Sitzschienen verlängern

  • Hallo Miteinander,
    habe da mal ne Frage.
    Möchte die Vordersitze weiter nach Hinten schieben.
    Die Original Schienen geben das nicht her, gibt es die Möglichkeit die Schienen zu verlängern oder gibt es längere ?!
    für Hilfreiche Infos bedanke ich mich

  • Hast du die neuen oder die alten Sitzschienen?
    Also Schienen am Sitz und verschraubt, oder Sitze nur reingesteckt?

  • Bei mir habe ich die Sitzschienen mit jeweils einem Stück Flachstahl (3mm Dick, 30mm Breit) einfach weiter nach hinten gesetzt.
    Die Sitzschiene ab, den Flachstahl mit der Länge (Sitzschienenlänge + gewünschte Verschiebung) an die Befestigungspunkte am Bodenblech schrauben und dann die Sitzschiene mit dem Flachstahl verschrauben.

  • Sieh auch ruhig mal ins Nachbarforum.
    Die bebilderte Lösung sieht mir auch ganz ordentlich aus, vorausgesetzt du hast geschraubte Sitzschienen, wie auf den Bildern und keine verschweißten. Ich würde aber vorher mal mit deinem Vorhaben, wenn du es konkret gefasst hast, zu einem Prüfingenieur deiner Wahl gehen und ihn um seine Meinung bitten.

  • Danke Euch :thumbsup:
    aber nicht ganz getroffen
    dachte an die Möglichkeit die Sitzverschiebung noch so zu lassen, das ich bei allein Fahrt gemütlich sitzen kann aber das man sie wieder soweit nach Vorne schieben kann, so das der Hintermann/Frau :-) den gleichen Platz hat wie im Orginal
    hat da jemand ne Idee
    Danke im Voraus
    Ps ich weiß manchmal kann man nich alles haben ... aber nur ... ?(


  • dachte an die Möglichkeit die Sitzverschiebung noch so zu lassen, das ich bei allein Fahrt gemütlich sitzen kann aber das man sie wieder soweit nach Vorne schieben kann, so das der Hintermann/Frau :-) den gleichen Platz hat wie im Orginal
    hat da jemand ne Idee (


    Es ist immer eine Frage von Aufwand und Kosten. Du könntest in einem Aufblech verarbeitung spezialisierten Betrieb neue Sitzschinen anfertigen lassen, die deinen Vorstellungen entsprechen. Mit einer Technischen Zeichung mit allen Bohrungen und Ausschnitten, wie auch mit einer Abwicklung des Blechs, alles kein Problem. Im Prinzip das vorhanden Profil nur etwas länger nach Bauen. Da kostet eine Schiene, dann aber wahrscheinlich mehr als ein ganzer Sitz.


    Gruß Moritz

  • noch mals Dank für Eure Meinungen
    aber sorry suche eigentlich ne Möglichkeit alles beim Alten zu lassen aber nach hinten zu schieben zu können
    meine Gedanken waren aus zwei Schienen eine lange zu machen
    geht das nicht

  • Machbar ist das schon, die Schienen müssen nur so verschweißt werden, dass es innen keine Kanten gibt wo der Sitz drin hängen bleibt. Zudem müssen natürlich auch die Positionshaltebleche verlängert bzw. zusammengeschweißt werden. Und zu guter Letzt muss halt alles stabil sein ;) .

  • Wobei: als großgewachsener Fahrer wird man doch nie im Leben, auch nicht bei vollem Wagen, den Sitz bis ganz nach vorn schieben, allein schon, weil man dann selber nicht mehr hinters Lenkrad paßt.


    Warum also längere Schienen einbauen? Wenn man die Schienen so versetzt, daß der Sitz dann in vorderster Stellung die gleiche Position hat wie im Original bei mittlerer Stellung, könnte das nicht reichen?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")