Nachfertigung Radlagersitze hinten

  • Das Gewinde fehlt für den Simmerringhalter.

  • Heck: :P Die Teile passen selbstverständlich erst am dem 2. Quartal 68 zeitlich korrekt, falls das deine Frage war :D


    Fridl, schick mir einfach mal eine Mail. Sollte passen, wenn da alles aussieht wie beim Trabant. Eine Änderung der Teile ist mir zumindest nicht bekannt. (Außer 68...)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Finde es klasse, daß sich mal jemand der Sache angenommen und die Sitze nachgefertigt hat.
    Hoffen wir mal, es hält. Ganz ehrlich: Mir wär's zu heiß, falls es durch irgendwelche dummen Zufälle dazu kommt, daß das Teil versagt und es zu Sach- oder gar Personenschäden kommt - wer haftet dann dafür? Klingt provokativ, aber sowas muß auch bedacht werden.

  • Ganz ehrlich, wenn Ich das schon wieder lese hier, wer Garantiert, das irgendetwas was man am Trabant macht in Ordnung ist und hält, wenn einen selbst gemachte Schweißnaht versagt kann sie noch so Fachgerecht ausgeführt worden sein, man ist genauso dran, wenn man nicht die notwendigen Befähigungen und Nachweise hat.


    Anstatt froh darüber zu sein, das es hier noch Leute gibt, die sich Gedanken machen, die Teile erst mal auf Ihre Kosten neu anfertigen lassen, die es nicht mehr gibt, wird mal wieder alles versucht runterzuziehen und schlecht zu reden. Diejenigen brauchen doch davon nix nehmen und jeder andere wird sich bestimmt bewusst sein, was er macht. Wir bewegen uns alle mit unseren Bastelleien in einen rechtlich unsicheren Bereich.


    Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, wenn Ich meine Murmel mache, Teile nachfertigen zu lassen und nicht nur für mich, aber Ich werde überlegen, ob es sich überhaupt lohnt die Mühen auf sich zu nehmen, wenn es immer wieder Leute gibt die quer schießen, anstatt lieber den Mund zu halten und es selber besser zu machen.

  • Gibt immer Leute die quer schießen. Dankbare Abnehmer freuen sich, verbauen glücklich die Teile........und halten die Klappe. Querschläger motzen nicht nur an einer Stelle sondern an vielen.

  • Und außerdem:
    Die für Hunderte Fahrzeugtypen aller Art nachgefertigten Teile aus der Industrie, die offiziell über unzählige Kanäle, Autoteile-Händler, Internet usw. vertrieben werden, können genauso versagen.


    Stichwort Bremse - abgelöste Beläge und ähnliches sind alles schon dagewesen.
    Und das hat kein privater auf eigenes Risiko gemacht, so wie hier bei den Lagersitzen, sondern das waren Industrieunternehmen und Fachbetriebe des Handwerks...egal, ob die nun hier oder im Ausland sitzen.


    Wenn ich für meinen 10 Jahre alten Mondeo neue Bremssättel haben will, kommen die aus dem Regenerierungsbetrieb. Na und?

  • Richtig und da ist ein Radlagergehäuse gegenüber ein Bremsenteil noch unkritisch. Wenn ein Online-Händler das hätte nachfertigen lassen, hätte kein Schwanz Bedenken über die Festigkeit gehabt und geäußert.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • mein Freund der Inschenööör...


    Soll ich dir meine Bankverbindung zuschicken? Dann lasse ich sehr gern - wenn du es zahlst - ein Festigkeitsgutachten erstellen.


    Ich werde nachher mal Kartons packen und allen, die sich schon gemeldet haben, eine Zhalungsinfo senden. 28 Teile sind es schon, die neue Besitzer bekommen werden.


    Danke schonmal an diejenigen, die vorher gesagt haben "hier, bin dabei" und es jetzt wahr machen.


    ach, übrigens, ich werde auf der Oldtema auch mal auf einen bekannten Händler zugehen ;) Nicht, dass einer sagt, ich hätte keinen gewarnt. So billig gibts die dann nicht mehr, wenn er die übernimmt.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


    Edited once, last by Toni ().

  • Auch wenn ich keine genommen habe, einen Daumen hoch das du das duchgezogen hast.


    Es steckt nicht gerade wenig Arbeit in diesem Projekt, hinzu kommt noch Pakete packen und versenden.


    Einfach genial wenn sich Leute finden und sowas auf die Beine stellen, genügend Fachwissen vorraus gestzt.

  • War mir klar so ne Reaktion. :) Wer's noch nicht am eigenen Leib erfahren hat, was es bedeutet, zu Haftung verdonnert zu werden (kann selbst ein gerichtliches Fehlurteil sein, dagegen ist man machtlos), kann sich das nicht vorstellen.


    Und auch hier gilt: Bitte nicht den Daumen nach unten vergessen! <3

    Edited once, last by Der_Ingenieur ().

  • Na, dann ist ja alles gut. Wenn man auch durch gerichtliche Fehlurteile verurteilt werden kann, braucht man sich ja keine Sorgen mehr wegen der Haftung zu machen, die trifft ja dann Gerechte wie Ungerechte. Und, Ingenieur, weswegen bist Du schon verurteilt worden? Ich wäre mal auf Erfahrungsberichte gespannt.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Ich nicht,ich will einfach davon nichts mehr hören/lesen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Gleich gibt's wieder Haue, ich höre den Moderator schon kommen...
    Ach Leute, nehmt doch einfach mal etwas das Gas zurück und tut nich gleich jeden gutgemeinten Tip/Hinweis in die falsche Kehle kriegen. Es sind immer dieselben Leute, vielleicht sollten die mich mal von der Abschuß- auf die Ignorierliste umtragen.

  • warum musst du denn immer sticheln :?: bist du Zottels Bruder :?:

  • So ganz Unrecht hat der Ingenieur ja nun auch nicht. Dass Ihr ihn verhauen wollt, weil Euch seine Argumente nicht gefallen...
    Ganz klar, dass sich einige, die hier mitlesen, aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus kommen.

  • Die Idee ist nicht ganz verkehrt, aber wie befestigt man dann die Bremsankerplatte? Für Muttern ist kein ausreichender Platz

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Was habt Ihr gegen das nieten?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Prinzipiel nix.
    Nur wenn die Achse eingebaut ist wird das schon schwierig.
    Bei ner Ausgebauten Achse würde ich das auch bevorzugen.


    Wo bekommt man eigentlich die passenden Nieten her?