Kantenschutz auf Einstiegsleiste hat sich gelöst

  • Hallo Zusammen,


    seit kurzem bin ich ja nun auch Trabant-Besitzer.


    Heute nach ner heftigen Regenfahrt habe ich wie immer schön trocken gewischt und dabei ist mir wieder was ärgerliches aufgefallen :(



    Mir fiel auf, dass sich auf der Beifahrerseite der Kantenschutz gelöst hat (dieser hier: http://www.ldm-tuning.de/artikel-462.htm) und nicht nicht mehr ordentlich auf dem Schweller sitzt. Ich bekomme ihn auch einfach nicht mehr ran gedrückt, so dass er wieder fest ist. Auf der Fahrerseite ist er schön fest.


    Wenn ich so jetzt fahre, verliere ich in irgendwann. Kann mir jemand sagen, ob der normalerweise auf die Einstiehgsleiste aufgeklebt ist? Weil einfach drauf drücken bringt nix, die Einsteigsleiste hat keine Nut oder ähnliches wo das Ding einrasten könnte.


    Viele Grüße und schonmal danke für eure Hilfe

  • Steckt nur drauf. Mach einfach etwas Sandersfett auf die Kante, dann hast du die Schwachstelle gleich noch konserviert und die leiste hält wieder

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Die sind nur aufgesteckt, wenn sie nicht mehr halten dann solltest du sie ersetzen.

  • da ist schon Öl dran, das hält auch mit fett nicht. Der Schweller ist dünner als der Ritz im Kantenschutz. Ist da ne Metallschiene drin, dass man den wieder iwie zusammen biegen kann?


    Wie kann der denn so ausleichern; dass man nen neuen brauch?^^

  • Ja, das ist schon eine Sauerei.
    Gerade 30 Jahre alt und schon kaputt. ;)
    In den Leisten sammelt sich Dreck und bildet sich Rost, der quillt auf und drückt das ausseinander. Wenn das jahrelang nicht zur Kontrolle nicht abgemacht wurde, bleibt der so, und hält nicht mehr. Ist schließlich kein Gummi.

  • Ich denke wg dem dort sich sammelnden Schmodder, sollte man den Kantenschutz eh' lieber entfernen.
    Ich hab keinen drauf, da sieht man gleich ,ob fröhliche Oxidation ihr Unwesen treibt.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Ähm.. mein Trabi ist frisch restauriert, da ist nur ein bissl Öl zur Konservierung dran, kein bisschen Rost oder Dreck, nix. Der Trabi sieht aus, als ob er gerade aus dem Werk kommt^^


    ich denke, dass die Zierleiste aufgeklebt war, sieht zumindest so aus, in der Zierleiste befinden sich Kleberest

  • Wenn da eine Metallleiste drin ist, kannst du sie vorsichtig wieder enger machen. Trotzdem würde ich Fett in den Spalt der Leiste machen, zum einen ist es leichter die Leiste wieder drüber zu schieben und zum anderen ist die Kante dann besser geschützt.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Fett kommt auf jeden Fall rein, ohne Frage. War ja bisher auch drin.


    Also Metallkante ist keine vorhanden, geht leide rnicht zusammen zu biegen, habe es eben probiert.


    Denkt ihr ich kann den Kantenschutzt nicht einfach mit ein paar Tropfen Silikon ankleben? Das sollte sich ja auch wiede rückstandslos entfernen lassen, wenn ich die DInger zum Reinigen mal wieder abziehe. Zwei Idee war Sikaflex, das würde konservieren und abdichten, aber das bekomme ich doch nicht wieder ab, oder?


    Viele Grüße

  • https://www.trabantwelt.de/Tra…uin2em06j7tjhof5m0gj13aa7


    guck mal hier und kauf einfach ne neue Leiste. Die sollte dann halten.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Nimm bitte blos kein Essigvernetztes Silikon, sonst kannst du drauf warten bis dir der Rost da raus quilt.


    Ansonsten kann ich mich hegau nur anschließen, ersetz die Leiste und du wirst sehen die halten auch so sehr gut.

  • Hallo,


    Auf Öl und Fett haften weder Kleber noch Silikon.


    Steck eine ordentliche Leiste drauf, das hat die letzten Jahrzehnte schließlich auch gehalten.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*