Peinlicher Fehler oder warum nur mäßige Bremsleistung

  • Hallo an alle,
    Deluxe: Wo du damals mein Auto konserviert hast, ist dir doch aufgefallen, das er beim rückwärts fahren besser bremst, als beim vorwärts fahren.
    Der Kohn hatte dann Vorgestern abends in der Disko den Einfall, woran es liegen könnte.
    Es folgt ein Fehlersuchbild:


    Peinlich :wechgeh: .

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • wenn ich richtig gesehen habe, dann würde mich mal interessieren wie man das hinbekommt ?(

  • Kann mal passieren ;)


    Ich habe mal die Nachsteller verkehrt herum eingebaut,und hab mich bei der Probefahrt gewundert, warum ich so stark auf Bremspedal treten muss, ohne eine Wirkung zu erziehlen :thumbsup:

  • Bspw. in dem man den Spurstangenhebel verkehrt herum montiert. Oder die RBZ reinwürgt.

  • Hm.. Das ich schon seit reichlich fünf Jahren mit Schwenklager heum fahre, die ich seitenverkehrt montiert habe. Peinlich. Aber ist bis jetzt keinem aufgefallen. Nicht mal dem TÜV. :(

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • :thumbsup::thumbsup:


    Ich erinnere an die etlichen Sticheleien von mir, als du in meinen Autos mal bremsen solltest.


    Und dann viel irgenwann immer da Satz " Aber Rückwärts RÜCKWERTS gehts volle Möhre"

  • Solange was gleichmäßig schlecht bremst - kanns nur ein Trabant sein.....


    Du bist nicht der Erste dem es passiert... ;) Auffallen tuts, wenn man 2 linke Schwenklager verbaut...... :thumbsup:


    Was mich irritiert, ist die Demontage des Spurstangenhebels, der bleibt bis auf Härtefälle dran....

  • Mein Auto ist doch aber ganzjahres zugelassen. Wenn ich ihn brauche, muss er durch.
    Und, Mossi: Ich bin da recht zuversichtlich ;) . Wo ein Wille, da ein Weg.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Du willst nicht ernsthaft so weiterfahren, jetzt, wo Du den Fehler kennst und also Vorsatz unterstellt werden müßte? :baeh:


    Bring's mal lieber erst in Ordnung...Du wirst völlig neue Bremserlebnisse haben, demnächst. ;)

  • Das glaube (hoffe) ich auch.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • also habe ich richtig gesehen das die RBZ falschrum drinne sind ja??
    ich war mir jetzt nicht sicher ^^

  • Die kompletten Ankerplatten sind quasi falsch'rum, weil er die Achsschenkel im Ganzen seitenverkehrt eingebaut hat.


    Beide Vorderachsen müssen 'raus und jeweils an die andere Seite montiert werden. Dazu müssen auch die Spurstangenhebel 'raus und anders'rum wieder eingebaut werden.

  • Hallo Lotze,
    nun ist es passiert, da must du natürlich so schnell wie möglich handeln. Fahr bitte nicht mehr so.
    Ich bin zwar z.Z. in NL aber würde dir anbieten, wenn ich ab 20.11.13 in C bin, mit zu helfen, damit es eine keine unendliche Aktion wird.(u.U auch mit Teilen)
    Noch besser wäre, du bereitest gleich die Teile für die Vorderachse (andere gebrauchte oder neue Teile) vor. Da flutscht's dann bei der Montage und man kann das in wenigen Stunden erledigen
    Schreib einfach, ob du das nutzen möchtest.
    Bis dann
    Macha

  • "also habe ich richtig gesehen das die RBZ falschrum drinne sind ja??


    ich war mir jetzt nicht sicher ^^"


    Darum geht`s, die auflaufende (bremsverstärkende) Funktion der Beläge ist nicht gegeben. Rein funktional funktioniert das so, nur physikalisch nicht, aber neigt der so nicht sogar zum überbremsen hinten?

  • Danke Macha, aber ich werde heute schon mal anfangen damit. Wenn ich noch was brauchen sollte melde ich mich, oder ich fahr mal schnell mit der MZ oder der DKW beim Danzer vorbei.
    Ich brauche dann halt nur jemanden zum Bremse entlüften. Der Herr Wünsch hat ja zum Glück diese Woche (genau wie ich) Spätschicht. Hab ihn schon gefragt.


    Grandpa: Die RBZ sind im Prinzip richtig herum drin.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Mit deiner "frisierten" Bremse hätte ich gern mal eine kleine Probefahrt gemacht.
    Interessiert mich sehr, wie die Bremswirkung sich darstellt.
    Aber deswegen mal flux nach C, da für fehlt mir die Zeit.


    Das du die Sache gleich in Ordnung bringst finde ich :top: , wirst mit einem völlig neuen Bremsgefühl belohnt!


    Und falls der Herr Wünsch mal nicht die passende Schicht hat,
    kann er dir sicher erklären,
    wie Bremsen entlüften auch ohne "zweiten Mann" prima funktioniert. :grinser:


    Mfg Henry

  • Seh schon den Heckschaden aufgrund von schnellem Rückwärtsfahren und der schlechtern Bremsleistung nach dem Umbau ;( ;)

  • Und als ich das Auto beim Sandern und später nochmal (beim OMMMA?) umgeparkt habe, hab ich noch gesagt: vorwärts taugt die Bremse nichts...irgendwas ist da komisch.


    Aber wer guckt da unterwegs beim Treffen oder wenn gerade etwas völlig anderes dran ist schon nach...