im Auspuff und Motor.
    Wenn ich dran denke und irgendwas aus der Garage hole trete ich mal aufs Bremspedal.
    Ich nutze aber auch Divinol Zweitaktöl, welches damit wirbt, Benzinstabilisatoren zu haben und extra für lange stehende Oldtimer geeignet zu sein. was es bringt: :schulterzuck:


    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Quote

    Die aus Erdgas hergestellten Sorten (z.B. V-Power) haben ebenfalls keinen Ethanolanteil.


    GtL-Verfahren: Hauptprodukt nach dem Crackprozess ist ein Kraftstoff für Dieselmotoren

  • ... zur Frage, womit man Gummis einschmiert:
    Ich nehme ganz triviales Melk-Fett und trage es dünn mit einem kleinen Schwamm auf.
    Das macht zwar mehr Arbeit als ein handelsübliches Spray für Gummi, ist aber billiger und ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden.
    :thumbup:

  • Ich habe mal gelernt dass Wasser, Benzin und Öl unterschiedliche Dichten haben, es kann also durchaus sein dass da wo Kondenswasser ist, kein Öl ist.
    Oder ist das heute auch anders? ;-)


    Zu Ende gedacht heißt/hieße das, da Wasser schwerer ist als Benzin und/oder Öl ,sich das Wasser zwangsläufig unten absetzt --deshalb der Wassersack-- (was bringt es dann voll zu tanken, wenn dafür der Tank vollgetankt am Boden innen rosten würde ? ) und sich das Zweitaktöl (da ein anderes spezifisches Gewicht als Benzin) selbst bei selbstmischenden Ölen vom Benzin absetzen würde, so dass beim Start nach der Winterpause das arme Motörchen ungeschmiert ins Nirvana verabschiedet würde.
    Ich denke beim Wasser sind dies so minimale Mengen (sonst wäre der Wassersack größer) ,dass man es vernachlässigen kann, beim Zweitaktöl aus vorgenannten Gründen auch.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • genau deshalb wurde früher ein Schuss Spiritus mit eingefüllt, damit das Wasser gebunden wird und nicht diese "Blässchen" bilden kann. Nur Heute ist dieser Schuss schon serienmäßig im Benzin mit drin und deshalb nicht mehr nötig.

  • Falsch Guido, es geht um das Kondenswasser welches sich bei halbvollem Tank bildet, nicht um das das schon drin ist. Bei geschlossenem BH kommt das nicht in den Wassersack sondern lässt den Tank rosten.

  • Dann ist mit vollem Tank ins Winterlager --auch ohne Zusätze--doch alles i.O...


    Außerdem , wie idefix schon beschrieb, brauchen wir diese Kondenswasserbildung eh nicht zu fürchten.
    Biosprit E10 sei Dank,oder auch schon der alten/neuen 5%-Bio-Alk-Mischung.


    Am Rande...
    Ich habe schon seit über 10 Jahren keinen Rost mehr in Tanks gesehen,außer er war vorher schon drin bzw sie wurden unfachmännisch (leer und feucht) gelagert.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

    Edited 4 times, last by guidolenz123 ().

  • Die Betrachtungen bzgl. Kondenswasser sind sicher richtig. Praktisch habe ich das noch nicht beobachtet - bei voll gefülltem Tank, versteht sich: Wenn ich meinen Trabi nach seinem halbjährlichen Winterschlaf starte, springt er bei der ersten Zündung an. Da läuft ordentliches,"unverwässertes" Gemisch ein.
    Übrigens, wer tankt denn Biosprit? Das halte ich für Sabotage! :cursing:

  • Die Betrachtungen bzgl. Kondenswasser sind sicher richtig. Praktisch habe ich das noch nicht beobachtet - bei voll gefülltem Tank


    Wenn keine Luft im Tank ist - wie soll sich denn da bitte Kondenswasser bilden? Genau deshalb sollte man ja den Tank randvoll machen! ... Früher, als alles noch besser war ;-)

  • Die Betrachtungen bzgl. Kondenswasser sind sicher richtig. Praktisch habe ich das noch nicht beobachtet - bei voll gefülltem Tank, versteht sich: Wenn ich meinen Trabi nach seinem halbjährlichen Winterschlaf starte, springt er bei der ersten Zündung an. Da läuft ordentliches,"unverwässertes" Gemisch ein.
    Übrigens, wer tankt denn Biosprit? Das halte ich für Sabotage! :cursing:


    Was soll denn passierenbei E10 (Biosprit).
    Schon im gängigen Super-Benzin ist seit Urzeiten 5% Biosprit (Alk) zugemischt.
    In Brasilien gibt E100 und in USA ist Ethanol im Sprit massenweise vertreten. 85% Bio-Alk im Sprit ist dort nicht selten.
    Ich fahre seit es das E10 gibt mit ALLEN meinen Fahrzeugen E10 (außer dem Diesel-Microcar natürl.). :D
    Sind schon viele viele KM geworden und alles ist schön.


    Vlt liegt es daran ,dass im E10 i.d.R. auch nur 5% Alk drin sind. ;)


    Denke aber i.S. d. verlinkten Artikels:


    http://www.finanz-duell.de/aut…t-old-youngtimer_2011.php

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

    Edited 2 times, last by guidolenz123 ().

  • Hallo Guido, welche Erfahrungen haben denn Deine Ethanol-Freunde in Brasilien und den USA mit ihren Trabis gemacht? :P
    Spaß beiseite, Du kannst ja mit Bio-Sprit fahren. Sicher bist Du Dir bewusst, dass Du damit einen höheren Spritverbrauch in Kauf nimmst, da Ethanol einen um 30% geringeren Brennwert als konventionelles Benzin hat. Tests haben ein Plus von 4 bis 10% ergeben. Ich will jetzt gar nicht mit Themen wie Förderung von Monokulturen usw. anfangen. Aber wo "Bio" draufsteht ist eben nicht immer Bio drin. Der sog. "Biosprit" ist eine Mogelpackung, die sich nicht rechnet. Mir geht es um das Kondenswasser, welches bei E 10 verstärkt auftritt und meiner Ansicht nach nicht gut für unsere Trabis ist. Das ARD-Magazin „Fakt“ berichtete u.a.: "Ein Restrisiko für die Motortechnik eines Autos bei der Verwendung von E10 als Standardkraftstoff kann nicht ausgeschlossen werden. Es besteht Gefahr, dass im Kraftstoffsystem verbaute Kunststoffe angegriffen werden: Feuergefahr! Verstärkt treten diese Erscheinungen an Fahrzeugen von Wenigfahrern auf!"
    Darum tanke ich Super. :thumbsup:

  • Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Mir geht es um das Kondenswasser, welches bei E 10 verstärkt auftritt


    Da fehlt mir jetzt immer noch ne schlüssige Begründung, warum das so sein soll. Es ist doch völlig egal, ob ich E5, E10, Diesel, Kerosin, Lampenöl oder Altöl in den Tank fülle, daß Kondenswasser stammt doch aus der Luft und nicht aus dem Treibstoff und außerdem brauchts dann noch Temp-änderungen, damit das Kondenswasser ausfallen kann.
    Im Gegenteil, E10 kann potentiell mehr Wasser binden

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Richtig, das kam auch beim OldtimerMarkt (praxis?) Test so raus.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Hallo
    Ich Dachte bei dem Thema hier ging es um Winterschlaf?

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • Danke für den Link, Guido,


    interessant :!: - aber welchen Sprit die dort tanken, ist noch unbeantwortet. ;)


    Ich habe noch gefunden (ADAC):
    Laut ADAC kann E10 aggressiv mit Metall- und Kunststoffteilen reagieren. Besonders problematisch ist, dass der Korrosionsangriff bereits nach einer einmaligen Betankung mit E10 ausgelöst werden kann und dann nicht mehr aufzuhalten ist. Im schlimmsten Fall sind auch Motorschäden denkbar. Der Alkohol kann Aluminium zersetzen, das auch in Motoren oder in Benzinpumpen verwendet wird. Daneben kann E10 den Kunststoff von Kraftstoffschläuchen oder Dichtungen angreifen. Werden Leitungen löchrig, kann sich Benzin an heißen Motorbauteilen entzünden.


    Ich denke, dass jeder tanken kann, was er für richtig hält - aber bitte, liebe E 10-Fans, heult nicht in paar Jahren rum!
    Bis dahin wünsche ich Euch allzeit gute Fahrt! ;)


    Übrigens, gibt es eigentlich einen speziellen Trabi-Fahrer-Gruß? ?(

  • Boar, was für ne Panikmache... Es gibt sogar Leute, die mit deutlich mehr als 10% Ethanol im Sprit fahren. ei denen hat sich schonmal der komplette Trabant wärend der Fahrt aufgelöst, einfach so.


    http://www.oldtimer-markt.de/s…oldtimer_markt_7_2014.pdf (achtung, PDF datei)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ist der Wagen dann auch stehen geblieben?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage