Saison zu Ende :(

  • Liebe Leute, da es bei und leider angefangen hat zu schneien gehe ich mal da von aus das auch nun bei uns im Sauerland die Trabantsaison zu Ende ist. Ich wollte mal fragen, wie denn bei euch die Saison so war. Was waren eure schönsten Erlebnisse mit dem Pappen und was die schlimmsten wie eine Panne oder des gleichen . :rolleyes:


    LG

  • Mein schönstes Erlebnis war, das ich meinen im Oktober gekauft habe .

  • Das schönste war der erstmalige Besuch der Ommma und die Fahrt hin und zurück mit zwei Wartburgs. Verlierer dieser Saison sind zwei Schafe und ein Schwein, die in drei Wochen Hauptakteure unseres Festes sein werden. ^^

  • Chronologisch in dieser Reihenfolge:


    Gerade gekauft und abgeholt


    Beim Oldietreff DDR-Spielzeugmuseum Ilmenau mit Ausfahrt


    Mit Canis in der Pampa


    Guckst Du in gleicher Reihenfolge:



    [Blocked Image: http://up.picr.de/16539919fi.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/16539920fp.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/16539921di.jpg]

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Das schönste war die bestandene H-Abnahme mitte August, gefolgt von der Zulassung nach 20 Jahren Stillstand sowie der 2-wöchige Rügenurlaub ohne Pannen.



    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Die Höhepunkte des Jahres waren die Fahrten von Einbeck nach Halle. Das hat auch das Verhältnis zum Auto verändert... früher war ich (warum auch immer) sogar schon skeptisch, wenn ich mal 30km irgendwohin fahren sollte, ob ich ankomme. Das hat sich grundlegend geändert, der läuft und läuft! :) Jetzt ist er ja leider wieder in Einbeck, weil ich ihn, wenn der Schnee kommt, nicht an der Straße stehen lassen möchte. Und ich freu mich alle drei Wochen aufs Wiedersehen :thumbsup:


    Wahre Liebe...


    der widerspricht wenigstens nicht.

  • @Helmchen Heftig zustimm. :) OMMA 2013 als Erstbesucher nach 7-8jähriger Willenserklärung war das Highlight des Jahres.Die Wartburgfahrt war ein Gedicht und gleichzeitig Gelegenheit zu testen, ob unser Aufwand an Restaurierungsmaßnahmen am blauen, bzw. Reparaturarbeiten am roten Wartburg auch langstreckentauglich sind.


    Ansonsten fand ich das Treffen in Schwerin wieder sehr schön, ebenso das in Hagenow. Anklam war auch wieder ne Reise wert, hat aber in meiner Wertung abgenommen, da ein wichtiges Zubehör, in Form einer vernünftigen detailverliebten Bewertung, gefehlt hat.
    Jeder, der schonmal dabei war kann das sicher nachvollziehen. ;)


    Im Augenblick freu ich mir allerdings nen Kullerkeks darüber, daß ich es endlich mal hingekriegt habe, meinen Alltags601er von seinem Glockengeläutmotor zu befreien, das Getriebe mit neuen Simmeringen zu bestücken, die Auspuffanlage instandzusetzen, die Bremsanlage zu überholen, die Vorderachse neu auszubuchsen (mit neuen Silentbuchsen an den Querlenkern), die Vorderfeder zu reinigen und zu fetten, die hinteren Dreiechslenker mit neuen Gummis und neuem Hohlraumschutz zu versehen (Dämpfer nebst Gummis und Druckstücken waren schon zum Frühjahr neu ) , ne komplette Hohlraumkonservierung mit Herrn Sanders zu machen, diverse Teile aus dem Motoraum gegen neu lackierte, bzw. neu verzinkte und gelb chromatierte auszutaschen, die Sitzbezüge Iltis Rekord mit Kunstlederbeschlag zu waschen bzw. gegen bessere auszutauschen, meinen durchgesessenen Fahrersitz neu aufzupolstern und nicht zuletzt das gesamte Fahrzeug einer kompletten Maschinenpolitur mit anschließender Versiegelung zu unterziehen. :) Japs


    Die letzten zwischen den TÜV-Terminen gefahren Kilometer lagen bei knapp 38000km in 2 Jahren. Jetzt ist er erstmal wieder fit. "freu"


    Manchmal ist es echt nich einfach zwischen allen anderen Projekten und Vorhaben in unserer "Freizeit" den Alltagswagen fristgemäß seinen Wartungen zu unterziehen.


    Nun freu ich mich erstmal auf die oben von Helmchen zitierten Verlierer der Saison. ;)