Anlasser dreht von alleine....

  • Moin,
    ich bin heute morgen mit dem Trabant meiner Frau gefahren, das Problem ist das der Anlasser während der fahrt der Anlasser kurz ,,mitdrehte" soweit das..


    Als ich dann aber von der Arbeit nach Hause gefahren bin und drehte der Anlasser wieder mit... Als ich aber dann die Zündung ausgemacht habe und den Schlüssel abgzogen habe,
    drehte der Anlasser solange bis die Batterie tot war!?



    Hat jemand eine Idee was das sein kann ? Würde das Problem gerne heute noch ,,beseitigen"


    Herzlichen Dank


    mfg
    David

  • Hallo David,


    wenn es nicht irgendwo ein Kurzschluss ist (Zündschloss wird quasi umgangen), tippe ich auf einen hängenden Magnetschalter bzw. dessen Mechanik auf dem Anlasser.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Der Kontakt für den Zugmagnet und das Dauerplus vom Anlasser liegen doch direkt nebeneinander (am Anlasser). Kontrolliere doch bitte zuerst die Anschlüsse direkt am Anlasser und dann die Kabel, die direkt zum Anlasser führen. Wenn sich am Anschluss oder bei den Kabeln eine Brücke gebildet (z.B. durchgescheuert) hat taucht genau dein Problem auf.

  • Moin,
    hatte den Fehler bereits selber gefunden, es waren die 2 Kabel am Anlasser die Kontakt zu einander hatten...


    Aber dennoch herzlichen Dank !



    mfg
    David