Meine deluxe Pappe

  • Hallo erstmal und Glückwunsch zur Pappe! Panamagrün ist 'ne echt coole Farbe...


    So ziemlich dasgleiche panamgrüne Fahrzeug - auch ein deluxe - habe ich mir vor ca. 4 Wochen in der Nähe von Mühlhausen/Thü. angesehen. Der Wagen war bei ebay-Kleinanzeigen inseriert, sogar mit Video bei youtube. Also bin ich erstmal hin und war vor Ort vom Anblick ziemlich enttäuscht - Rost ohne Ende an und in fast jeder Ecke, feucht im Innenraum... - davon stand natürlich nix in der Beschreibung :meckerkop: . Der wollte tatsächlich fast 1000 Euro dafür haben und war nicht von abzubringen... Habe ihn stehenlassen und bin nach 3 Minuten gleich wieder gefahren.


    Grüsse,
    Christian

  • Hortkind.. das ist papyrusweiß

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • sicher?
    hatte ich auch im verdacht, auf dem bild wirkt das ganze aber so beige-stichig...


    bis auf die tiefe und die aufgeschweissten felgen ist dieses bild jetzt der grobe plan für meinen.
    eine ganz dezente tieferlegung solle schon sein, aber wirklich nur dezent.


    alte Stoßstangen, alu Türgriffe, logo im grill und die dach sitzkombi finde ich ebenfalls sehr ansprechend.

  • Das schaut nach was selbstgemischtem aus, papyrus ist es nicht.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • wirkt ein wenig mehr in richtung beige.
    aber vielleicht auch wirklich Papyrus, frisch lackiert, richtig glänzend und gut fotografiert.

  • ein paar neuigkeiten gibt es auch hier mal wieder, gestern sind ein paar teile aus einem p50 ( bzw. was der rost davon übrig gelassen hat)
    in meinen bestand übergegangen.


    -amaturenbrett mit uhr
    -alu fensterkurbeln und abdeckung in elfenbein
    -feuerlöscher
    -vordersitze
    -Sonnenblende in grün


    farblich hänge ich seit einiger zeit bei pastellgrün fest...
    aber: kommt zeit, kommt rat!


    die sonnenblende ist leider an einer ecke gerissen, die zum glück aber durch die aluplatten verdeckt werden.
    die aluplatten selber haben auch risse, werden aber nachgebaut.

  • Moinsen sehe eben das Bild von den Armaturenbrett mich interessiert die Blumenvase.
    Könntest du ein paar Bilder davon reinsetzen und auch von den Halter der selberigen frage deshalb weil wol einige hier so was suchen für ihr Auto wie ich.
    Die Vase gibts ja einzeln aber der Halter nicht, den könnt man sich aus Messingdraht selber bíegen.
    Gruss Paul

  • Ja, kein Thema.
    Ob der Halter überhaupt original ist weiß ich allerdings nicht, der Vorbesitzer des Schlacht-p50 hat die gesamte Pappe umgebaut auf p70 optik.
    Ich mache morgen aber mal 1-2 Detailbilder

  • Wegen der Farbe nochmal... es ist mit Sicherheit Papyrus. Gut poliert sieht das so aus, oder auch wenn es nachlackiert ist. Bei der Farbe kommt es auch immer auf die Beleuchtung an, Vergleich mal im Bild die Farben. Mein Auto ist auch Papyrus, teilweise nachlackiert mit angepasstem Lack und daneben steht Frösis Kombi in Schilfgrün.

  • Wie versprochen hab' ich die Halterung der Vase fotografiert, ob die nun original ist oder nicht kann ich nicht sagen, dran rumgebogen wurde auf jeden fall schon.


    Außerdem habe ich in dem zuge auch gleich das Amaturenbrett zerlegt damit ich es anfang Januar strahlen kann.
    Beim ausbau der Uhr sind mir ein paar Fragen gekommen, von denen ich hoffe dass sie mir jemand beantworten kann.


    1. wofür genau ist Nr.1 im Bild?
    wenn ich das kleine Hebelchen drehe klingt es wie bei einer Uhr zum aufziehen...


    2. Verkabelung:
    kabel waren an Nr.2 & Nr.3 geklemmt.
    Nr.3 ist die Beleuchtung, soweit bin ich.
    aber was ist Nr.2? Strom...Masse....
    und je nachdem, wo muss dann das weitere Kabel hin?


    Fragen über Fragen und ich hoffe auf eine Aufklärung :rolleyes:


    Edit:


    Uhrenfrage hat sich erledigt....
    Nachdem ich heut bei opa um aufklärung gebeten habe wurde mir erklärt dass die uhr zum aufziehen ist, jedoch die feder gebrochen ist.


    Nachdem sich auch beim einlegen der scheiben in warmes wasser die zahlen von der scheibe lösten habe ich das thema uhr abgehackt, uhrwerk reparieren lassen und neue zahlen...


    Also habe ich meine verbrauchsanzeige überraschend gut im uhrengehäuse verbaut und alle blenden und scheiben wieder davor gesetzt.
    Bilder davon folgen evtl. Morgen.

  • Ich stelle gerade fest: ich wollte Bilder von der Verbrauchsanzeige posten....


    Mittwoch hab ich mal wieder ein Schnäppchen auf dem Schrottplatz gemacht!
    Ich wollte gerade gehen, da sah ich einen 601 in panamagrün mitten im Gang auf dem Unterboden aufliegen....
    und siehe da: Alu-Türgriffe....
    also die Türgriffe außen und direkt die Türöffner innen inkl. Mechanik ausgebaut und ab zur Kasse.
    10€ in die Kaffeekasse und ich hatte ein Grinsen auf dem Gesicht.

  • Die Pappe steht nun bei Interesse zum Verkauf!
    inkl. aller Originalteile & den Teilen die ich nachrüsten wollte. (ausgenommen die Sonnenblende!)




    Bei Interesse einfach melden...

  • Ist einfach aus Zeit & Platzmangel....
    außerdem habe ich noch andere Projekte und habe ein Barkas Pritschen Projekt im Kopf welches ich durch abgabe meiner Pappe realisieren möchte!


    Wer weiß, vielleicht will die Kiste auch niemand haben und ich bau doch weiter, aber vielleicht will die Kiste auch jemand haben der sie ordentlich aufbaut und freude daran hat.

  • Zerlegte Fahrzeuge und/oder abgebrochene Restaurationen verkaufen sich bescheiden. Wenn der Wagen noch im kompletten Ursprungszustand wäre, hättest Du bessere Chancen, einen Interessenten zu finden. Schade drum.

  • ich weiß, erstmal steht er zum Verkauf!
    Alles weitere wird sich zeigen...

  • Für den Preis wirst du ihn NIEMALS verkauft bekommen. Ich schätze das ganze mal auf 100-250€ mehr wird kaum einer geben für einen zerlegten Trabant in diesem Zustand.
    Wäre trotzdem schade wenn er in die Presse wandert oder als ET-Spender irgendwo landet aber genau dies ist meine Befürchtung.

  • Ich schätze das ganze mal auf 100-250? mehr wird kaum einer geben für einen zerlegten Trabant in diesem Zustand.


    viel mehr kann man dazu nicht sagen, allerdings macht der verkäufer den preis :rolleyes:

  • ... und der potentielle Käufer entscheidet, ob er den aufgerufenen Preis zu zahlen bereit ist ...

    "Geradeaus ist frei! ... Nein, das andere 'Geradeaus'!!!"