Trabi 601 fährt als wär der falsche Gang eingelegt, nach Überbrückung der Wegfahrsperre

  • Hallo liebe Trabikundigen.
    Bitte hier um Hilfe weil ich alleine nicht weiterkomme.
    Hatte ausnahmsweise die Wegfahrsperre eingelegt weil ein Türschloß kaputtgegangen ist. Als ich Wochen später mal wieder in den Trabi stieg war mir das leider entfallen :schaem: . Also rollte ich ihn mal wieder einen fetten Berg runter bis er ansprang und gab Vollgas damit er nicht wieder ausgeht. Als er dann auf dem Rückweg wieder nicht ansprang dämmerte mir das mit der Wegfahrsperre. Nachdem ich sie rausgenommen hatte sprang er an und ich fuhr zum Zielort. Dort ging dann wieder nix, trotz nicht eingelegter Wegfahrsperre kein Kontakt. Also überbrückte der ADAC-Mann die Sperre, es ist also nun so als gäbe es keine. Leider fährt der Trabi jetzt so als würde ich ihn immer einen Gang zu hoch fahren, er kommt kaum aus dem Quark. Anfahren ist wie anfahren im 2. Gang und sobald man hochgeschaltet hat muß man gleich wieder runterschalten weil er es nicht schafft. Was ist das denn nun?? Kann auch sein daß das gar nichts mit dem letzten Eingriff zu tun hat, ist halt danach aufgetreten und hält sich hartnäckig. Bitte um Eure Hilfe!
    Vielen Dank!!!

  • Seit wann hat ein Trabi eine Wegfahrsperre? Zeig doch mal ein Foto davon!!!!

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Von was für einer *wegfahrsperre* redest du bitte?


    Dein symptom welches du beschreibst, passt bestens dazu das er nur auf einem zylinder läuft,
    Such mal in unserer Suchfunktion nach *läuft nur auf einem Zylinder*

    :thumbsup: Gaballte 26 PS power, da haben sich die Pferdchen gelohnt :thumbsup:

  • Was für eine Wegfahrsperre? Da es in Serie keine (elektrische) gab wird das nachgerüstet sein und da müßtest du erstmal erklären wie die funktioniert.
    Und das nicht aus dem Qurak kommen liegt sicher daran, dass er nur auf einem Zylinder läuft. Also Kerze, Stecker, Spule etc. checken.

  • Vor allem was bringt die wenn man sie durch blankes Anschieben überlisten kann?
    Das Ding läuft nur auf einem Zylinder, also Kerzen, Stecker und Kabel checken. ;)

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Wenn ihr in der Suche Wegfahrsperre sucht nachdem man oben auf Forum geklickt hat kommen einige Beiträge dazu, da steht schon einiges drin. Ist ein Drehschalter unterm Armaturenbrett der den Kontakt unterbricht.
    Wenn er nur auf einem Pott laufen würde müsste ich das nicht hören, dann wäre doch auch das Motorengeräusch anders, oder?

  • kommt auf die Versiertheit des jeweiligen Trabant-Fahrers an...und die können wir bei dir nicht beurteilen... schraub mal die Kerzen raus, steck sie in die Stecker, lass eine 2. Person den Trabant starten (im Leerlauf) und guck, ob Funken an den Kerzen überspringen..

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Wegfahrsperre (Drehschalter), (oder ist ein einfacher Batterietrenner ?) ist ggf oxidiert. Mal öffnen und wieder FEST schließen. Vlt hast Du (obschon Fahren mit nur 1 Zyl. plausibler ist) einfach zu wenig Kontakt über die Sperre.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Die die dir helfen wollen, sollen in der Suchfunktion suchen was du da verbaut hast???? ?(?(?(


    Sorry aber du brauchst Hilfe nicht wir. Ein Drehschalter unter dem Amaturenbrett ist z.B. das Zündschloß :thumbsup:


    Meinst du so einen Batteriehauptschalter? [Blocked Image: http://www.wartburgpeter.de/technik/elektrik/relais/image0048.jpg]


    Der hat wenig mit deinem Motorlauf zu tun. Da gibts dann nur geht oder geht nicht.


    Auf nur einem Topf hört sich nicht viel anders an nur etwas träger.

  • Hallo,


    wenn er nur auf einem Zylinder läuft, hört es sich *ungefähr* so an wie mit gezogenem Choke beim Kaltstart bzw. Beschleunigen, nicht ganz sauber und rund. Man muss den Trabi und seine Geräusche schon ein wenig kennen, um das sofort zu hören.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Mit so einem


    [Blocked Image: http://up.picr.de/15886145po.jpg]



    hatte ich auch schon mal bei meinem Benz Probleme, weil er oxidiert war. Das hatte damals auch Einffluß auf die Zündung. Lief nicht ordentl..

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Ein Hauptschalter ist keine Wegfahrsperre, denn eine solche unterbricht Anlasser, Zündung und Spritzufuhr und sonst nix. ;) Und wenn das Ding umgelegt ist dann läuft keine Pappe mehr, wenn doch dann war da ein Profi am Werk und hat zusätzlich Massekabel zwischen Karosse und Batterie geklemmt.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Weiß nicht wie man das nennt, Wegfahrsperre oder Hauptschalter... Ist so ein Loch unterm Amarturenbrett wo man einen Schlüssel (Sechskant, Vierkant oder sowas) reinsteckt und ihn in 4 Richtungen stellen kann. Irgendwo ist dann eben der Kontakt unterbrochen und nix leuchtet, nix funktioniert. Im Motorraum hängen da Kabel dran. Wir haben die Kabel abgeschraubt und zusammengeschlossen, ohne den Schalter dazwischen weil da in keiner Stellung mehr Kontakt war. Seitdem läuft er wie beschrieben. Zufall?
    Wo springt der Funken?

  • An einer Kerze jedenfalls nicht.

    Hilfe mein Trabi läuft seit Monaten zuverlässig und störungsfrei. Was tun?

  • ohje...nee oder?, mir...nee lass, ich weiß grad nicht, ob ich weinen oder lachen soll...bin raus... :error::wechgeh:


    Edith sagt: kein Zündfunke

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Mach jetzt einfach mal folgendes: 1km fahren, Motor aus. Beide Zündkerzenstecker anfassen. Bleibt einer kalt?