P50/2 Geweihwechsel

  • Hallo liebe Trabant Freunde, :)


    ich möchte bei meinem Trabant 500 ( P50/2) das Geweih wechseln. Dieses wurde bereits schon einmal gewechselt, aller Dings mit wenig Liebe zum Detail.
    Jetzt zu meiner Frage. Die mittleren Siecken ( :saint: ) im Bodenblech sind ja beim P50 nach vorn etwas länger, was beim offenem Geweih OK ist. Bei Geschlossenem Geweih, sprich das vom 601, sind diese nun im Weg um das Geweih sauber an das Bodenblech zu schweißen. Was wäre da die beste Lösung? Vom Geweih etwas weg flexen oder den benötigten Platz etwas bei zu dengeln? Was meint Ihr?


    Gruß joe

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

    Edited once, last by th.joe ().

  • Mahlzeit,


    Ich würde in diesem Falle die Sicken ( nich Sieken) platt machen und etwas so ausformen wie die original am ende waren.
    Dann siehts mmn am wenigsten gepfuscht aus.


    Gruß Michel

  • Und ich würde es andersrum machen, den Rand vom Geweih etwas ausklinken und neu umbiegen.

  • Naja gut...dann siehts von oben noch einigermaßen original aus...
    Aufwand ist denke fast der selbe würde ich sagen.
    Hmm

  • Danke für Eure Meinung.
    Ab wann wurde denn das durchgehende Geweih verbaut? Bei Jürgen Lisse ist nur von Verstärkungsblechen zu lesen. Kam das erst mit dem 601 oder schon beim 600er?

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)