Neu und erste Probleme nach Zylinderkopfdichtung wechsel

  • Hallo zusammen,


    Habe Heute meine Zylinderkopfdichtung gewechselt und die stehbolzen ausgetauscht, problem ER springt jetzt nicht mehr an.
    Den Kraftstoffweg habe ich überprüft vom Tank an bis zum Vergaser Leitung sauber und Filtersauber Vergaser sauber wurde gestern gereinigt und der Trabant lief.
    Ander Elektrik habe ich Überprüft ob bei den Zündkerzen ein zündfunke ankommt es ist der fall was könnt noch dich ursache sein warum Mein Trabant nach den zylinderkopfdichtung wechsel nicht mehr anspringt


    würde mich über eine rasche antwort freuen


    gruss GR-AU 601 ?(

  • wann zündet er denn? wenn der Kolben in der Nähe des UT ist, bringts nicht ganz so viel, knallt nur gelegentlich...

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ach meine Vermutung (das hatte ich Dir ja bereits geschrieben).


    Ich vermute ganz stark, dass Du einfach nur die Zündkabel vertauscht hast. Ist mir auch schonmal so gegangen. Steck sie einfach mal um.

  • Hallo, ich habe ein ähnliches Problem..


    Als ich vorhin die Zylinderkopfdichtungen meines P601 gewechselt habe, alles wieder zusammengebaut hab und ihn gestartet habe lief alles wunderbar, er hat zwar beim ersten start ein paar mal gehustet kam dann aber jedoch ohne Probleme..als er dann hochgetourt ist( bowtenzug hatte keinen "wiederstand" weil ich die rohre nicht eingesteckt hatte) habe ich ihn ausgemacht die besagten rohre eingebaut und erneut gestartet..zack-ging wieder ohne probleme..als ich den kühlergrill einstecken wollte habe ich gas gegeben (per hand über den bowtenzug) plötzlich gab es eine art "rucken" und der motor ging einfach aus..
    neustart: erfolglos, motor hustete nur,zündete jedoch nicht...später ist mir dann aufgefallen,dass wenn man die zündung wieder zurückgedreht hat im motor ein leichtes "rasseln" zu hören war..so ähnlich wie wenn man sand in eine dose tut und sie langsam nach rechts und links bewegt..was könnte das sein??


    werde morgen mal die zündkerzen überprüfen, zündstecker sind nicht vertauscht(das habe ich vorhin gleich als erstes getestet)


    liebe grüße: Fö93


    Ps: ich hoffe das ich jetzt nicht genau so einen anranzer bekommen wie der herr von grau im nachbarforum ;(


    danke schonmal im vorraus :)

    Der moderne Satzbau:
    Subjekt - Prädikat - Beleidigung - Alter.

  • 12 V. Unterbrecherzündung..wurde erst vor ca 400 km neu eingetellt.

    Der moderne Satzbau:
    Subjekt - Prädikat - Beleidigung - Alter.

    Edited once, last by Fö93 ().