• Bitte nicht verwechseln, Tim.

    In den Schachteln vom Mahle waren die nicht, ich bekam sie einzeln. Und es waren, laut FG, wohl Rennsportkolben für den Trabant.

    Das habe ich vielleicht etwas unklar geschrieben.

  • Ich wollte nur wissen von wem diese DLG sind? Das war mir nach den letzten beiden Antworten nicht so ganz klar.

  • DLG ist VEB DELEG - Dessauer Leichtmetallguss, die haben auf für MeGu gegossen. Hauptsächlich aber wohl für Zweiradmotoren.

  • Bitte, auch wenn erst 1 Jahr später ;)

  • Bei Trabantwelt gibt es jetzt Mahlekolben in div. Größen. Mal unabhängig vom Preis, taugen die was, hat jemand Erfahrungen damit?

    Und bei einem Maß von 75,00 ist doch die Buchse in der Mitte der Bahn sicher schon zu dünn oder?

  • Das scheint ja ein ziemlich neues Angebot zu sein, ob es da schon Erfahrungen mit gibt?

    Wozu eigentlich wurde das Maß 72,0 gefertigt? Gibt es noch so viele neue Zylinder ohne Kolben?

  • Nein aber offenbar genug Leute die neue Kolben in ge(ver)brauchte Nullmaßzylinder stecken........

  • Die kommen ja auch nicht zu dir, die machen das alleine :thumbsup:

    Wenn es keine Nachfrage gäbe, dann hätte der ganz sicher keine bestellt/ in Auftrag gegeben.

  • Ich hab eine Anfrage bei Mahle gestellt nach diesen Kolben.

    Es werden nur in 0.5 Schritten hergestellt und nicht direkt von mahle an privat verkauft.

    Aber über einen ihrer Partner eine Preisabfrage die ich doch schon relativ hoch fand.

    Irgendwas im die 90€ pro Kolben.

  • Wenn Du bei Mahle keine Kolbenfertigung in Auftrag gegeben hast mit Skizze und so, dann kannst Du da auch keine kaufen. Das gilt für alle Mahle Kolben.

    Dir sind 90€ für einen Kolben zu teuer, dann nimm die Berta aus Ungarn.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Wenn Mahle auch schon früher Trabantkolben hergestellt hat, dann werden die doch sicher nicht nach einer neuen Zeichnung gearbeitet haben. Dafür spricht für mich auch das sie Vollschaft gefertigt haben.

    Insofern die Frage, hat jemand Erfahrungen mit Mahlekolben (für Trabant) aus alter Produktion?

  • Aus alter Produktion hatte Ich vor Jahren 2 Sätze verbaut, das eine Fahrzeug wurde kurz darauf verkauft, der andere läuft seit 7 Jahren und 35tkm unauffällig, habe das Fahrzeug jedes Jahr zu Wartung da.

  • Normalerweise sind Zeichnungen geschützt und da kann nicht jeder kommen und sagen ihr habt doch ne Zeichnung macht mal.

    Sachsenring gibt's ja nicht mehr.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Kolben sind mir nicht zu teuer.

    Aber am Ende kann ich sie ja beim Händler preiswerter kaufen.

    Zwei Stück Kolben sind dann 180€ plus schleifen.

    Bin ich auch wie beim Händler bei 250-270€.

    Und da brauch ich die Zylinder nicht selbst reinigen.

  • null maß Kolben hab ich noch paar da nur Zylinder keine

  • Dito.

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: