Rares, Cultiges, Seltenes, etc. Thread ...

  • Ja ja, das warn noch Zeiten! Beim Baden eine bullen Hitze im Bad :bath: gewesen weil der Ofen ja nicht nur das Wasser erhitzt hat. Der ein oder andere hat diesen Ofen, nach den ganzen Modernisierungs Maßnahmen, dann zum Räucherofen umgebaut.

  • ich hatte son ding bis zu meinem auszug im dresden.... wenn man sich dran gewöhnt hatte, war es gar nicht so schlimm. ich hab das ding jeden tag angeheizt und abends konntste baden. blos im sommer zog das ding, ob der wärme, nicht so richtig. musste man viel papier nehmen...

  • Was hast den dafür bezahlt?


    In Erfurt auf der Oltema lag sowas umher sogar für Kombi und Limo sowie A-Säulen und C-Säulen und und und


    Hab mich da gut eingedeckt sogar die beiden Heckbleche fürn Kombi gabs (innen ausen) Und C-Säulen fürn Kombi.

  • Aber wahrscheinlich nicht in der alten Ausführung ohne Entlüftung und scheinbar auch ohne Sicke in der B-Säule oben, oder?


    Glückwunsch! :top:

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ich hab mir auch wieder was "gegönnt".

    Und weil der Spieltrieb durchkommt, auch gleich mal rangesteckt.

    Das was fehlt, wird demnächst noch reproduziert.

  • Ja, aber die sind üüüüüüüübelstens selten, da von der ersten Serie. Und weil jeder früher seinen Trabi auf so neu wie möglich machen wollte, sind sicher mindestens 95% dieser Lampenringe uf dem Schrott gelandet. :sady:

  • 95 ist hoffnungsvoll geschätzt...
    Es sind ja nicht nur die 3 Löcher, die Grundform des Lampenring ist komplett anders (oben wie so ein Schirmchenlampenring mit Spitze und unten viel flacher) und das Innenleben erst recht.
    Die äußeren Schrauben sind für die vertikale und horizontale Verstellung (Hebelmimik im Lampenring), die mittlere Schraube arretiert den Ring incl. Streuscheibe. Die Streuscheibe ist feststehend mit dem Lampenring verbunden, der Reflektor schwenkt allein und ist mit einem Faltenbalg zur Streuscheibe abgedichtet.
    Einen kleinen Vorteil haben die Dinger aber, ich kann den fehlenden Reflektor mit dem Innenring und Faltenbalg von der ES 175/0 und 250/0 übernehmen, ist das selbe. Die wurde auch so 58/59 produziert, wahrscheinlich hat Sachsenring dort kurze Zeit ins Regal gegriffen.

  • Hätte ich auch nicht gedacht das es solche Scheinwerfer und Lampenringe gab. Da haste dir ja wirklich was feines "gegönnt".Ich würde dran vorbeilaufen,jetzt nicht mehr :zwinkerer:

  • Ich weiß jetzt nicht, ob das Ding selten ist, zumindest hab ich bei E Bäh nichts ähnliches gefunden. Weiß vllt. jemand wo der original verbaut ist? Durchmesser und K-Faktor sind derselbe wie beim Trabant und Warti Tacho.


  • Guten Tag.


    Alter Dessertwein von 1968 gefällig? Ein guter Tropfen?





    Tamianka- Aus Bulgarien


    Letztens in nem alten Kohlenkeller entdeckt....


    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Passend zur Jahreszeit, die Schneeketten aus der DDR für den Trabant, die gab es doch bestimmt nur als "Bückware" für 300 Mark siehe Bild. Zur Zeit kann man die Ketten sogar in Berlin anlegen, bei mind. gefühlten 50 cm Schnee ;)
    Gruss Sigg!