Problem mit Abblendlicht und Fernlicht - Scheinwerfer

  • Ist es normal, das ich mit Zündschlüssel auf P das Abblendlich einschalten kann?

  • Ja, das Park- und Abblendlicht kann man immer anschalten.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Kann das bei der HU bemängelt werden, dass das Parklicht links leuchtet, wenn man links blinkt, es stört ja eigentlich keinen.

  • Da nicht mit Parklicht gefahren werden darf und schon gar nicht einseitig, wird es wohl bemängelt werden.


    Links ist doch die Schaltung drin, dass man ohne Zündung, blinker links gesetzt, das linke Parklicht vorne und hinten anhat. Irgendwo an der Stelle ist bei dir der Wurm drin.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • einfach das kabel abziehen ... müsste das graue am zündschloss sein

  • Hab das Kabel abgezogen. Jetz funktionierts :). Erstaunlich, was du dir schon für ein Fachwissen angelernt hast :respekt:


    Als ich den Tacho draußen hatte, habe ich alle Glühbirnen getauscht, da bei der Überführungsfahrt nicht alles funktioniert hatte. Nun geht für das Fernlicht leider keine Leuchte an. Weiss jemand welche das bei einer 89er Limo sein muss? Ich würde mir auch eine Leuchte ans Amaturenbrett legen, damit man das besser sieht, denn ich möchte ja niemanden versehentlcih blenden (bei dem labilen Blinkschalter kann das ja mal passieren, wenn man unachtsam sein sollte).


    Vieln Dank!

  • das kommt davon das ich das einfach kann ^^ und mit den 6 trabis die ich schon durch geschrabt hab ist das eben so ... musst auch erst alles ausprobieren ...


    Also ich denke nicht das der blinkerschalter versehentlich gedrückt wird ... dann hört man ein lautes klacken ^^
    aber vieleicht hast du auch einfach ein kabel falsch angesteckt ... die lampe ist eig. gut zu sehen wenn die geht ;)
    geh einfach mal dem kabel nach .. denn so eine leuchte im a-brett versaut doch alles

  • Ich bin mir 100%ig sicher, das alles richtig angeschlossen ist, da ich mir einen eigenen Schaltplan vom Tacho (Rüchseite) angefertigt habe. Die Fernlichtleuchte ging auch schon vorher nicht. Vielleicht ist der Sockel dieser Lampe auch einfach nur kaput.

  • ohne jetzt noch viel sagen zu wollen, aber du hast jetzt schon diverse elektrik probleme gehabt, die eigentlich fast alle auf ein falsch verdrahten, oder defekte teile zurückzuführen sind.
    aber jedesmal kommt der satz ich bin mir EIGELICH 100% sicher das alles richtig ist.
    wenn alles 100% richtig wäre, würde auch alles 100% richtig funktionieren oder nicht??
    also kann ja nicht alles richtig geklemmt sein, das ist nun mal einfach so!!


    sorry aber du bist mener meinung nacchauch das was man "beratungsresistent" nennt :thumbdown:

  • Wieso Beratungsresistent? Ich habe alles so angeschlossen, wie es vorher war, dann hätte es jemand vorher falsch angeschlossen haben müssen. Und beim Standlicht lag es ja an diesem merkwürdigem Kabel, wa sda am Zündschlpss hing.

  • Wenn man von was 100% sicher ist, hat man einen sicheren Plan von der Sache, die man grad betreibt. Da kann doch nicht von Vorschraubern und/oder eigenen Unzulänglichkeiten im Bereich Trabant-Fahrzeugelektrik ausgegangen werden. Vielleicht ist es ratsam, das hoffentlich vorliegenden Schalt-/Verdrahtungsschema des Fahrzeuges lesen und interpretieren zu können. Dann klappts auch mit den Strömlingen...
    @made in ost, dies ist nicht böse gemeint.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • jetzt muss ich aber noch was sagen .... das kabel war nicht der fehler !!!! damit ist dur das parklicht abgeklemmt und geht somit glaub ich auch nicht mehr !!!!!
    wenn du ein messgerät oder eine prüflampe hast dann mach die lampe raus und messe einmal das + und einmal das - durch.
    und dann mal zündung an licht und dann das fernlicht so das es auch wirklich an ist ... dann nimmst du die lampe zwischen + und - ! das plus kabel ist hierbei aber das was am tacho fest ist und nicht das was hinten drauf steckt auf dem sockel ... oder du wechelst das kabel von dem sockel der fernlichtlampe mal mit dem von der ladekontrolle.


    oder du machst das plus kabel ab und steckst da die prüflampe rein und die andere seite dann an eine schraubverbindung
    und anders herum bei dem - kabel da nimmst du die andere seite der lampe an den sicherungskasten

  • Das Parklicht funktioniert auch ohne das graue Kabel am Zündschloss. Wenn ich Zeit habe, werde ich den Tacho wieder ausbauen und mal die Fernlichtkontrolllampe suchen.

  • eigentlich ist es schade um jedes hier geschriebene Wort, dass du dich mal mit einem Schaltplan vom Trabant beschäftigen sollst, steht schon ganz weit vorn. In dem Orginalschaltplan ist auch der Tacho mit seinen Lämpchen als Rückansicht dargestellt.
    Macha

  • Ich habe einen Schaltplan, da sind aber leider nicht die Leuchten im tacho drinne, daher musste ich mir selber einen anfertigen, von dem Zustand vor dem Zerlegen des Amaturenbretts.