P50 gerettet! Oder doch nicht?

  • Der Wahnsinn :freude:

  • Hallo,


    zu Beginn fand ichs auch noch kreativ/verrückt/cool 8o:thumbsup: - aber mittlerweile schmerzt es so langsam die Trabantfahreraugen und ich empfinde es einfach als zu viel des Guten (und schlechten). Etwas weniger (Nieten, Zierleistenersatzkleckse zB.) wäre hier dann wohl doch mehr gewesen mMn..
    So schaut es eher danach aus, als wenn da jemand versucht so viel wie möglich dran zu basteln nur um ... ja, warum nur? :schulterzuck:


    Hoffe neben all der Lobhudelei darf man auch mal Kritik äußern. :huh::)

  • Ich hattes mir verkniffen... die Idee ist nicht schlecht, die Umsetzung auch nicht, aber langsam wirds etwas überladen, finde ich. Die Niete außen sind zu viel und die Front ist auch sehr gewöhnungsbedürftig.


    Für vorne hat doch bestimmt noch wer ne gammlige runde Stoßstange vom 601 liegen, die passend zur runden Nase ausgeschnitten wurde für ne Murmel ;)


    Ansonsten weiter so, war bis jetzt nur stiller Mitleser ;)

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Das hat wohl alles so seine richtigkeit, vielleicht kommt manches noch anders, das wird sich zeigen....


    Ich hätte manches anders gemacht, aber ich bau das auto nicht und mir muss es nicht gefallen... das liegt beim Tüftel !


    Ich finde´das armaturenbrett total geil, die idee das einfach einzugravieren da muss man erst mal drauf kommen !



    ich finde dass das auto durchweg konsquent unkonsequent ist, das mag ich !


    :thumbsup:

  • Für vorne hat doch bestimmt noch wer ne gammlige runde Stoßstange vom 601 liegen, die passend zur runden Nase ausgeschnitten wurde für ne Murmel ;)


    Ansonsten weiter so, war bis jetzt nur stiller Mitleser ;)

    Hab ich eine, aber die Front ist so eigentlich fast fertig. Stoßstange kommt aber keine dran. ich mag den so besser. Interessant werden noch die Haubenverschlüsse und noch ein lustige Kleinigkeit.


    Zugegeben die Detaildichte ist ziemlich hoch. Vieles ist aber auf den ersten Blick/e gar nicht so ersichtlich. Von daher finde ich mein Werk genau so wie ich es haben wollte. Bzw. vieles deutlich besser wie ich es mir in meinem Kopf ausgemalt habe.


    Die ganzen Trollversuche und Jokes die ich mir ausgedacht habe will ich halt schon irgendwie so unterbringen das es entsprechend wirkt. Würde ich das weglassen würde ein wichtiger Gesellschaftskritischer Aspekt fehlen.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Hi Tüftel:
    Gesellschaftskritik mit nem Auto ???? Whow, da passt dann aber der Wartburgmotor nicht so, besser Pedale. OK ein klares Gegenkonzept zu den totdesignedten, glattgeschliffenen modernen Autos. Und bis auf die Kleckerburgen ;( (meine Meinung zu den Abdichtungen) ein schon gelungenes Ambiente. Die zu sehenden Nieten "verschandeln" das Äussere überhaupt nicht. Im Gegenteil, das Einzige was z.Zt. bling, bling macht :rolleyes:


    Ich bin nur gespannt, ob du das alles so auf die Strasse bringst. Soll der Kugelporsche ne Strassenzulassung bekommen???? Na da bin ich gespannt ob du nen toleranten Prüfer findest. Das Armaturenbrett ist schon sehr speziell .. lässt Du die Gravierungen blank? Für etwas braune Patina? Und für was ist der ganz rechte Klavierschalter????? Notausstieg???


    Mache weiter so, vielleicht steht dein Auto mal im MOMA in den Staaten. Bois hat auch mal klein angefangen. Vielleicht stehen dann mal viele Leute um die Pappe rum: Was will der Künstler uns damit sagen ?( ?( ?( ?( ? haha


    Ein rollendes Gesamtkunstwerk. :thumbsup:


    Grüße Blaubär

  • Höhö,


    Ist eben meine Form der Ausdrucksweise. Ich muss sagen das es mir deutlich schwerer fällt so ein Auto zu bauen als es vernünftig zu restaurieren und Massentauglich zu machen.


    In aller Regel schaue ich mir Details und auch das Gesammtbild 1-2 Monate an und frage mich 1000 mal ob es anders besser ist. Wenn ich die Frage mit nein beantworten kann lass ich es so. Stört mich etwas wird früher oder später umgemodelt weils mich nicht in Ruhe lässt. Sei es nicht abstrakt genug, nicht rattig oder zu hübsch oder sonstwas.


    @Blaubär. Der Letzte Klavierschalter ist der Scheibenwischer... Der war original genauso belegt. Leg ja eh total Wert auf Originalität :D. Straßenzulassung ist natürlich angestrebt. Hab das auch schon mit meinem Prüfer abgesprochen. Die Teile die Probleme bereiten "könnten" liesen sich relativ einfach wieder rückbauen. Wär halt schade drum. Im Grunde ist es nur die Haubenfigur und die Lampenschirmchen. Die anderen Sachen wurden schon geklärt. Quasi die Fahrwerksänderungen, Versteifungen und Schweißarbeiten am Tank und der Motor. Das hat mir ja am meisten Sorge bereitet. Vieles ist nur Optik und DARF nicht mit in die technische Bewertung des Fahrzeugs mit einfließen.



    Wieder gebastelt... Alles gesandert. 4Kg hab ich locker benötigt. Hab aber auch Hohlräume angebohrt die original gar nicht konserviert waren, sprich Blattfederhalter und die Radeinfassung hinten. Die rostigen Falze und sonst wo überall rost ist hab ich mit Owatrol behandelt. Nu kann nix mehr passieren.


    [Blocked Image: http://s3.imgimg.de/uploads/CIMG87310437bf58JPG.jpg]


    [Blocked Image: http://s3.imgimg.de/uploads/CIMG873021b32c3dJPG.jpg
    Kann auch sauber arbeiten so ist es ja nicht... Die Einfassung für die Lautsprecher hab ich aus Alu gedreht damit der Lautsprecherkorb plan aufliegt.


    [Blocked Image: http://s3.imgimg.de/uploads/CIMG8729636afb09JPG.jpg
    Bämm^^.
    [Blocked Image: http://s3.imgimg.de/uploads/CIMG8732e4f59d08JPG.jpg
    Jaja ich weis Kühlerfiguren... Wobei die Regelung bei so einem Alten Auto mir nicht ganz klar ist. Damals sind viele Autos mit deutlich spitzigeren Kühlerfiguren rummgefahren. Und jaja ich weis wie es bei den heutigen Autos technisch gelöst ist. Bitte keine Diskussion über die Sicherheit.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

    Edited 2 times, last by Tüftel ().

  • ... nö wieso auch - die Diskussionen wirst du wenn, dann mit dem Prüfer zu führen haben, der dir das abnehmen soll. Ich hätte solche Details erst nach einer erstmaligen Abnahme hinzugefügt, aber ich muss zugeben so langsam bin ich schon auf den Tag X gespannt, wenn du bei der Dekra/TÜV vorfährst. Am besten du nimmst jemanden mit, der das dann in Bild und Ton auf Video aufzeichnet... ;) :D

  • Cool Deine Ente,
    den Kopf


    [Blocked Image: http://up.picr.de/15043895pp.jpg]



    hatte ich vor grauer Vorzeit jahrelang als Kühlerfigur auf meinem Opel-Bedford-Blitz-Eigenbau-Wohnmobil.....

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Zitat: "kann auch sauber arbeiten" Was soll denn das, bis jetzt hast du doch alles super sauber gearbeitet, eben nur sehr speziell. Ente ist cool. Haste eigentlich schon einen Namen für das Anti Auto ? Bitte nicht Schorsch.


    Grüße Blaubi

  • Ohne Witz, nie und nimmer hätt ich meinen Wagen "Schorsch" getauft... :thumbdown:


    Die Ente find ich etwas scheiße, also lasses dran :thumbsup:

  • time to live ...time to die...




    der weiße hase der allgegenwärtigkeit kann weder besiegt werden, noch kann er einen unterwerfen... nur wenn man denkt das die person dessen man sich nicht nicht bewusst ist einen menschen so beinflussen kann, dass dieser seine tiefste überzeugen nach außen trägt, weiß man das dieser weg der einzige richtige im leben der person ist, die den weißen hasen kennt, aber nicht versteht da sie ihn nicht kennt und ihn somit nicht besiegen kann oder sich diesem unterwerfen muss !



    leztlich bleibt die unwissen heit des daseins, zusammen mit der nichtigkeit des tun übrig .... die frage nach dem warum darf man sich nicht stellen, da diese frage einem klar macht das alles sinnlos ist... in diesem sinne ist alles hier gezeigte der einzig richtige weg, auch wenn er unsinnig und nutzlos erscheint


    der erbauer der kreatur weiß, warum er tutr was er macht auch wenn er sich der nichtigkeit diese tuns bewusst ist... letztlich ist das endprodukt das entscheidene, obwohl dessen sinnlosigkeit der einzige grund des gegenstands ist !


    um es deutlich auszudrüken der sinn der sich mamch einem betrachter dieses autowagens nicht erschließt ist ziel des erbauers obwohl die mischung aus abneigung und akzeptanz die grenze des 50/50 zum negativen( allgemeinverstanden) über wiegt ist ,dies doch letztlich die einziege logische kosequenz um das dasein dieses wagens zu begründen !


    aber neid und missgunst regieren numal die welt


    zutiefst bewudere ich die ...nennen wir es unausgesprochne gesellshaftskritik die größer sein mag als manch einem betrachter bewusst ist !


    tüftel macht dies was r für sich als logische konsequenz aus seinem jetztigen daesin zieht zu einem objekt, womit er sich ausdrückt ohne worte zu sprechen...


    ich bewundere zuteisft diese vehemenz des unorthodoxen welches , ausdrucksstärker nicht sein könnte


    in diesem sinne....


    www.youtube.com/watch?v=WANNqr-vcx0


    X( :rolleyes: ^^ :thumbsup:

  • Manchmal frag ich mich, was ihr für Zeug raucht

  • Eine meiner Lieblingsbands:


    http://www.youtube.com/watch?v=4LZFm82OgTk


    Lieblingsblödsinn:


    http://www.youtube.com/watch?v=MtN1YnoL46Q



    Der Ursprung der Ente (geiler Film):


    http://www.youtube.com/watch?v=04T9-X3NCa0


    Wurde sogar von Tarantino verwurschtet (geiler Film):


    http://www.youtube.com/watch?v=gkoZNQ1V180



    Ganz Nebenbei ist mein Nachbar Gegenüber nicht mein bester Freund. Weis nicht ob er das mit der Ente schnallt, aber der Name des Tieres ist sein Nachname. Meine Hoffnung liegt darin das ihn die Ente etwas provoziert ;) . Zuallererst wollte ich ja eine Quitschenete aufs Dach schnallen, aber die Kühlerfigur topt das um Längen, zumal ich mich mit dieser auch noch identifizieren kann. Deutlich unterschwelliger ist es auch noch.



    @ Zottel: Yeah, du machst mich echt fertig.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

    Edited 2 times, last by Tüftel ().

  • wenn tüftel eine frau wäre hätte ich sie schon längst auf eine "apfelschorle" eingeladen



    ...viele menschen nehmen das leben einfach zu ernst ^^ :thumbsup:



    wer über sich selbst lachen kann darf auch über andere lachen ;)




    fuzzy duck kannte ich noch nicht, aber ich höre mir das gerade an und irgendwie ist das genau mein geschmack :)

  • Ich sag´mal so....für mich habt ihr ganz klar ´nen ordentlichen Dachschaden und besonders kreativ finde ich die Kiste auch nicht ^^ .Bin aber ein Freund klaren Regelwerkes und da das immer noch ein fahrbarer Untersatz ist, der wohl auf die Straße soll, bin ich selbstverständlich auch auf das Endergebnis mit Kennzeichen und Auszügen aus dem zugehörigen Fahrzeugschein gespannt ;) .

  • haha, jetze gehts los, Tüftel spaltet die Nation. Ich vermute mal das ist Absicht. Tüftle, das ist genauso wie im Modellbau bei Tenner 21, der 1:5er Buick aus Alu und Schrauben. Spaltet auch die Nation.


    Richtig gemacht, alles läuft gut ... teste die Toleranzgrenze der Forenteilnehmer.


    Grüße Blaubi

  • Für mich ist die Karre einfach nur kitschig geworden durch den ganzen Plüsch Müll.
    Man wird sehen ob die Karre so fahren wird und auch darf.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage