Grüner Tabant

  • Schon das Draufwürgen über die Außenkante der Riemenscheibe kann den Keilriemen im Inneren vorschädigen, und für ein kurzes Leben sorgen.
    Auch das zu straffe Spannen ist nicht gut. Aber weniger für den Riemen, sondern mehr für die Kugellager in Lüfter und Lima. Daher verwende ich keine uralten und harten Riemen, sondern aktuelle die mehr Grip haben.

  • Hi Steffen,


    hab heute den 10 x 1013 problemlos montieren können und meine Frau ist wieder glücklich das ihr Erich läuft. Sind auch noch in der Zeitung mit dem Laubfrosch.


    LG


    Stefan

  • Hallo,


    Einerseits ist es sehr schön, dass sich die Presse für Oldtimer-Veranstaltungen interessiert, und posiitiv darüber berichtet. Andererseits ist es sehr bedauerlich, dass bei einer Flotte von 129 Fahrzeugen gerade der Total-Ausfall eines Trabanten thematisiert werden musste. Und dazu noch wegen eines so trivialen und normalerweise schnell und einfach reparablen Fehlers. Mal davon abgesehen, dass der Autor (bzw. die Autorin) scheinbar ein absoluter Technik-Analphabet ist (siehe "geschmolzener Keilriemen"), wirft das mal wieder ein schlechtes Licht auf den Trabanten. Die Mehrzahl der Leser des Artikels wird das Ganze nicht beurteilen können, und darin eine weitere Bestätigung ihrer - diplomatisch formuliert - ohnehin vorhandenen stereotypen Sichtweise - finden.


    Was mich wundert: 129 Fahrzeuge waren am Start, dem Foto nach mindestens noch ein zweiter Trabant. Und im Text hieß es, dass man bei der Ausfahrt aufeinander wartet, wenn es Probleme gibt. Dann finde ich es schon befremdlich, dass bei den 128 anderen Telnehmern niemand dabei war, der entweder einen halbwegs passenden Ersatztriemen dabei hatte, oder eben einfach einen Damenstrumpf. Letzteres habe ich zwar auch noch nie ausprobiert, aber soviel ich weiß, soll das wohl wirklich funktionieren.


    Gruß Steffen

  • Hallo Steffen, da musst du was falsch verstanden haben.


    Wir sind mit ungefähr 18 Autos gestartet. 129 sollen es am nächsten Wochenende zum Usinger Stadtfest werden. Das Automobil wird in diesem Jahr 129 Jahre und wir haben da eine wette laufen, dass wir 129 Oldtimer zusammen bekommen.


    Die Mitfahrenden haben uns so sehr geholfen das ich sie irgendwann wegeschickt habe. Alle stand um die geöffnete Motorhaube rum , haben angefangen rumzuschrauben und kluge Kommentare abgeliefert. Mag ich überhaupt nicht. ich brauch meine Ruhe beim Schrauben.


    VG


    Stefan

  • Wir haben nun einen längeren Keilriemen verbaut er sich auch problemlos montieren liess. Ersatz ist aber im Kofferraum. Hab heute mal die Kompression gemessen. Sie liegt bei 7,8 und 8 bar. Am 16.08 steht die nächste Ausfahrt an. Da mein Benz gerade beide Stoßstangen abhat wird ich mich dann auch in den Trabbi setzen. Das wird ein Spass.


    LG


    Stefan

  • Hallo, nach langer Winterpause mal ein kleines Update.


    Gestern den kleinen das erste Mal in diesem Jahr gestartet und gleich mal eine Ausfahrt gemacht. Er sprang tadellos an und lief ohne Probleme der kleine Erich.


    Hoffe das wird eine sonnige und pannenfreie Saison.


    LG


    Stefan

  • Upps, was steht denn da in eBay-Kleinanzeigen direkt vor meiner Haustür 8o Da kriegt unser kleiner Erich doch glatt eine Frau. Nun sind Erich und Margot wieder vereint.
    Die Emme hat erst 11000km auf der Uhr aber ist etwas zu machen. Vergaser ist schon draussen. Sehr bastelfreundlich das gute Stück und sonst in einem wirklich guten Zustand. Freu mich schon auf die erste gemeinsame Ausfahrt mit unseren beiden Stinkern.


    LG


    Stefan