Aufarbeitung eines ehemaligen Hycomaten Baujahr 88

  • So sieht es aus. Sie machen unheimlich viele Falten aus der Oberbekleidung heraus.....

  • Tiramisu und Caramel sind erfahrungsgemäß eine schicke Kombination :*

    Zweifelsohne kommt diese Farbkombination sehr nah an die originalen hellen Kunstlerderimitatimmitatkunstlederbezüge ran.


    Ich wollte ursprünglich alles in Creme und Hellblau halten, dann ist mir aber der bereits angebotene Bezug in Creme/Tiramisu ins Auge gesprungen. Der hat bei mir sofort alle bisherigen Überlegungen über den Haufen geworfen und in diesem Fall ganz wichtig, er gefällt auch meiner Frau.


    Mossi und Jim Panse Danke nochmal zu den Hinweisen bzgl. der ausgelieferten Qualitäten. Ich werde mir das genau ansehen wenn die Bezüge geliefert werden. Da die mit entsprechenden Schablonen arbeiten und auch schon einiges abgeliefert haben, sollte das auch ohne Falten möglich sein.

  • Ich habe das gute Wetter genutzt um für den 01.03. einsatzbereit zu sein.


    Die Bezüge von Rothmann sind auch da, allerdings werde ich die bei mir zuhause und nicht in der Garage aufziehen.


    Dazu kam heute endlich das Lenkrademblem an seinen Platz und ein Lenkradkranz wurde um das Lenkrad gewickelt. Die Farbe gefällt mir jedoch nicht so richtig, ich werde den aber als Vorlage für eine Eigenkreation aus echtem Leder nutzen. Im Grunde wollte ich erstmal nur probieren ob ich mich beim wickeln nicht zu doof anstelle. Auf jeden Fall kann es erstmal los gehen.

  • Ich glaube, ich würde an deiner Stelle vorne die Scheinwerfertöpfe gegen welche ohne Verstellung tauschen, die Hebel sind eine optische Zumutung bei den alten Anbauteilen. ;)

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbup:

  • fahrgast, du wärst die selbstverständlich löbliche Ausnahme, wenn du die Dinger wirklich benutzt.

    Ich gebe offen zu, ich habe die soweit ich mich erinnern kann, noch nie benutzt. Allerdings kommt es auch mehr als selten vor, dass ich so schwer beladen im Dunkeln fahre, als das es nötig sein könnte. Und wenn doch, ist die Fahrt schon fast vorrüber wenn man es bemerkt.

    Viel schlimmer als fast jedes blendende LED Licht dürften die Trabifunzeln auch nicht sein mit ein paar Kilo mehr im Kofferraum.

  • Ich wollt es nicht sagen aber denjenigen den das Trabiteelicht blendet der muss wahrscheinlich noch geboren werden. Ich fahre zwar nur 12V Bilux aber selbst H4 wird jetzt in Normalform nicht so viel besser sein.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbup:

  • Sehr löblich, dass die, die mit entsprechendem Hochleistungsglühobst durch die Gegend segeln, an sowas denken....

  • Bilux steht eh schon auf dem Plan. Aber darf ich die Verstellung überhaupt weglassen?

  • Das ist so ein Jain.....wenn sie serienmäßig ab Bj. XY dran war, gehört sie ran.

    Da aber der Trabant der Trabant ist, der im Modell 601 von 64-90 gebaut wurde, verschwimmt solch ein kleines Detail zusehens, zumal es das als Vorschrift (die Höhenverstellung) erst später gab. Der 1.1 wurde damals ab Bj. 91 mit Ausnahmegenehmigung ohne dieses Detail zugelassen (also Verstellung von innen).


    Ganz korrekt müsstest du dir das als Ausnahme von einem Sachverständigen abnehmen und eintragen lassen wenn du es weglässt.

    Ob du das wirklich tust entscheidest du selber.

  • Ich benutze die Verstellung tatsächlich, z.B. bei viel Beladung oder mit dem QEK im Schlepp (habe das auch schon vor dem "Hochleistungs-Glühobst" so gehalten.

    Ich will selber nicht geblendet werden - also mute ich's anderen auch nicht zu.


    Dass ausgerechnet H4-Licht nicht blenden soll, wenn's zu hoch steht, versetzt mich dann schon in ziemliches Erstaunen... :/

  • Tim Weil ich so entscheidungsfreudig bin. :D


    Aber es stimmt schon, eine grundlegende Regulierung ist ja über die Schrauben möglich und momentan ist der Klaufixhaken dran, weil er dran war. Aber so extrem werde ich den wohl nie beladen. Selbst beim Camping mit Sohnemann wiegt die Bierkiste aus dem Urlaubsort mehr als die ganze Ausrüstung.


    Es hat halt alles sein für und wider.

  • Blenden kann sogar die 15W Mopedfunzel ganz gewaltig... Die Argumente von wegen “ist doch nur H4“ kann ich daher auch nicht so recht nachvollziehen.


    Jemand, der beim Fahren die Gedanken zusammennimmt, benutzt die Verstellung auch, oder?

    Natürlich wird es einem beim Trabant nicht einfach gemacht, aber wer das dort nicht macht, wird es auch beim “Westwagen“ wohl öfter mal vergessen, sofern es dort nicht automatisiert ist. ;)


    VG

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*

    Einmal editiert, zuletzt von bepone ()

  • Ich habe mich heuten an euren Rat aus dem Frieden-Tread gehalten und meine Bezüge von Rothman aufgezogen. Das war gerade im Bereich der Rückenlehne ganz schön anstrengend. Aber das Ergebnis gefällt mir erstmal und macht Lust auf mehr. Ergo werden die Seitenteile tatsächlich auch noch folgen.


    Verarbeitung fand ich in Ordnung, ich muss aber wenn es wärmer ist nochal an den Rändern nachkneten damit es perfekt sitzt. Soweit konnte ich jede Welle raus bekommen. Mal sehen wie das am Ende mit den neu gemachten Kopfstützen harmoniert.


    Es gibt erstmal nur ein Bild wo der Sitz noch nicht ganz fertig war, weitere folgen bei der nächsten Gelegenheit.

  • So, ich war gerade nochmal in der Garage. So wie ich sehe muss ich wenn es wärmer ist wirklich nochmal nachkneten. Mir gefällt es erstmal, nur fällt jetzt auf wie schmutzig die Seitenteile sind, Mal schauen wie ich die etwas aufwerten kann.


  • Ich hab die Bezüge nun das erste ma etwas nachgespannt, und bin jetzt auch zufrieden. Das Ergebnis von Rothmann ist sicher nicht perfekt, aber für de angebotenen Preis wirklich top. Ich hoffe die Bilder sind groß genug zum zoomen, wenn die Kopfstützen diese Woche eintreffen mache ich natürlich nochmal Bilder und wenn gewünscht gern Nahaufnahmen vom Istzustand. Das letzte Bild finde ich einfach nur schön.


  • Mir gefällt es auch. :)

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, ich habe selbst genug. :thumbup: