Trabant Kopfstützen und Sicherheitsgurte hinten?

  • Hallo


    wir fragen mal nach,ich möchte weichere Kopfstüzen für den Trabant vorne.Welche passen von Fremdfahrzeuge Golf,Opel.....


    Gurte hinten?Ich habe es schon mal gesehen.Wo kann ich die kaufen es gehen auch die ,die über den Bauch gehen.


    Wie kann ich Kopfstüzen hinten einbauen ?( .


    Wenn wir schon bei denn Karosserie arbeiten sind.Dann kann ich gleich schon mal die Löcher für die Gurte bohren.


    MFG
    Jonathan(Schorschi12)

  • Du solltest weniger Threads starten.
    Und überhaupt weniger Zeit im Forum verbringen, sondern mehr Zeit dem Fahrzeug und seiner Substanz widmen.


    So, wie das Blech Deines Fahrzeugs im Moment aussieht, ist es völlig Wurst, wie man zu weicheren Kopfstützen kommt, hinten welche nachrüstet oder welche Gurte passen.


    Besorg Dir ein paar Spender-Vordersitze, bau die Kopfstützenrohre mit etwas handwerklichem Geschick in die Rückenlehne des Rücksitzes ein, dann kannst Du dort welche nachrüsten.
    Gurteinbau hinten analog Trabant 1.1. Löcher bohren allein reicht dazu aber nicht.
    Hinterher aber nicht vergessen, alles eintragen zu lassen.


    Weichere Kopfstützen: Stoff, Kunstleder, einen Reißverschluß und etwas Schaumgummi nehmen und dann paßgenaue Überzieher nähen. Oder nähen lassen - vielleicht von Mutti auf ihrer Nähmaschine, falls vorhanden.


    Aber bevor es soweit ist, setze Deine Karosserie erstmal grundhaft so instand, daß sich diese ganzen Rand-Maßnahmen lohnen.

  • Besorg Dir ein paar Spender-Vordersitze, bau die Kopfstützenrohre mit etwas handwerklichem Geschick in die Rückenlehne des Rücksitzes ein


    Einfacher ist es, die ganze Lehne (noch besser: den gesamten Sitz) auszutauschen.

  • Hallo


    Habe Aus einem Auto Kofpstüzen ausgeschlachtet. Kann ich einfach Löcher in die Hutablage bohren und die reinstecken?

  • nein das kannst du nicht.......schorschi bitte :thumbdown:

  • alles so lassen wie es ist

  • Wer sich hinten hinsetzt den machst du vorher ein Z in Genick?
    Wenn die in der Hutablage sind, ist das viel zu weit hinten und außerdem ist das nur ein Stück Hartfaserpappe.

    Ein Oldtimer ist wie die Freundin Deines besten Freundes, Du kannst Sie ansehen, ja bewundern aber bitte nicht berühren!

    Edited once, last by oldtimerfreund ().

  • zu Deluxe Kommentar möchte ich noch anmerken: Wieso nimmst du keine Hilfsangebote an ??? Da das Auto nun fährt, darfst du mich gern besuchen und wir machen mal eine vernünftige Bestandsaufnahme und erstellen eine Liste, was fällig ist, was du selber machen kannst und wo ein Fachmann/erfahrener Trabischrauber ran muss. Straubing ist ja nun nicht so weit weg!


    Ja es gab einen Beckengurt Nachrüstsatz von Doblina. Schwer zu finden! Du kannst auch andere Beckengurte nehmen (Polo 86c) und mit den Verstärkungen lt. Doblina Gutachten eintragen lassen. TÜV Süd macht das.

  • Hallo


    Ich glaube nicht das er es bis zu dir schaft.


    zu Deluxe Kommentar möchte ich noch anmerken: Wieso nimmst du keine Hilfsangebote an ??? Da das Auto nun fährt, darfst du mich gern besuchen und wir machen mal eine vernünftige Bestandsaufnahme und erstellen eine Liste, was fällig ist, was du selber machen kannst und wo ein Fachmann/erfahrener Trabischrauber ran muss. Straubing ist ja nun nicht so weit weg!


    Ja es gab einen Beckengurt Nachrüstsatz von Doblina. Schwer zu finden! Du kannst auch andere Beckengurte nehmen (Polo 86c) und mit den Verstärkungen lt. Doblina Gutachten eintragen lassen. TÜV Süd macht das.


    Er ist heute aus der Garage raus gefahren und hat nicht mehr gebremst.Die Handbremse hat ihn noch zum Stehen gebracht.Ausgestiegen Bremsflüssigkeits Behält auf ,nix drin. Eigentlich habe ich vor einer Woche die Bremsflüssigkeit nachgekippt (DOT 4).


    Die Bremse wird schnell heiß, er macht aussetzer , er fährt nich schneller als 60 , und er hat den Verbrauch von 12 Litern auf 100 Kilometer...........

  • Also Schorschi, da haste aber ne richtige Baustelle. Wie bist du durch die HU gekommen, mit einer undichten Bremse? Als erstes solltest du die komplette Bremse bestellen und neu machen. Zu bestellen bei Trabantwelt, komplett mit allen 6 Radbremszylindern.


    Ich dachte der Motor läuft jetzt wieder? Haste den Vergaser ausgebaut und gereinigt? Ammbesten auch mal das Sieb unterm Benzinhahn aufdrehen und reinigen. Neue Dichtungen etc kannste alles für kleines Geld bei TW bestellen. Ist jetzt halt viel auf einmal, was du kaufen musst. Vielleicht hättest du doch mal auf die anderen hören sollen, als du Tips bekommen hast. Hör nicht auf Menschen, die von einem Trabi keine Ahnung haben, die mögen ja normale Autos reparieren, bzw basteln können, aber ein Trabi muss man anders angehen.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Wenn keine Bremsflüssigkeit mehr drauf ist, kann die Ursache nur eine Undichtigkeit im System sein. Hierzu solltest Du die Schläuche des Behälters, den Hauptbremszylinder sämtliche Leitungen (insbesondere die Anschlüsse) sowie die Radbremszylinder überprüfen. Schau mal nach, ob Du irgendwo am Standplatz einen großen Fleck findest, damit könntest Du uU den Ort des Lecks eingrenzen.


    Dass Dein Trabi nicht zieht hast Du schon in einem andern Faden thematisiert. Zieh das jetzt nicht überall mit hin. Du solltest also die Vorschläge annehmen und die Zündung nebst Kraftstoffsystem, sprich Tank, Benzinhahn, KMVA-Durchfluss (falls vorhanden), Benzinleitung und den Vergaser überprüfen. Alles schön nacheinander, damit Du Fehler ausschließen kannst. Mach dafür von mir aus einen eigenen Faden über die Gesamtbaustelle auf und dokumentier Deine Schritte, damit Dir hier im Forum vernünftig geholfen werden kann.


    Hier ein paar Links zum Schmökern und Einlesen:


    Vergaser: http://trabitechnik.com/index.php?lang=de&page=43&page_number=3#02.5. Vergaser


    Zündung: http://trabitechnik.com/index.php?lang=de&page=43&page_number=5#02.7. Z%C3%BCndanlage


    Bremse: http://trabitechnik.com/index.php?lang=de&page=43&page_number=10#06. Bremsanlage


    Kraftstoffsystem: http://trabitechnik.com/index.php?lang=de&page=43&page_number=4#02.6. Kraftstoffanlage

  • Die Bremsflü muss nicht unbedingt auf dem Boden zu finden sein, wenn der HBZ leerläuft dann ist die Suppe innen. im Fußraum vor dem Fahrersitz.
    Das mit der HU ist mir auch etwas schleierhaft, das beweist mal wieder den Wert des Stempels.
    Wenn schon, dann muss nach der langen Standzeit die GANZE Bremsanlage erneuert werden. Also auch HBZ und alle Schläuche plus Leitungen, Klammern, Federn usw.
    Alles andere ist auch wieder nur Flickwerk.
    Die Leitungen auf der Hinterachse sind z.B. lt Sachsenring immer nach spätestens 10 Jahren auszutauschen.

  • Moin in die Gemeinde & Schorchi,


    wie schon Hegau geschrieben hat mit den ganzen Bremszeug, das Zeug hättest du gleich neu machen sollen. Es gibt da auch schon komplett Pakete für rund 150,00€ bei Spätbremser. Ich habe die auch letztes Jahr bei meinen Aufbau bestellt, denn die Bremsen flicken bringt eh nix, bis ja nur beim suchen wenn was ist. Ach und dein Leben hängt da auch mit dran, wenn nicht sogar ein fremdes.
    @Schorchi, wenn du Lust hast, dann schaue ich mir mal dein Drama an, muß mir halt bescheid geben mit deiner Adresse und zur Not ziehen wir deinen Trabi über die Grube bei mir in der Arbeit(Oberdietfurt).


    Wegen den TÜV hier unten bei uns, das ist so ne Sache, der größte Teil von denen kenn ned mal den Trabi, also was sollen die da nur kontrollieren. Die schauen den Rahmen an, Fahrwerk und wenn einer noch schlau ist, den Motorblock. Das hat mir mein TÜVer selbst gesagt, aber er weiß da schon wo her hinschaut, da er selbst mal en Trabi hatte zu DDR-zeiten gefahren hat. Ich mußte im Jan`15 auch zweimal hinfahren, da er auch einiges gefunden hatte(Kleinigkeiten), was noch gemacht werden mußte.Ist halt auch meine Sicherheit.Gruß Uwe

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Wegen den TÜV hier unten bei uns, das ist so ne Sache, der größte Teil von denen kenn ned mal den Trabi, also was sollen die da nur kontrollieren. Die schauen den Rahmen an, Fahrwerk und wenn einer noch schlau ist, den Motorblock. Das hat mir mein TÜVer selbst gesagt, aber er weiß da schon wo her hinschaut, da er selbst mal en Trabi hatte zu DDR-zeiten gefahren hat. Ich mußte im Jan`15 auch zweimal hinfahren, da er auch einiges gefunden hatte(Kleinigkeiten), was noch gemacht werden mußte.Ist halt auch meine Sicherheit.Gruß Uwe


    das ist Käse, jeder Tüv weis was er zu prüfen hat ,Bremsen , Achsschenkel, Radlagerspiel, Lenkung usw.das ist beim Trabant nicht anders als bei anderen Fahrzeugen. Ihr macht immer so als wäre der Trabant aus einer anderen Welt......nee...nee... :(

  • Genauso sehe ich das auch. Er fährt lenkt bremst, wie jedes andere Auto auch. Das ein Tüver mal nen Scheibenbremsenumbau, Sturzkorrektur oder andere vom Original abweichende Umbauten nicht erkennt kann ich verstehen aber technische Mängel sollte jeder Prüfer am Trabant erkennen !

  • Hallo


    An alle mal ,es wurden alle Bremsen gemacht.Leitungen auch.


    https://www.trabantwelt.de/Tra…598hv6fdd8eq6nfptnpmqaif5


    So er hat die Bremsflüssigkeit am Ankerblech.Ich würde mal davon ausgehen das einer der Zylinder undicht ist (Ich habe mir 3 Bremszylinder für Magere Zeiten zur Seite gestellt).Ich habe geört das Dot 4 oder Dot 5 die Leitungen zefressen können ( Die Frau in der Tankstelle hat gesagt lässt sich zu allem dazu mischen ausser Hytraulig Öl).


    Die Bremsen hat mein Vater entlüftet.Es ist besser geworden aber Sie wird immer noch zu heiß.


    Vergaser war Sauber (Es ist ein ältere Vergaser Verbaut)


    Da gibt es noch eine Geschichte mit dem Stoßstämpfer aber dafür muss ich ein Bild machen. X/


    Ist das normal das er sich so "Schwamig fährt"

  • Ich habe heute Bremsen beim Trabi gemacht und beim ansetzten des Schlüssel am Radbremszylinder ist die Leitung durchgebrochen. Guck mal, ob bei dir von dort die Bremsflüssigkeit austritt?



    Aber eigentlich gehört das in diesen Beitrag gar nicht rein.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

    Edited once, last by ralle ().