Neu hier....

  • Hallo wollte mich mal Vorstellen....
    Hab nach langer Zeit wieder einen Trabant....
    Der gute ist aus 1978 und noch recht gut erhalten und er soll als aus gleich zur Arbeit nach meinen Vorstellungen hergerichtet werden.
    Farbe ist weiß eine Limo Orginal 6V laut tacho 11000KM und er ist seit 15 stillgelegt . Werde ihn langsam wieder zum leben erwecken, Motor lief schon :D
    Bilder stelle ich am we noch ein .....


    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

  • Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • So noch mal ein Paar kurze Worte zu Mir ..... Also Ich bin 37 Jahre alt und gelernter KFZler.... Bin glücklich Verheiratet und habe einen 5jährigen Sohn . Nun da meine Frau mir jeden Wunsch Von Den Lippen ab liest und ich sie zum Thema Trabant auch schon eine ganze weile nerve . War es Weinachten 2013 soweit Sie hat mir einen Trabant Geschenkt :D . Der gute ist BJ 1978 weiß und noch gut von der Substanz km ca 11000 laut tacho ,Klar er hat auf grund vom alter seine wewechen . Aber Ich denke alles ist noch machbar ... Der rost halt sich völlig in grenzen mus ich sagen, Elaskon was nur geht .... Habe jetzt schon die Hinterachse aus gebaut bremsen revidiert und keine neneswerten roststellen gefunden .Buchsen HA und Bremsleitungen sind auch gewechselt, Radbremszylinder 6x neu,und die reinigung hat auch begonnen (lack, der gute stand in einer Halle 13 Jahre und ist matt und verdreckt)Werde euch auf dem laufendem halten so wie es unsere zeit zuläßt und die Bilder kommen bis zum we auch noch rein . Mfg

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

    Edited 6 times, last by trabbi78 ().

  • Der rost halt sich völlig in grenzen mus ich sagen, Elaskon was nur geht


    Vorsicht...Elaskon hat seinen (viel zu) guten Ruf zu Unrecht...
    Unter 30 Jahre alten Elaskonkonservierungen kann es böse gammeln was das Zeug hält.

  • Das stimmt Ich habe die stellen wo ich weis das der trabant gammelt saubergemacht die schicht ist zwischen 0,5-1,5 cm stark , grünlich geschaut hab ich ua. Schweller ,Viertelschalen ,Geweiaufnahme, Bodengruppe sowieso und auch vorne links und recht Stossstange . Gibt es sonst noch Verstecke , wo mann es nicht offensichtlich sieht ?

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

  • Alle Hohlräume...aber selbst die beste Hohlraumkamera hilft nur eingeschränkt bei deren Kontrolle, denn ratzfatz ist die Linse verdreckt und man sieht nichts mehr.

  • Mmmm .... wollte ihn dieses Jahr eigentlich mal Fahren und dann im winter zerlegen und aufarbeiten ,So wars zumindest erstmal gedacht. Wenn ich die Bilder einstelle werdet ihr mir sicherlich noch was zum Zustand sagen können .Danke erstmal für deine info.Mfg

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

  • Dann mal her mit den Bildern.


    Laut Trabant Kaufberatung snd die späten 70er Jahrgänge sehr rostanfällig und daher seltener geworden.


    Viel Erfolg :)


    Kai

  • Die Konservierung im Kofferraum sieht allerdings schon sehr alt aus, da hat der damalige Konservierungsbetrieb sehr sparsam gearbeitet. Da musst Du auf jeden Fall nachkonservieren - dieses alte Elaskon in Deinem Auto ist sicherlich seine 30 Jahre alt und komplett ausgehärtet, wenn nicht sogar rissig.
    Ich an Deiner Stelle würde ich den gleich oder alsbald möglich mit Mike Sanders nachkonservieren und nicht bis nächsten Winter warten.


    Ansonsten - schönes Auto!

  • Die Konservierung im Kofferraum sieht allerdings schon sehr alt aus, da hat der damalige Konservierungsbetrieb sehr sparsam gearbeitet. Da musst Du auf jeden Fall nachkonservieren - dieses alte Elaskon in Deinem Auto ist sicherlich seine 30 Jahre alt und komplett ausgehärtet, wenn nicht sogar rissig.
    Ich an Deiner Stelle würde ich den gleich oder alsbald möglich mit Mike Sanders nachkonservieren und nicht bis nächsten Winter wart
    Ansonsten - schönes Auto!


    Also Nachkonservieren muss ich auf jeden fall wenn ich hinten soweit bin .... hab da noch ein zwei stellen gefunden wos gammelt ...

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

  • Du mußt komplett konservieren - so als sei er noch nie konserviert worden. Genauso wirksam ist das alte Elaskon nämlich mittlerweile: gar nicht. ;)


    Diese gute Fahrzeugsubstanz läßt sich mit der richtigen Hohlraumversiegelung für viele Jahrzehnte erhalten. Ist auch sehr viel günstiger als schweißen und lackieren zu müssen.

  • Die Konservierung im Kofferraum sieht allerdings schon sehr alt aus, da hat der damalige Konservierungsbetrieb sehr sparsam gearbeitet. Da musst Du auf jeden Fall nachkonservieren - dieses alte Elaskon in Deinem Auto ist sicherlich seine 30 Jahre alt und komplett ausgehärtet, wenn nicht sogar rissig.
    Ich an Deiner Stelle würde ich den gleich oder alsbald möglich mit Mike Sanders nachkonservieren und nicht bis nächsten Winter warten.


    Ansonsten - schönes Auto!


    Ja das ist auch meins war froh das er die hat .... Und das lenkrad kommt auch noch mal schauen ,der Umbau hat ja erst begonnen :)

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

    Edited once, last by trabbi78 ().


  • Aso das was lose ist entfernen Rostschutz und dann komplett Konservieren ... Gibts da sowas wie einen Konservierungsplan?

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

  • Danke werde ich mir gleich mal speichern.

    Wer später Bremst is länger schnell...... :raser:

  • Was den das für ne Hebebühne/ Hubwagen?
    Die Motorraumleuchte ist auch geil :thumbsup: