Tachobeleuchtung

  • Wenn du das Gehäuse innen Weiß lackierst macht das schon ne menge aus, macht sich einfacher als Folie zu kleben.

  • die Leuchten eher etwas Bläulich als weiß
    hatte sie ne zeit drin taugen aber nicht
    viel

  • Hm, ok, danke Dir!
    Dann werde ich mal nach einer Alternative schauen, oder ich probiere es auch mal aus... Vielleicht reicht es mir!

  • oder man baut sich das Lämpchen selber mit der gewünschten LED.


    Das ist tatsächlich die beste Lösung.
    Man hat den Eindruck, dass Barthelme noch immer Überbestände aus dem letzten Jahrtausend konfektioniert.
    Die Chips sind aber in den letzten Jahren immer besser geworden.
    Was ich hier loswerden will: Der Kunde will Millicandelas, und zwar viele. Die Händler überbieten sich da gegenseitig.
    Aber das ist kein Maß für die Lichtausbeute, sondern eher dafür, wie stark der Lichtstrahl gebündelt ist. Bei zu kleinem Leuchtwinkel wäre es allerdings möglich, dass das selbstgebaute Lämpchen sein Licht von hinten gegen das Zählwerk oder andere obskure Stellen wirft und damit fast wirkungslos ist.
    Mir persönlich könnte die hier gefallen: http://www.electronic-shop.lu/de/products/133974
    Mindestmenge, ich weiß...


    MfG
    hjs

  • Nimm einfach eine normale 10.000er und schleif den Kopf weg, schon hast du eine Tachotaugliche LED.

  • Also ich habe die hier als Fernlichtkontrolle, weil die originale am Tag schlecht zu sehen war: Paßt und leuschtet deutlisch heller: 2x Ba7s LED Lampe 12V Super Weiss Metallsockel fur Anzeigen IFA Star 311 NEU A (Affiliate-Link)

  • ich habe jetzt eine Fette LED die eigentlich für Lampen gedacht sind drin und die ist nur etwas größer als 1 cent stück und genauso flach und extrem hell

  • Paßt und leuschtet deutlisch


    Was war denn da los? War wohl heute keine Leuschte in Reschtschreibung...

    Fahr' lieber mit der Bundesbahn!

  • Sind mir jetzt im Kinnergarten?
    Beleuchtung ist doch hell genug, daß man alles erkennen kann. Und tagsüber Fernlicht... ich weiß ja nicht. ;)

  • Was passiert wenn du Tagsüber mit Licht fährst und die Lichthupe benutzen willst und im Eifer des Gefächts beim Hebel betätigen das 2 mal, unbemerkt, nicht richtig ausführst?



    Und was hat die Individualisierung des Tachos mit Kindergarten zu tun? Manch einem ist die Beleuchtung halt zu dunkel, kann doch jeder für sich selbst entscheiden.

  • Ich bin doch nicht bekloppt und fahre tagsüber mit Licht. Schlimm genug, wenn man irgendwelche blendenden "Tagfahrlampen" ertragen muß.


    Und nicht vergessen: Immer schön den Daumen nach unten anklicken! :)

  • @Ingenieur: Auch das ist die Entscheidung eines jeden einzelnen, wann und wo er, aus welchen Gründen auch immer, mit Licht herum fährt.


    Wieso sollte ich Dir einen Dislike geben? Du hast eine andere Meinung als ich, aber das bedeutet doch nicht, dass ich deine Meinung als schlecht bewerten sollte? ?(


    @all: vielen Dank für die ganzen Ideen. Ich werde nachher am PC mal ausgiebig schauen :)

  • Wenn Tagfahrlampen blenden dann sind die etweder falsch eingebaut, verstellt oder du bist mit deinem Kopf direkt vorm Scheinwerfer(-:.


    Wie hälst du es mit der Lichtpflicht im Ausland, so denn vorhanden? Diee meissten fahren ja nicht nur um den Kirchturm.


    Warum bettelst du eigentlich nach Dislikes? bevor ich dir geantwortet habe, habe ich auch erst überlegt dir einen zu geben und nichts zu schreiben aber ich dachte mir mit einer Sachlichen Hinterfragung die zum Thema beiträgt und die Hintergründe des Umbauwunsches ergründen ist allen mehr geholfen.


    Edit: Ein Dislike muss nicht bedeuten das die Meinung eines anderen schlecht ist, man kann damit auch ausdrücken einfach nicht mit dieser konform zu sein.

  • Sind mir jetzt im Kinnergarten?
    Beleuchtung ist doch hell genug, daß man alles erkennen kann.


    Ich weiß ja nicht wo Du bist... :D


    Die Helligkeit der Tachobeleuchtung ist durchaus eine subjektive Empfindung. Und ja: die Tachobleuchtung in meinem Trabant empfinde ich durchaus als relativ dunkel.

  • Ich finde ein Dislike hat immer einen negativen Beigeschmack.
    Bei Meinungsverschiedenheiten finde ich, wie du schon sagtest AV P601 deluxe, eine sachliche Hinterfragung der Meinung bzw. eine Begründung der eigenen Meinung sinnvoller.

  • Freut mich, wenn's nun etwas vernünftiger zugeht. :)
    Im Ausland bin ich mit der Pappe nicht unterwegs. Bei LED-Scheinwerfern/-Lampen ist das Problem mit der teils extrem hohen Leuchtdichte: Das Licht dringt im Vergleich zu herkömmlichen Scheinwerfern aus einer viel kleineren Fläche. Der Strahl muß also gar nicht direkt ins Auge leuchten, das Zeug blendet auch so.

  • LEDs im und am Trabant find ich blöd. Früher hats doch auch geklappt?


    Aber wer sichergehen will, der soll das machen, solang die Kontrolle in der Dunkelheit nicht blendet.

  • Genau. Zur Not halt wie beim Mäusekino machen und ne helligkeitsabhängige Helligkeitssteuerung mit reintun. ;) Wäre übrigens mal was für diese superhellen LED-Ampeln. Wenn die Sonne dranknallt, erkennt man immer noch gut die Farbe. Aber im Dunkeln blendet das, selbst 1/4 der Helligkeit würde völlig ausreichen. Hätte zudem noch eine positive Auswirkung auf die Lebensdauer der LEDs, aber das Zeug soll ja kaputtgehen. LED-Ampeln kosten ja nur das 10-fache der herkömmlichen Glühlampen-Ampeln, das kann der Steuerzahler doch verschmerzen. ;) Überall Hightech ohne Ende, selbstfahrende, intelligente Autos, aber die naheliegendsten, einfachsten Sachen kriegt man nicht auf die Reihe.