Die Umweltzone hält sie nicht fern: Meine neue Limo, die Lieselotte.

  • Hi Alex schönes Projekt!


    &Volt funktioniert problemlos, auch im Alltag, sofern alles mal durchgeguckt wurde...
    Scharnierwelle alles kein Problem...
    Ein Kumpel (70Jahre alt! ;) )von mir fährt eine 1975er Limosine unrestauriert als Försterwagen. Glaub mir der Wagen hat dermaßen wenig Wartung gesehen läuft aber seit 5 Jahren absolut Störungsfrei...
    Und das bei sehr häufigem Betrieb.


    Viel Spass :)

    [b][color=#009900]Mit Sachsenring Fahrzeugen immer gute Fahrt! ;)

  • Danke,


    ja also ich denke mal auch, dass es funktionieren wird. Zumal ich mir nicht zu schade bin, mich regelmäßig unters Auto zu legen und die Fettpresse zu zücken. Das System Regler- Lima- Batterie werde ich zudem etwas modifizieren, damit ich die geregelte Spannung etwas variieren kann. Denn im Winter und Stadtverkehr ist eine höhere Spannung von Vorteil, im Sommer und dann die 560km nach Rostock dagegen eine etwas niedrigere. Ich habe mir da bereits etwas überlegt.


    Hach ja... Dann fahre ich bald eine Limo. Mein Kombi fehlt mir sehr :love: . Er hat sich immerhin schon bewährt und mich immer begleitet. Das muss Lieselotte erstmal nachmachen. ^^

  • Moinsen,


    momentan mache ich alles zu Hause, was nur geht. Insofern werden erstmal Kleinteile aufgearbeitet, sodass ich die nachher nur noch nehmen und einbauen muss. In der Garage ist es einfach zu kalt und ich muss erst noch einen weiteren Zwischenboden fertigbauen, bevor ich mit der großen Demontage beginnen kann. Habe heute die Scheinwerfereinsätze auf dem Tisch gehabt. Es sind die alten Biluxeinsätze und die haben - wie so oft üblich - am Rand im Übergangsbereich zum Glas bereits Rost angesetzt. Obwohl noch zu Hauf Neuteile davon vorhanden sind, möchte ich die Teile gerne weiter nutzen und mich interessiert, ob man das Glas vom Reflektor trennen kann. Ist wohl eingeklebt. Hat das jemand von euch schon einmal gemacht? Geht das?

  • Hat keiner eine Antwort bzgl. der Scheinwerfer- Gläser? ?( Wo sind die Profis???


    Nun habe ich nochmal eine Frage bzgl. der Scheibenwaschanlage, die ich mir schon sehr lange stelle und auf die ich bis heute keine Antwort bekommen habe:


    Lieselotte hat einen einstufigen Scheibenwischerschalter und den einfachsten Scheibenwischermotor drinne. Es existiert also nur eine einzige Schaltstufe. In meinem Teilelager habe ich noch 2 weitere solcher Schalter gefunden.
    Ansonsten kenne ich nur noch den vierstufigen Intervallschalter in verschd. Ausführungen, d.h. mit verschd. Intervallzeiten und Innenleben, bezogen auf die Elektronik. Selbst mein 88er Universal Standard hat diesen Schalter drinne. Dort ist allerdings die Intervallschaltung wirkungslos, da ein einziges Kabel vom Motor zum Schalter im Kabelbaum fehlt. Und das ab Werk!


    Wie aber sieht denn nun der zweistufige Schalter aus, der angeblich in den Standardvarianten zum Einsatz kam? ?( Ich habe solch einen noch nie in der Hand gehabt. Hat irgendjemand von euch einen solchen Schalter verbaut, falls es ihn überhaupt gibt?

  • Also im Kübel hab ich nen zweistufigen Schalter drinne.


    Wie der genau aussieht kann ich dir auf die Schnelle aber auch nich sagen. :(

  • @ Wünsch


    Dann bitte ich dich hiermit, mal ein Bild von dem Schalter zu machen und hier zu posten. Vielleicht findest du ja sogar noch eine Sach- Nr. ? Hat der denn bei dir auch nur die zwei unterschiedlichen Dauerbetriebsstufen?

  • Bild mach ich, wenns was wird am Mittwoch.


    Und ja es sind Dauerbetriebsstufen. Einmal normale - und einmal schnelle Geschwindigkeit.

  • Genau, so siehts bei meinem F auch aus. Wenn du möchtest kann ich dir morgen(heute) davon ein Foto machen, ggf Nummern mitteilen.

  • Hm, was ist los? Erst bekomme ich 2 Bilder angeboten und jetzt kommt nicht eines... :S


    Ich muss heute (ausnahmsweise) noch einmal gegen Mitternacht raus aufs Gleis. Was macht man also, wenn man am frühen Abend Langeweile hat und auch das Wetter nicht zum "Draußen- Basteln" einlädt? Richtig, man setzt sich zu Hause an den Küchentisch und bearbeitet ein paar Kleinteile.


    Die Aschenbecher waren voll mit alten Kippen. Und der Tacho läuft dank frischem Fett und nachgespannter Spiralfeder wieder butterweich und exakt.

  • Hau mich, deine Lampen liegen immer noch im Keller.


    Furchtbar... muss mir nen Knoten ins Taschentuch machen ;)

  • OH NEIN


    Heut war ich beim Kübel, hatte die Kamera mit. Aber den Schalter hab ich natürlich nich geknipst :doh:


    Aber morgen is die nächste Chance.

  • Kann jemand ungefähr einordnen, wann die Bodengruppe 3439902 gefertigt worden ist?

  • Kann jemand ungefähr einordnen, wann die Bodengruppe 3439902 gefertigt worden ist?

    Hab geschaut,falls ich nicht irre 1985.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Ah, ok. Dann bezieht sich Deine Angabe ja auf die FIN. Ich habe allerdings die Nummer auf dem rechten vorderen Radhaus angegeben. Kann da jemand was mit anfangen?



    Trotzdem mein Kumpel, bei dem ich gerade hause, die Krise kriegt, habe ich ein paar weitere Teile fertig gemacht. Die Fond- und Türverkleidungen scheinen wirklich nicht vom Werk zu sein, oder hat jemand ähnliche? Ich finde sie dennoch richtig schick...


    P.S.: Was ist für die Fondverkleidungen eher ungewöhnlich? ^^