Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchte

  • Hallo zusammen,


    ich würde gerne in das Gehäuse der klassischen, runden Trabant-Nebelscheinwerfer Tagfahrleuchten einbauen (also Nebelscheinwerfertechnik raus, Tagfahrleuchtentechnik rein). Von der Technik für die Nebelscheinwerfer gibt es kein Problem, es gibt genügend Universalleuchten mit entsprechenden E-Prüfzeichen. Die Frage die sich jedoch stellt:


    Kann ich -aus Sicht der StVZO- einfach das Nebelscheinwerfergehäuse leer machen (inkl. Scheinwerferglas) und stattdessen eine Tagfahrleuchte einbauen?


    Hat jemand eine Idee oder Erfahrung damit?


    Besten Dank vorab


    Gruß Hanjo

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

    Edited once, last by Hanjo ().

  • wenn Du den Reflektor auch von Tagfahrlicht nimmst und die Schaltung stimmt, geht das...

  • Ich würde auf jeden Fall den Reflektor sprich eine komplette Tagfahrleuchte mit E-Prüfzeichen nehmen.


    Da die ja deutlich kleiner als der Nebelscheinwerfer wären wollte ich eine Art "Maske" aus Gfk, Leder oder Blech bauen, dass ganze soll dann etwa so aussehen (Anstelle des Schlitzes wäre dann die Tagfahrleuchte):


    [Blocked Image: http://www.technikantik.at/Navigation/KFZ-TEILE/TARNSCHEINWERFER%20VORSATZ/TARNSCHEINWERFER%20VORSATZ%20500.jpg]

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

  • Und diese Befragung solltest du vor dem Anfertigen machen. Der eine oder andere Prüfer wird sich an einer selbstgebauten GFK - oder Blechkonstruktion gerade im Frontbereich stören. Übrigens kann ich persönlich mich auch nicht mit der Optik einer solchen Geschichte anfreunden aber das ist ja Geschmacksache ;)

  • Quote

    Ich würde auf jeden Fall den Reflektor sprich eine komplette Tagfahrleuchte mit E-Prüfzeichen nehmen.




    Da die ja deutlich kleiner als der Nebelscheinwerfer wären wollte ich
    eine Art "Maske" aus Gfk, Leder oder Blech bauen, dass ganze soll dann
    etwa so aussehen (Anstelle des Schlitzes wäre dann die Tagfahrleuchte)

    ohne Scharfe Kanten ist das kein Problem.

  • Quote

    Glaube aber nicht das es in Ordnung ist wenn du das originale Glas der NSW drin lässt da die Streuung verändert wird

    geht auch nicht.... deswegen will er sie ja auch ausbauen... :)

  • Da ich auch denke, dass die Optik nichts hermacht: schau doch mal nach den runden tagfahrlichtern. Vielleicht bekommt man da was reingebastelt.

  • Ich stimme euch zu, dass das auf den ersten Blick "komisch" aussieht. Sobald die Teile kommen werd ich mal basteln und Bilder hochladen. Das wird ganz gut zum Fahrzeug passen. Man muss wohl dazu sagen, dass mein ganzes Projekt Geschmackssache und somit streitbar ist. Bilder zu Fahrzeug folgen, sobald der TÜV seinen Segen gibt (kann sich nur noch um Monate handeln;)


    Gruß
    Hanjo

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

  • Ich persönlich würde (mir nie TFL an den Trabi bauen) mir eine Stoßstange besorgen und dort an geeigneter und zulässiger Stelle Ausschnitte reinflexxen und die Dinger dort ordentlich einbauen.

  • Hätte auch eine Idee: ich find diese LED Streifen eher hässlich. Bau doch in die Scheinwerfer einfach eine 21W Birne ein. Die ist nicht so hell wie eine 55W H3, musst aber den Sockel modifizieren.

  • Aber mir geht's doch genau um die Optik, sonst würde ich die TFL direkt an die stosstange schrauben und mir nicht den Akt mit der bastelei geben...


    Gruß
    Hanjo

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989