QEK Junior - Polyersterteile kleben / instandsetzen - Erfahrungen

  • Hallo Freunde des Kunststoffmobilheims! :)


    Wie ich die Tage feststellen musste, hat sich die untere Türe an der Oberkante, unterhalb des Gummiprofils, sozusagen gespalten.
    Ähnlich unpraktische "Zweiteilungen" der Außen- und Innenseiten mit Blick ins geschäumte Innere hab ich an anderen Qek Jr. Türen auch schon gesehen - ebenso auch einige Resultate an wenig dauerhaltbaren Klebeversuchen gemäß dem Motto; try & error. :(


    Wer hat mit welchem Klebstoff (Polyester- oder Epoxydharz, oder XXX) und ggf. mit welcher Methode dauerhaft die Lücken geschlossen?


    Vorab den allerbesten Dank! :)


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • Normales Polyesterharz (Reparaturset) . Am besten du kaufst es bei dir auf Arbeit um die Ecke bei WHR, gibt sogar Prozente ;).


    Staub und Dreck entfernen, reinigen mit Bremsenreiniger, Harz gut anmischen mit einer Spritze einspritzen und anschließend mit kleinen Schraubzwingen sichern. Epoxyharz hält nicht dauerhaft auf Polyesteruntergrund.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • genauso hatte ich es damals bei meiner Qek Restauration auch gemacht. nach dem Aushärten schön glattschleifen und Lack drüber.

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de