Schaltgummi

  • Moin,


    nachdem der Trabbi wieder läuft (JUHUUU) habe ich gesegen das dass Gummi kaputt ist was zwischen Karosserie und Schaltstock sitzt....
    Leider habe ich nichts gefunden, wie man das wechselt bzw. wie ich die Schaltstock lose schraube, das Gummi drüber ziehe und die Schaltung wieder fest mache...
    Gibt es da was im WHIMS ?


    Vielen Dank !

  • Mahlzeit! :)


    Wenn Du die Schaltrohrmanschette meinst, um diese auszutauschen muss das Schaltrohr ausgebaut, bzw. ein gutes Stück weit in den Innenraum gezogen werden.


    Vorgehensweise:
    - eventuellen, motorraumseitigen Schmutz vom Schaltrohr entfernen, (3. Gang einlegen)
    - Klemmschraube (M8; SW 13) vom Schalthebel herausschrauben, ggf. vorher Stellung zum Schaltrohr mit Edding markieren
    - In den Schlitz des Schalthebels, parallel zum Schaltrohr, einen mittelgroßen Schlitzschraubendreher stecken und diesen etwas aufhebeln, ggf. mit einem Hämmerchen von der anderen Seite nachhelfen
    - Schaltrohr drehend-ziehend - ziehend-drehend durchs Lenkrad nach innen ziehen (oder ganz herausnehmen)
    - Schaltrohrmanschette ersetzen (Alte herausziehen, Neue in die Öffnung der Stirnwand einknöpfen)
    - Schaltrohr behutsam durch Schaltrohrmanschette, Schalthebel wie getriebeseitigem Wulstring fädeln und bis zur vormaligen Position schieben
    - Klemmschraube am Schalthebel einsetzen und zunächst nur so weit festziehen, dass sich das Schaltrohr noch "saugend" im Schalthebel drehen/schieben lässt


    Einstellen der Schaltung (3. Gang):
    Der "Griff" der Schaltkrücke sollte waagerecht sein und ausreichenden / bequemen Abstand zum Lenkradkranz haben. (Bei R nicht allzusehr an der Lenksäulenverkleidung anstehen.)
    Anzugsmoment Klemmschraube ~ 20 Nm.


    Zur abschließenden leichtgängigen Krönung der Arbeit; das Schaltrohr im Bereich der Wulstringe (Führungen) wie die Schaltrohrmanschette mit Silikon(Öl)spray schmieren.
    (Wie an anderer Stelle unlängst erwähnt, können Multifunktionssprays à la Caramba, WD-40, etc. die Gummiteile quellen lassen und die vormalige Leichtgängigkeit ist dahin.)


    Gutes Gelingen! :)


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

    Edited 2 times, last by Duesentrieb ().