Lackierung bitte helft mir

  • Nabend,


    ich habe heute meinen Kübel vom Lackierer widerbekommen. Auf den ersten Blick gut, ABER der zweite lässt mich dann doch auf den Boden der Tatsachen zurückkehren.Ertschreckend


    Ich habe meinen Kübel Soda-Sandstrahlen lassen (1100 euro ) wegen der Farbe die musste runter.Die karosserie war top bis auf
    Bohrlöcher wegen Gedöhns das der Vorbesitzer angebastelt hatte es wahren ungefähr 160 Löcher mit einem
    Durchmesser von 2-3 Millimeter alle zugeschweißt und gespachtelt.


    Jetzt kommt der Lackierer maaaaaaaaan Fehlstellen hier und da. Meist da wo man auch leicht drankommt z.B.
    dort wo die Rücklehe einrastet ( hintere Domstrebe) ,von unten da is noch blank leichter Flugrost, sowie viele Kanten im Kofferaum.
    Ich will ehrlich sein ich habe 2200 auf Quittung bezahlt ich weis Quittung ist keine Rechnung aber dennoch kann man für 2200 schon ein gutes Ergebnis erwarten wo alles getroffen ist ? Oder nicht ?


    Bitte um Ratschlag was ich machen soll. Ich weis hin und wieder bleibt die eine oder andere Stelle ungesehn aber soviele nein. Am geld soll es nicht liegen was ich reingesteckt habe bekomme ich nicht wieder.

  • bringe ihn wieder hin, zeige die Mängel an mit der bitte um Nachbesserung.

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Wenn die Lackierung wirklich so schlecht ist, dann solltest du alles dokumentieren und zurück zum Lackierer -> Nachbesserung fordern.
    Und bei dem Preis sollte eine Rechnung selbstverständlich sein, denn das ist dann sicher kein "Freundschaftsdienst" auf privater Basis mehr, oder?


    Wenn aber doch ein Kumpel von dir privat llackiert hat und keine Firma, dann red' mit demjenigen. Es sollte mehr als genügend Materialgeld übrig sein.

  • Also ich kenne den Lackierer nicht,dass ist eine Firma.


    Ich habe auch nach der Rechnung gefragt,aber da sagte er dann dass mich das nochmal 200 kostet ( Mehrwertsteuer )wie das dasnn halt so ist ............ zudem sagte er noch kannst kommen wenn was ist lässte das Geld dann weg .
    Ich denke trotzdem was dies ein Fehler von mir wahr.
    Von mir aus kann ich schlecht über Geld reden ,und möchte die Arbeit von anderen auch nicht schlechtreden.


    Aber das macht mich doch schon sauer weil daskeine 5 oder 100 Euro sind, dann hätte ich das Ding auch mit der Rolle machen können dann hätte ich wwenigstens alles getroffen.


    Kann ich die Rechnung eigentlich noch nachfordern ? Das es bezahlt ist habe ich mir ja Quittiern lassen. Ich versuche moregn Bilder hochzuladen. mal sehen was ihr meint.


    Auf den ersten blick ist er nicht schlecht keine Nasen aber naja die Stellen halt,denn wenn das jetzt schon flugrost bildet hätte ich mir das Strahlen auch Sparen können das ärgert mich.

  • Alles etwas mysteriös. Wenn die 2200 ohne MwSt. sind, dann wäre aber die Steuer nochmal über 400€ und nicht 200 ;) Was also sind die 2200 für ein Betrag, das wäre die Frage.
    Und nebenbei: für seine Arbeit muß man im Zweifelsfall immer gradestehen, auch ohne Steuer. Also reklamieren. Und wenn er irgenwo nicht gut hin kommt, ist das nicht Dein Problem. Wenn vereinbart ist 'einmal komplett', dann muß es auch komplett lackiert sein. Notfalls hätte er dann halt mehrere Durchgänge machen müssen, aber wie gesagt, darüber hat ER sich den Kopf zu zerbrechen.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Na wenn die Quittung offiziell ist, muß auf dieser auch die Märchensteuer ausgewiesen sein...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Zeig doch mal Bilder. Ich kenn das auch. Viele Arbeiten nunmal so wie es die Kundschaft möchte. Von außen hübsch und möglichst billig. Der Rest juckt doch eh nicht.
    Ich hatte meinen beim "Luxuslackierer" der macht hauptsächlich Porsche, Ferrari, Mercedes und das ganze Gedöhns. Von außen würde ich ihm die Note 1,5 verpassen. Aber der Rest ist in schlechterer Qualität wie meine Garagenlackierung! Ohne scheiß.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Naja nun ich mein ok das Geld hängt mir als Gebäudereiniger nicht gerade aus der Tasche raus, ich nage aber auch nicht am Hungertuch. Aber für 2200 da darf das doch wohl schon eine eine gewisse Quallität haben , zumal ich ja gesagt habe komplett.Ich habe wiegesagt schon Unsummen reingesteckt die sehe ich nie wieder,dem Geld trauer ich auch nicht nach und gerde bei der Restauration habe ich nicht vor zu sparen, da ich ihn weiter fahren möchte und lange meine Freude daran haben möchte ( auch Werterhaltung spielt dabei eine gewisse rolle )
    Was ich nebenbei gesagt habe ist lediglich ..... ich weis das ist kein Porsche ist, er hat hier und da eine kleine Beule muss nicht auf Porscheniveau gebracht werden aber dennoch ordenlich mit einem guten lack in der farbe 6003 stupf matt.


    zumal ich ihn vorab schon Strahlen lassen hab für 1100 Euro er hatte also eine optimale Vorlage ( sogut wie klein schleifen ) da der Strahler nur eine dünne schickt 2k Grundirung die man schweißen kann aufgebracht hat wo 2-3 Nasen drin waren was er mir auch sagte. Aber auch die sind noch drin also .......... dass doch wohl schon ein wenig arg für 2200 Euro oder ?


    Ich mach mal Bilder

  • Ich hatte das dopelte bezahlt und war und bin mit der Qualität auch nicht einverstanden.


    Eine Komplettlackierung ist sehr viel Arbeit. Und Personal ist teuer.


    Hättest du 5000€ für eine "Perfekte" Lackierung bezahlt?



    Ich gehe wenn ich was machen lasse mittlerweile hin und sage "Geld spielt eine untergeordnete Rolle".
    Langfristig kommt man so besser weg.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • "Geld spielt eine untergeordnete Rolle" - diese Meinung kann ich absolut nicht teilen.
    Für eine jegliche Dienstleistung/Arbeitsleistung gibt es eine Preis- Kallkulation mit (theoretisch) allen, diese bildenden, Faktoren.
    Es sollte Vorgespräch geben, in welchem die Erwartungen der Leistung klar geregelt wird, optimal in Schriftform. Dieses setzt eine Arbeitsleistung mit Mwst. voraus.
    Wenn ich schon höre "Porsche, Ferrari, Mercedes und das ganze Gedöhns" gelackt, bekomme ich Fönwind, wer so sch..ß schwätzt, kann gar keinen Trabant färben. Die das KÖNNEN, reden nicht so viel.
    Beispiel Trabant Kombi:
    Mein Freund (Profilackierer, 30 Jahr im Job bei Firma Edellackierung) sagt mir, 500 Euro Garagenlackierung ohne Garantie, in seiner Firma etwa 2500 Euro mit Garantie, alles bei schlechteren Voraussetzungen, wie du hattest.
    Jetzt ist das Kübelkind in den kleinen Lackierkeller gefallen, da isses bißl spät, klar im nachhinein ist klug labern, wie es besser laufen kann.
    Hol dir den Farbquäler ran, d.h. Termin machen, abholen, unzufriedene Stellen zeigen, zivilisiert fragen, ob sein Blech auch in den entsprechenden Problemzonen so aussieht und beim nachhausefahren nach neuen Termin der Abhilfe und der Kosten(los) Abhilfe fragen.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Wenns ein Profi ist, hast Du das Recht die Mängel anzumahnen pp. Führt er keine ordnungsgemäße Mängelbeseitigung durch, oder weigert sich gleich (Zeugen mitnehmen), dann kannst Du ihn (Kurzfassung) auf den Betrag verklagen, der die Mängelbeseitigung kostet. Wenns dann 5000 sind, sinds eben 5000. Sein Risiko.
    Ob Du ne Rechnung oder Quittung ,oder was auch immer hast ,ist erst mal egal. Sobald ein Profi für Dich tätig wird, hat er bei Mängeln ein Problem.
    Am Rande:
    Dass auf Deiner Quittung die MWSt nicht gesondert ausgewiesen ist, stört doch nicht. Ist halt dennoch ein brutto Rechnung--also incl. MWSt.. Der Profi muß vom geforderten eingenommenen Betrag seinen MWSt-Anteil ans Finanzamt abführen. Ist nicht Dein Prob.. Du kannst sein Steuerverhalten doch gar nicht beurteilen. :thumbsup:

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • nicht dass hier Missverständnisse aufkommen ich habe nicht nach einer ich spreche es mal ganz deutlich aus ----------- Schwartzarbeit gefragt auch nicht die Andeutung dazu gemacht


    Ich bin selber ein Dienstleister Angestellter in der Gebäudereinigung und ich sage auch immer zum Kunden was ich mir selber auch sagen würde:willst du ordenliche Arbeit oder eine vernünftige Leistung erbracht haben Kostet das halt DEMENTSPRECHEND


    Man kann halt bestimmte Komponenten weglassen wie eine 2 Farbschicht oderso aber dann ist das ergebnis nicht das optimale
    Dass will ich aber nicht ,weil ich weis nur an etwas gescheitem kann man lange Freude haben alles andere ist halt schneell hinfällig


    Nun bin ich aber ((((((( ein Gebäudereiniger ))))))))) und kein fachkundiger Lackierer, dem entsprechend muss ich mir von einem Lackierer der seines Fachs gelernt ist auch eine Fachkundige Erleuterung der Arbeit und Preisklasse einholen. Darauf kann ich dann sagen lasse ich machen oder nicht. Ist in unserem Gewerbe nicht anders.


    Mal abgesehen vom Preis ein kübel der Momentan noch keinen wert mit voller Austattung von 10000 Euro hat bekommt keine Lackierung von 20000 ums mal sozusagen dan müsste der schopn mit Blattgold und Steinchen veredelt werden
    und 2200 sind jetzt kein pappenstiel finde ich da muss doch schon ein wenig ordentliche arbeit drin sein und das bei meiner Vorarbeit




    Ich verzeifle einen vernünftigen Lackierer zu finden der es auch gut mit dir meint ist wie ein 6 im Lotto aber es gibt auch viele schwartze Schafe in der Gebeudereinigung naja SCHEIßE

  • Dann geh doch so vor ,wie in meinem Post vorher beschrieben.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Bei manchen hilfts auch nicht nach Nachbesserungen zu fordern. Es mag einsichtige Leute geben, aber viele scheren sich darum einfach nicht. Das ist unterschiedlich.
    Bei mir wurde einfach das Projekt nicht ernstgenommen. Wie gesagt ist das hier in der Gegend mit Sicherheit der beste Lackierer der sich fast ausschließlich um Edelkarossen kümmert. Auch Oldtimer (Restaurationen) in entsprechenden Preisklassen, da war der Trabant einfach etwas fehl am Platz und entsprechend wurde er auch behandelt. Und meist ist es eher ein "nicht wollen". Entsprechend wurde damals auch mein Projekt ganz hinten angestellt und alles andere ging vor. Das er es kann habe ich gesehen, aber wie es abgelaufen ist, nein Danke.


    Einfach nochmal mit ihm reden.
    Wenns dann schon mit Klagen losgeht, ist sowieso alles zu spät :thumbdown:

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • ich sag ja immer wieder eigentlich müsste man jedes handwerk auf dieser welt selber erlernen, denn meistens machen leute die es für geld machen nur wegen dem geld und der rest ist dann egal...

  • Du sprichst Mir aus der Seele, am besten alles selber können. Geht nur leider nicht, aber mit jeder Schraube die man anfasst lernt man etwas mehr. ^^