Linke Tachobeleuchtung geht selbständig An/Aus

  • Bei unserem Trabant haben wir im Moment ein merkwürdiges Verhalten, ab einer Geschwindigkeit (so ab 40 km/h) geht die Linke Tachobeleuchtung selbständig an, obwohl das Licht ausgeschaltet ist! Diese Leuchtet auch viel stärker. Wenn das Licht eingeschaltet ist, ist die linke deaktiviert und nur die Rechte leuchte. Das Haben wir getestet in dem wie jeweils mal die Lampen abgesteckt haben.


    Wie kommt dieses verhalten zustande? Was falsch verkabelt? Ein Hinweis auf einen Defekt?


    Danke schonmal!


    Gruß oliXon

  • Hat wirklich keiner so ein verhalten schon mal erlebt? :/


    Noch dazu zu sagen das im moment die Lichtmaschiene defekt ist und die Kontrollleuchte auch nachdem Start immer leuchtet (was ja der Hinweis darauf ist) Wird dieses Wochenende getauscht, hat es vll. was damit zu tun?

  • Da ist mit Sicherheit eine Fassung falsch gesteckt denn die beiden Tacholeuchten sind parallel geschaltet, also mit einem Kabel direkt verbunden. Was also die eine macht muss auch die andere machen.


    Schraube doch mal die Tachowelle und den Haltebügel des Instrumentes ab und ziehe ihn vorsichtig zu dir. Dann vergleichst du die Kabelbelegung mit dem Stromlaufplan.

  • Jep, 12V, BJ 87.


    Danke da schaue ich mal Freitag mal nach.

  • Was das aber mit der gefahrenen Geschwindigkeit zu tun haben kann, verstehe ich nicht.
    Guck mal nach angescheuerten Kabeln im Bereich der 2 Konsolen die die Lenksäule abstützen. Vielleicht kannst du das Phänomen irgendwie im Stand provozieren.

  • Also, die Linke Tacho Beleuchtung (gr/gn) war mit sw/bl verwechselt zudem für die Kontrolllampe, des-weiteren war Blau auch nicht richtig anschlossen nämlich an 15 anstatt 61.


    Das führte wohl zu dem Problem .. Danke ;)


    Das funktioniert soweit, Fernlicht und Blinker funktioneiren noch nicht wie sie sollen, Kabel sind richtig angeschlossen.


    Der Blinker funktioniert auch, nur wenn man diesen an das Relais anschließt und Zündung aktiviert, Surrt und Fiept das Relais und , wenn man Blinkt ist alles ruhig. Auf dem Relais ist aber leider kein C, sondern nur 49 und 49a glaube sowieo 31 (Masse)


    Und die Fernlichtlampe macht auch kein Mucks, Lampe ist gewechselt, wo wäre da der Ansatz?

  • Schau bitte mal beim Fernlicht nach ob die Kabel da auch richtig angeklemmt sind.
    Wenn da vorn links oder rechts ein Kabel vertauscht ist kann das auch passieren.

  • Also vor ein paar Woche funktionierte dies noch richtig, bis es irgendwann einfach ausgefallen ist. Verändert hatten wir daran nix.

  • Sicherung(für links und rechts) kontrolliert?

  • Sind diese am Sicherungskasten? Wenn ja sind diese alle iO auch die an den Nebelschweinwerfer vorne im Motorraum.


    Zu den Blinkern:


    Wie ich sehe haben wir wohl ein total falsches Relais drin, wir brauchten ja 4 punkte (31, 49, 49a und C)


    Wir haben aber nur die ersten 3 zum Stecken also nur 3 Kontakte.


    http://www.ldm-tuning.de/pictures/T601_Blinkrelais_12V.gif