Kurioses bei E***

  • Naja, war halt ein Bananen-gelber mit roter Innenausstattung.
    Schade drum.
    Hatte ihm damals als er noch hier war die 800 geboten...
    Nunja...

  • Nach seiner utopischen Preisvorstellung für die Teile war ihm das wohl zu wenig...aber sich dann noch die Mühe machen und die Teile abbauen anstatt ein Kompromiss zu machen und das Ding mit Abstrichen komplett verkaufen.
    Das sollte man vorher wissen: Oldtimerei ist immer ein - Geschäft...

  • Ich wollts auch grad rein setzen. Wenn ich das seh kommt mir das kotzen. Erst für nen Spottpreis kaufen und die große Restaurierung ankündigen. Und dann jegliche Preisvorschläge(die mehr als Fair waren) für einen Verkauf ablehnen.


    GENAU dann zerruppen wir einfach das Auto und verkaufen alles einzeln. So eine wunderbare Aufbaubasis in dieser interessanten Ausstattung.

  • Der hat ihn ja noch komplett drin.
    Ob er ihn doch noch so verkaufen würde?
    Für Jemanden in der Nähe könnte es doch vllt noch interessant sein?!
    Aber dann muss man schnell sein.

  • Ich hatte ihm ja damals ein mehr als vernünftiges Angebot gemacht und ihm im Tausch einen wirklich guten Hycomat angeboten (der Herr Wünsch hat den Hycomat auch gesehen). Schade drum. Ich hätte ihn gern genommen...

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • War mir eigentlich spätestens klar, als er den Boden von oben aufgeschnitten hatte...

  • Schade das solche schönen und seltenen Fahrzeuge irgendwie immer in die falschen Hände kommen.

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Es wird immer bekloppter!


    Habe heute diesen Text per Email von Ebay bekommen.


    "Beim Überprüfen Ihres eBay-Kontos haben wir festgestellt, dass Sie sich
    nicht an unseren Grundsatz Behördliche Aufforderung gehalten haben.
    Möglicherweise ist Ihnen nicht bewusst gewesen, dass diese Art von
    Aktivität unzulässig ist, oder Sie haben diesen Grundsatz einfach
    übersehen. Wir senden Ihnen daher einige Informationen, die Ihnen bei
    Ihren zukünftigen Angeboten helfen können. Außerdem mussten wir die
    folgenden Maßnahmen ergreifen:


    - Angebote, die gegen eBay-Richtlinien verstoßen, wurden entfernt. Eine
    Liste der entfernten Angebote finden Sie am Ende dieser E-Mail.


    - Wir haben alle damit verbundenen Gebühren mit Ausnahme der Endwert Gebühr für Ihren Eintrag (s) gutgeschrieben.



    Wir haben Ihr(e) Angebot(e) auf Ersuchen einer Behörde entfernt.
    eBay-Nutzer müssen die lokalen und internationalen Gesetze und
    Vorschriften genauso befolgen wie die eBay Grundsätze.


    Wir wurden durch das Gewerbeaufsichtsamt der Regierung von Unterfranken zur Löschung Ihres Angebots aufgefordert.
    Die angebotene Ware enthält Bromid (eingestuft als ozonschichtgefährdend).
    Bitte beachten Sie, dass wir zur Rechtmäßigkeit des Artikels keinerlei Stellung beziehen können.
    Bei Fragen zur Löschung wenden Sie sich bitte an das Gewerbeaufsichtsamt unter folgender Adresse:
    Regierung von Unterfranken
    - Gewerbeaufsichtsamt -
    Georg - Eydel - Str. 13
    97082 Würzburg



    Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit und lesen Sie sich diese Informationen
    durch, um sicherzustellen, dass Ihre zukünftigen Angebote diesen
    Richtlinien entsprechen. Wenn Angebote gegen Richtlinien verstoßen,
    werden diese entfernt und es liegt in unserem Ermessen, ob Gebühren
    zurückerstattet werden. Möglicherweise werden zusätzliche Maßnahmen
    eingeleitet, zum Beispiel die Einschränkung Ihrer Nutzungsrechte als
    Käufer bzw. Verkäufer.



    Wenn Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung:


    http://ocsnext.ebay.de/ocs/cusr?query=1550&domain=email1384



    Folgende Angebote wurden entfernt:


    121593494636 - DDR Feuerlöscher IFA Wartburg Trabant


    eBay-Sicherheitsteam"



    Ham die in Würzburg nichts besseres zu tun. :thumbdown:

  • Nein nicht bekloppt, sondern vollkommen in Ordnung so.


    Die Löscher sind nunmal Sondermüll, da gibt es nicht dran schön zu reden.

    Edited once, last by Micha88 ().

  • Is ja gut wenn sie die Umwelt retten wollen. Aber das Ding sollte nicht in den Müll, sondern in die Hände wo er als Zubehör in eines der Auto`s kommt. Da das Ding bestimmt schon des öfteren aus Unwissenheit geöffnet wurde, kann man davon ausgehen das der Verkauf bestimmt nicht Umweltschädlicher ist als die Handhabung der Unwissenden
    Ich find´s einfach übertrieben so zu reagieren und überrascht war ich auch, aber scheinbar ist das kein Einzelfall.

  • ebay überwacht jetz auch den Textverkehr zwischen Käufer und Verkäufer recht genau, hatte letztens ne Anfrage zwecks Sofort-Kauf getätigt (mir ist klar das das die Richtlinien untersagen), da kam dann sofort ne Fehlermeldung beim absenden der Nachricht, das so etwas nicht zulässig ist. Und ich hatte nich mal Schlagworte wie "ebay-Gebühr" oder "Sofort-Kauf" genutzt. :D



    Lampenringe mit W-LAN? ?(
    http://kleinanzeigen.ebay.de/a…37422-223-4098?ref=search

  • Ja bei dem Textverkehr muss man seine Worte gut wählen, aber es geht ;) Ich verpack das immer in Fragen zum Artikel selber.
    Alles haben Sie nicht im Blick, dann kommt noch dazu das Andere Hinweise geben können.