Adventszeit ist angebrochen

  • Ich bin beim Schmücken unseres Baumes (und gucke nebenher nach "Auguste" noch die, ebenso beliebten und längst zum Fest gehörigen, "Weihnachtsklempner" :)). Gestern Abend habe ich das nicht mehr geschafft, weil unser Enkelchen zu Besuch war. :love: Mal sehen, was sie zu ihrem 1. Weihnachten und den Lichterbäumen sagen wird. Schwibbögen und Kerzen haben zumindest schon deutlich fasziniert. :*

    Aber immerhin strahlt und leuchtet Mutters Bäumchen schon seit gestern.

  • Der Spiritusbrenner ist gefüllt und kann jetzt ausdünsten, damit mit dem Teil wenigstens nicht schon vor dem Essen Unfälle geschehen.

    Fernsehmäßig haben wir die zweite Staffel vom norwegischen 'Hjem til Jul' (Weihnachten zu Hause) entdeckt. Der eigenwillige Humor macht den saisonalen Fest- und Familienzwang erträglicher.


    Im Übrigen habe ich zu tun mit den Leute die heute hier noch auf die Straße gehen müssen. Es pisst seit gestern unendlich.

  • Schon zu viel gegessen heute<X. Werde mit den Kindern auf den Spielplatz gehen. Bewegung tut gut und für die Kinder vergeht die Zeit bis der Weihnachtsmann kommt schneller.

  • Jim was gibt es denn bei euch das du da mit einem Spiritusbrenner umhermachst?

    Flambierter Kartoffelsalat?

  • Käsefondue, sofern ich verstanden habe. Den Fraß für morgen holen wir heute später am Nachmittag ab. Bei unserem 'Lieblingsmitropa' in Nachbardorf.

    Bei dem bestellten Gemüse hat die Pansinette heute Morgen eine große Tüte Spinat dazu bekommen, die ist soeben als Omelett in den Brunch, und für die Hälfte auch in mich verschwunden. So schaffen wir dennoch unser tägliche Gemüsequote, wenn's heute Abend 'nur' Brot, Käse und Wein (ob auch in der Reiehenfolge?) gibt.

  • Ich wünsche auch allen ein frohes Weihnachtsfest:):)

  • Der mit dem gelben Etikett ist der Likör? Dann wäre die Idee mit der Kühltruhe keine schlechte. Alternativ zum Malteser ...

  • Nö - dieses Jahr geht nichts mehr los...8);)

    Was ich diese freien Tage, zw. den Festen und Jahren, liebe! Auch für nächstes Jahr schon wieder im offiziellen Urlaubsplan. :top:

  • Becherovka halt...

    So einfach ist das nicht. Da gibt es mindestens 3 Qualitäten: Likör süss <X, weniger süss =Ound Wacholderschnaps (Gin 8)) und von letzterem eine ganze Anzahl von hochpreisigen Editionen. Die böhmischen Weihnachtsmärkte haben dann immer noch heisse Mischungen ... (für die finde ich irgendwie keinen passenden Smilie)

  • So einfach ist das nicht. Da gibt es mindestens 3 Qualitäten: ...


    Also ich rede vom klassischen Becherovka.

    Klassische Ausflugsrunden zu Ostern und Pfingsten in CZ, ob nun Spindlermühlen oder bei Gustav Ginzel im Misthaus. Mindestens 100g-Becher, schön kühl, evtl. mit Zitrone. Wir nannten es immer "Karly-Runden", bei entsprechender Stimmung auch flaschenweise bis zum Abwinken.
    :2Kumpels:

  • Heute noch eine Einkaufstour gemacht und mehr mitgenommen als geplant.

    Wir leben ja in einer Wegwerfgesellschaft, auf dem Baumarkt wo ich war gab es noch schätzungsweise an die 200 Bäume die dann demnächst ungenutzt entsorgt werden.

    Die letzten Jahre hatte ich oft Glück das die wieder anwachsen, viel Wurzeln sind ja leider meistens nicht dran.

  • Für Gewerbetreibende ja.

  • Dann solltest du schnell mal zum Hellweg fahren bevor die mit Topf weg sind.