Bremsenproblem

  • Hallo, habe an meinem 81er Uni ein Problem. Nach ca. 10km Fahrt werden die Bremsen VR und HR heiß und fahren wird fast unmöglich. Dabei ist es fast egal, wie oft man zuvor gebremst hast. Lässt man ihn ne Weile stehen und die Bremsen kühlen sich ab, geht es wieder ganz normal. Woran kann das liegen?

    Männer aus Stahl, fahren Autos aus Pappe!

  • warst du grad bei und hast die Bremsen gemacht? oder hast das Problem schon lange, oder kam es schleichend?
    81er Uni? welche EZ hat das gute Stück?
    hab auch nen 81er Uni Sonderwunsch... mit EZ 8/81

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Nein, das Problem trat plötzlich auf, und kommt nun immer wieder mal. Gerade auch. Bremse VR und HR war wieder fest, dann habe ich die trommeln mit Wasser gekühlt und nun geht Sie wieder ohne Probleme.
    Der Trabant ist EZ 31.10.1981. Es ist ein S in schilfgrün. Bis auf ein paar Schalter am A-Brett alles original

    Männer aus Stahl, fahren Autos aus Pappe!

  • :staun::staun::staun: Schilfgrün??? BILDER! Sofort!! Jetzt! :)
    iss meiner auch (siehe Bilder im Profil)..und ich dächt ich wär der einzige in Deutschland... Wollt immer mal n Foto von Zwillingen haben... wie wärs mitm Urlaub an der Ostsee? :):)


    Am Besten du nimmst mal die Trommeln runter, und schaust, ob alles leichtgängig ist. (Radbremszylinder, Nachsteller), ob genügend Luft zwischen Nachstellern und Bremsbacke ist, und ob alles richtig eingebaut ist... guck mal hier

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • wie alt sind die bremsschläuche? manchmal quellen schläuche auf und lassen die flüssigkeit nicht mehr zurück wenn man die bremse löst. sind die schläuche verdreht eingebaut (maserung beachten). sind die radzylinder leichtgängig oder klemmen sie und sind verrostet?

    Ich suche S50/ S51 Papiere / Typschild. das älteste gewinnt, bitte per PN anbieten

  • Geh mal unten ans Bremspedal und die kleine Stange die in den HBZ vom Innenraum reingeht hat ein Gewinde mit Kontermutter.
    Mach die Mutter lose und dreh die Stange etwas aus dem HBZ raus, so dass das Pedal etwas mehr Spiel hat. Dann die Mutter wieder kontern und alles wird gut. Viel mehr kanns nicht sein.

  • Zugequollene Bremsschläuche hatte ich auch schon. Sind genau solche Symptome.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Rechts und links gleichzeitig? Unwahrscheinlich.......

  • Rechts und links gleichzeitig? Unwahrscheinlich.......


    eben nicht, sondern vorne und hinten, und dann kann das schon sein.
    das mit dem stößel hast du wenn dann doch auf den verschiedenen kreisen, und nicht auf einer seite ;)

  • Sorry hab VR und VL gelesen........mein Fehler. Dennoch treten gequollene Schläuche selten am mehreren Stellen gleichzeitig auf.


    Ist Ein- oder Zweikreis verbaut?

  • wenns n originaler 10/81 ist, dann ist es Zweikreis... und davon gehe ich stark aus...Umstellung auf Zweikreis war 4/80

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Es ist zweikreis verbaut. Die bremsschläuche sind sicher noch die ersten. Sehen aber normal aus, also nicht geknickt, aufgebläht oder porös.
    Wie gesagt, was mich halt wundert ist, dass wenn man die trommel der betreffenden bremse abkühlt, scheint sich die backe zu lösen. Könnte es sein, das der Abstand zwischen backe und trommel nicht stimmt, sich die trommel beim bremsen ausdehnt, und dann an den backen schleift?
    Wie könnte man ein derartiges Problem lösen?


    Bilder vom kleinen muss ich mal noch machen. Habe zwar welche, aber da sieht er aus wie papyrus. Er ist aber definitiv schilfgrün.

    Männer aus Stahl, fahren Autos aus Pappe!

  • wenn sich die trommel beim bremsen ausdehnt, dann wird der abstand zwischen backe und trommel aber größer, was dann ja nicht zum schleifen führt ;)


    wenn es noch die ersten schläuche sein sollten, dann tausche die mal alle 4 aus, und kontrollier auch deine rbz auf leichtgängigkeit, und die rücksteller auf funktion.


    wenn das alles ok ist, dann ist es der HBZ.

  • Ok, das werde ich mal machen

    Männer aus Stahl, fahren Autos aus Pappe!

  • Hey Flips, fährt 'Schilfi' denn schon wieder wie er soll?
    Denk mal bitte an die Bilder!! :)

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Schilfi, guter Name ;-) bin leider noch nicht dazu gekommen, mal die Bremsen zu öffnen, da ich momentan beruflich recht viel Stress habe. Bilder folgen auf jeden Fall... Das habe ich nicht aus den Augen verloren

    Männer aus Stahl, fahren Autos aus Pappe!