Elektrikprobleme

  • Hi Leute,


    bin ja dabei mein Trabi zusammen zu bauen. Dabei bin ich heute auf 2 kleine Probleme gestoßen.


    1. mir sind 2 Kabel aus Richtung Himmel entgegen gekommen. diese gehen auf die Sicherungen 2 und 3 von links(siehe Bild). Wofür sollen die denn sein? Scheinwerfer und Rücklicht usw. funktioniert ja?


    2. wenn das Warnblinklicht an ist,leuchtet die Kontrolllampe im Tacho mit. Allerdings ist die eigentliche Kontrolllampe neben dem Schalter aus obwohl sie angeklemmt ist. ist da der Schalter futsch?


    [Blocked Image: http://nimga.de/m/kDSQv.jpg]

  • 1. Diese braune und blaue Leitung ist nachträglich reingekommen. Ohne nähere Infos wird es sehr schwer rauszufinden für was die gut sind.


    2. Kannst Du Dich da etwas genauer ausdrücken?
    Welche Kontrolllampe meinst Du, welcher Schalter fehlt?
    Drück- oder Kipp-Warnblinkschalter?

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • 1. also die beiden Kabel sind fast von allein aus Richtung Himmel gekommen. dann vermute ich, dass die gar nicht angeschlossen waren. also rückfahrscheinwerfer und Nebelschlussleuchte fallen auch raus. die funktionieren auch.


    2. ich habe einen Kippschalter. bei Betätigung leuchtet die Kontrolle im Tacho mit. die runde rote Kontrolle direkt neben den Schalter bleibt aus obwohl die Kabel dran sind.


    3. weiterhin habe ich an jedem frontscheinwerfer ein Kabel übrig. ich kann sie nicht zuordnen. angeschlossen sind 58,56a,56b,31 und direkt am Scheinwerfertopf. aber je 1 ist über.

  • Meinst Du mit "Kontrolle im Tacho" die grüne fürn Blinker? (Es gibt 3 - 4 K.Lampen im Tacho)
    Wie ist die Warnblink-Kontrolllampe angeschlossen, bzw. welche Kabelfarben gehen von dieser aus wohin?
    Welche Farben haben die übrigen Kabel am Scheinwerfer?
    Scheinwerfer-hoch-Kontrolle vielleicht?


    Bitte beschreibe die Sachen etwas präziser, ich hab meine Glaskugel nicht dabei.

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • Innenraumleuchte?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Also ja ich meine die grüne Kontrolllampe im Tacho für die Blinker. Angeschlossen ist die andere Kontrolllampe folgendermaßen: blaues Kabel auf Warnblinkschalter und braunes Kabel auf Karosserie. Der Schalter, die Kontrolllampe und ihre Anschlüsse sieht man auf den Bildern.


    So für die Scheinwerfer hab ich den fehlenden Anschluss gefunden. Außer an der Höhenverstellung ist noch ein weiterer Anschluss an einem Halter am Scheinwerfer angebracht. aber wofür sind diese beiden Anschlüsse?


    innenraumleuchte funktioniert. heckscheibenheizung müsste ich prüfen. merkt man ob sie warm wird wenn man die Hand auf legt?


    URL=http://nimga.de/v/yy4OY][Blocked Image: http://nimga.de/m/yy4OY.jpg][/URL]

    [Blocked Image: http://nimga.de/m/ENnMn.jpg]

    [Blocked Image: http://nimga.de/m/VMgzX.jpg]

    [Blocked Image: http://nimga.de/m/Dfoy9.jpg]

  • Lampentopf: Das Braune mit Flachsteckhülse kommt an den Massepin des Lampentopfs, br-ws an den Hebel.


    Warnblink-Kontrolllampe: Die Lampe selbst funktioniert?
    Leg mal die braune Leitung testweise auf Plus.


    Heckscheibenheizung: Ja, merkt man. Dauert aber.

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • ja die Lampe is ok. das braune Kabel auf plus? das wird doch ein Kurzschluss oder? wenn dann müsste doch die blaue Leitung auf Batterie plus um das Lämpchen zu testen oder?


    ich hab vorhin mal den Knopf der heckscheibenheizung betätigt. dieser hat dann geleuchtet. aber das hat nicht gleich zu sagen das die Heizung funktioniert oder?

  • Ich hatte es schon ein- zwei Mal, dass aus unerklärlichen Gründen, die Warnblink-Kontrolllampe auf Plus gelegt, schließlich funktioniert hat.
    Kurzschluss kann es keinen geben, es ist ja ein Verbraucher - die Lampe - dazwischen.

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • ja die Lampe is ok. das braune Kabel auf plus? das wird doch ein Kurzschluss oder? wenn dann müsste doch die blaue Leitung auf Batterie plus um das Lämpchen zu testen oder?


    ich hab vorhin mal den Knopf der heckscheibenheizung betätigt. dieser hat dann geleuchtet. aber das hat nicht gleich zu sagen das die Heizung funktioniert oder?


    Richtig, das hat noch nichts zu sagen. Entweder warten bis es warm wird oder mittels Prüflampe/Multimeter schauen, ob Spannung anliegt.

  • ok also braunes Kabel von der Karosserie abschrauben und auf eine Sicherung mit drauf klemmen?

  • Oder alternativ mit einem anderen Kabel provisorisch anklemmen.


    Wegen Funktionstest Heckscheibenheizung noch; die funktioniert bei Zündung Ein, bzw. bei laufendem Motor. Bitte beachten, die Zündung nicht länger als 5 min. eingeschaltet lassen ohne dass der Motor läuft. Andernfalls die Masseversorgung der EBZA abklemmen.

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • Also meine Heckscheibenheizung funktioniert. Die Kabel lagen also scheinbar wirklich nur rum.


    Allerdings funktioniert die Kontrolllampe des Warnblinkschalters immer noch nicht. Das Aufklemmen der Masse auf Plus hat nichts gebracht. Woran wirds nun liegen?

  • Hast Du im Schaltplan nachgesehen und kontrolliert, dass der Schalter so schaltet (und Durchgang hat), wie dort angegeben?


    Tipp:
    Ruhezustand:
    49 verbunden mit 15
    Eingeschalten:
    49 verbunden mit 30
    49a verbunden mit L, R und C