BMW-Sitze im Trabant

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo! Da diese Frage öfter mal wiederkehrt und ich mich etwas damit auskenne, werde ich dazu mal etwas schreiben.


    • Erklärung:


    Zuerst mal: Was ist ein E30 eigentlich?
    Der E30 ist der zweite 3er von BMW. Er wurde von 1983-1993 gebaut und durch den E36 abgelöst. Ihn gab es in vier Karosserievarianten:
    -Limousine (2-4-Türig, der Baur TC sei hier nur der Vollständigkeit halber aufgeführt.)
    -Touring
    -Cabrio
    -Ein Coupé gibt es nicht! Das ist die zweitürige Limo.


    • Die Suche nach Sitzen oder auch der Unterschied zwischen VFL/NFL


    Ab 08/1985 wurden die Sitze überarbeitet. Es wurden u.A. zur besseren Befestigung kleine Kunststoffbuchsen verwendet. Diese braucht man, frühere haben diese kleinen Buchsen nicht und passen ohne Umbauarbeiten auch nicht. Der Lochabstand ist übrigens immer gleich.
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/111215/temp/b2bdlngp.jpg]
    Den richtigen Sitz zu finden ist allerdings in der Praxis nicht immer leicht, denn nicht immer kann man auf das Typenschild (im Motorraum rechts am Frontträger angebracht) schauen, welches Baujahr das Schlachtobjekt nun hat und ob die Sitze vielleicht passen könnten. Die Buchsen sind durch den Teppich auch recht schwer zu erkennen. Deswegen hier der Unterschied zwiischen E30 VFL (Vorfacelift) und NFL(Nachfacelift): Der NFL hat tiefer gezogene Front/Heck Schürzen, Plastikstoßstangen, anstatt vorher Blech und wesentlich breitere Rückleuchten. Das auffälligste Merkmal hier sind die Rückfahrscheinwerfer.
    Hier ein Bild von VFL und NFL :
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/111215/temp/wgsqvvzf.jpg] (Muss ich ein anständiges machen!) Der Rechte ist ein VFL, der links daneben ein NFL.
    Wenn euch also einer der Linken auf dem Schrottplatz unter die Finger kommt und ihr die Sitze wollt, baut sie aus, die passen immer.


    • Unterschiede der verschiedenen Sitze


    Es gibt prinzipiell vier verschiedene Arten von Sitzen: Klappbare und nicht klappbare, Sportsitze und Seriensitze.
    Alle Sitze sind eigentlich sehr bequem und haben einen guten Seitenhalt. Die Sportsitze haben höhere Sitz/Lehnenwangen und eine Schenkelauflagenverstellung. Diese sind im Gegensatz zu den Seriensitzen mehr auf Seitenhalt getrimmt und etwas härter. Sie waren eine Sonderausstattung und bis auf wenige Ausnahmen, (welche sie serienmäßig hatten) kann man sie in jedem E30 finden. Man muss aber nicht.
    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/111215/temp/9jux3n9d.jpg] [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/111215/temp/2qmpnt2f.jpg]
    Sind übrigens alle unverkäuflich, nicht daß jetzt jemand...! ^^



    Alle E30-Sitze haben eine Höhenverstellung!
    Die Sitze vom Cabrio sind wegen weniger Polstermaterial auf der Sitzfläche tiefer, also sitzt man auch etwas tiefer. Für besonders großgewachsene Leute ist das vielleicht eine Überlegung. (Hier noch der Hinweis, Cabrios haben die großen Rückleuchten erst in den 90ern bekommen, aber da das Cabrio erst 1985 vorgestellt wurde, passen hier alle Sitze ohne Ausnahme.)
    Klappbare befinden sich in der zweitürigen Limousine, im BaurTC und im Cabrio.
    Nicht klappbare befinden sich in viertürigen Limousinen und im Touring.
    Je nachdem ob man auf die Klappfunktion verzichten kann oder nicht, kann man seinen Sitz aussuchen. Ich persönlich würde lieber mit Sportsitzen aus dem Touring fahren, als mit klappbaren Seriensitzen. Man kann nicht klappbare auch auf klappbar umbauen. Anleitungen für diese recht knifflige Aufgabe finden sich im Internet.


    • Passen die jetzt auch bei mir? Was muss ich dafür umbauen? Fahrverhalten


    E30-Sitze passen in jeden Trabant mit geschraubten Sitzschienen. Also ab 04/86. Prinzipiell. Bei meinem 10/86er passen sie nicht. Die Aufnahmen an der Karosse sind um drei Zentimeter zu kurz. Es scheint wohl eine Vorserie gegeben zu haben. (Könnten die Gurus hier vielleicht etwas Licht in's Dunkel bringen? ^^ ) Funktionieren würde es mit einem Rahmen, der die Sitze an die Aufnahmen adaptiert. Das mündet allerdings in eine Einzelabnahme, daher also eher weniger interessant.
    Aber ab 01/87 passen sie aber dann auf jeden Fall. Alle Trabanten vor diesem Datum sind leider ohne große Uschweißaktionen nicht geeignet.


    Der Umbau gestaltet sich denkbar einfach:
    -Trabantsitze komplett raus
    -E30-Sitze komplett rein. (Vier Schrauben M8x30, U-Scheiben passend)
    -Gurtpeitschen vom E30-Sitz abschrauben und die originalen weiterverwenden.
    Das ist alles. ;) Die Sitzschienen lassen sich untereinander weder abnehmen, noch tauschen oder adaptieren.


    Da die E30-Sitze eine E-Prüfnummer haben, könnte man sie auch ohne Eintragung fahren. Sofern sie natürlich an den originalen Befestigungspunkten befestigt und auch sonst nicht verändert sind. Das ist mir persönlich allerdings nicht ausreichend belegt, also am Besten den TÜV-Prüfer fragen.


    Das Fahrverhalten ist -insbesondere mit Sportsitzen- klasse. Das Blattfederfahrwerk stößt meist an seine Grenzen, weil es den Fahrer immer zur gegenübeliegenden Tür herausdrückt. Das ist nun Geschichte. Hinten kann, wenn der Sitz voll zurückgestellt ist, keiner mehr mitfahren, dafür hat man vorne viel Platz und auch für große Leute werden Langstrecken nicht mehr zur Qual. Die Handbremse ist immer noch leicht erreichbar und problemfrei zu bedienen. Das Gleiche gilt für die Gurtpeitschen.



    Ich hoffe, ich konnte euch helfen und habe euch nicht noch zusätzlich verwirrt.
    Grüße.

    Spaß mit Hanf :rolleyes:


    Gruß,
    Trabiwurstaffblonkelgungradieschenaffenaffprivatsauna601sdeluxe

    Edited 5 times, last by Butcherbird ().

  • Bei meinem 10/86er passen sie nicht. Die Aufnahmen an der Karosse sind um drei Zentimeter zu kurz.


    Ja es gibt bei den geschraubten Sitzschienen zwei Maße. Deine Kurzen und die später etwas Längeren. Leider kann ich nicht sagen wann genau die Änderung kam. Ich hatte das Vergnügen als ich ganz normale Trabisitze tauschen wollte. Ich hatte welche mit kurzen Schienen und wollte sie in einen 89er bauen. Das ging garnicht, da auch für neue Löcher die Schienen zu kurz waren. Ging dann nur mit Bezüge der Sitze tauschen.


    Ich hatte bisher E30 Sitze mit Hülsen direkt in den Schienen die nicht ganz gepasst haben, aber mit ein wenig aufbohren verwendet werden konnten. Dann hatte ich noch welche die seitliche Blechlaschen an den Schienen hatten und die passten problemlos ohne irgendetwas nachzuarbeiten.

  • Was hat denn nicht genau gepasst? Unter E30 passen alle Sitze quer durch. Auch die normalen Schrauben können verwendet werden.


    Die Blechlaschen sind in jedem Fall im NFL zu finden.

    Spaß mit Hanf :rolleyes:


    Gruß,
    Trabiwurstaffblonkelgungradieschenaffenaffprivatsauna601sdeluxe

    Edited once, last by Butcherbird ().

  • Der Bohrungsabstand zwischen BMW und Trabant stimmt nicht ganz genau. Bei den Sitzen mit Blechlaschen ist das egal, da dort die Bohrungen in den Laschen so groß sind, dass es trotzdem beim Trabant passt.
    Bei den Sitzen mit Hülsen sind die Durchmesser innen der Hülsen so "passend", dass sie u.U. für den Trabant nachgearbeitet werden müssen.

  • Das es im sogenannten FAQ dazu einen Thread gibt wußte ich nicht, meiner ist nun closed. Ok, kein Problem. Was den TÜV und die E-Nummer angeht bin ich sehr skeptisch. Nur weil ein BMW Teil eine E-Nummer hat kann ich es nicht automatisch bei Ford oder Opel oder eben im Trabant einbauen. Von daher meine Frage wie es sich nun wirklich mit dem Eintragen verhält oder ob nicht genau genommen die Betriebserlaubnis erlischt da uneingetragene Sitze eines Fremdherstellers mit der KBA des Trabantes nix zu tun haben. Stichwort Bruch- und Crashsicherheit. Vielleicht weiß ja wirklich jemand Bescheid, wenn nicht werd ich hier demnächst mitteilen was die Dekra dazu denkt.

  • Es gibt dazu unterschiedlich Aussagen von Prüfern. Mir selber sagte ein Prüfer, dass keine Eintragung erforderlich ist, da die Sitze geprüft sind und weil sie im Trabant ohne Veränderung der Sitzaufnahme eingebaut werden können.
    Ich habe sie dennoch eintragen lassen, genau aus dem Grund, dass andere Prüfer oder ein Kontrollorgan das anders sehen können.


    Theoretisch ist der Sitz geprüft und das Auto ist geprüft, beide aber in Verbindung miteinander sind nicht geprüft.


    Insofern ist man mit einer Eintragung immer auf der sicheren Seite :)

  • Bei einer Einzelabnahme bei dem TÜV Garching hat das den Sachverständigen nicht gestört bzw. bemängelt, da die Sitze selber geprüft sind und die Rückenlehne min. 15 Grad verstellbar ist. Auch der KÜS in München hat bei einer regulären Hauptuntersuchung nichts bemängelt.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Ja, das ist auch immer so ein Ding. Der Eine braucht unbedingt eine Einzelabnahme, der Andere sagt, dass es okay ist, solange nichts an den Bauteilen verändert wurde. Ich habe das oben extra vorsichtig formuliert. Ich habe meine Frage nämlich an einen der Anderen gestellt, aber wie der Zufall so will gerät man in eine Polizeikontrolle mit Schwerpunkt BtmG und die finden dann die Sitze. Und dann muss man zum TÜV und erwischt einen der Einen Prüfer. So einfach erlischt im Zweifelsfalle die Betriebserlaubnis. :)


    Hin oder her, es muss jeder selbst wissen. Ich persönlich würde sie eintragen lassen, dann ist man auf der sicheren Seite. Sofern man vorher seine Blütchen entsorgt hat versteht sich... ;)


    Ich mus zugeben, ich habe da auch immer die legendäre Geschichte im Kopf, als ein TÜV-Prüfer einen E30 M3 (die haben andere Spoiler, Seitenverbreiterungen, einen anderen Kofferraumdeckel und richtig Dampf) wegen nicht eingetragener Antriebs- und Anbauteile stillegte, bis der Besitzer mit einem Originalprospekt und einem Schreiben von BMW aufwarten konnte.

    Spaß mit Hanf :rolleyes:


    Gruß,
    Trabiwurstaffblonkelgungradieschenaffenaffprivatsauna601sdeluxe

  • Butcherbird : Ich kann nur sagen, daß sich bei mir bisher noch kein Prüfer an den Sitzen gestört hat. :zwinkerer::winker:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Bei mir hat sich auch noch keiner an den E30 Sitzen ohne Einzelabnahme gestört, bei den zahlreichen HU in 12 Jahren und min. 4 versch. Prüfern.
    Was natürlich im Ermessen des Prüfers liegt und keine Allgemeingültigkeit hat...

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Allerdings, der E30 ist selten geworden. Ich habe mich heute gefreut, als auf dem Parkplatz vor der Firma noch ein Zweiter stand.
    Aber im Prinzip kann man sich einen Sitz aus dem Grundgestell aufbauen. Wird zwar ein dreistelliger Betrag werden, bis der fertig da steht, aber mir persönlich wär's das wert. Dafür ist der nämlich auch flammneu und nicht von 5 übergewichtigen Vorbesitzern ausgelutscht. Alle Teile, die benötigt werden, gibt es beim Händler.
    Meine Info ist zwar schon etwas älter, aber der Preis lag, als ich letztes Mal nachfragte, bei 70€ für die Polsterung eines Sportsitzes. Wahrscheinlich haben die bei Classic schon wieder dran 'rumvergoldet. ^^
    Es fehlt noch der Bezug. Hier muss man auf Sattler oder Schneider zurückgreifen, denn originale BMW-Stoffe sind größtenteils ersatzlos entfallen und die paar verbleibenden Restposten sind unheimlich teuer.



    Michi, die Sitze haben in deinem "Winter"trabi Platz gefunden, richtig?

    Spaß mit Hanf :rolleyes:


    Gruß,
    Trabiwurstaffblonkelgungradieschenaffenaffprivatsauna601sdeluxe

  • Soll da Thema geteilt werden oder nicht 21

    1. JA (12) 57%
    2. Nein (6) 29%
    3. Mir doch egal (3) 14%

    Machen wir es ganz demokratisch. Eine Umfrage ob es einen neuen Thread in den FAQs zu Minisitzen geben sollte, oder ob man das Mini-Sitzthema integrieren kann.
    Mein Vorschlag, nach der Abtsimmung (sagen wir eine Woche Zeit) werden wir den Thread teilen, oder hier im Bestehenden die überflüssigen Komentare löschen und alles themenferne Blabla entfernen.


    edit. das themenferne Blabla entfernen wir dann so oder so, dass interessiert keinen in den FAQs :)



    Edit: Die Umfrage hat gezeigt, dass es zwei FAQ Themen sein sollen. Ich trenne sie also hier und deaktiviere was nichts zu den Sitzen beiträgt.
    JL kann nun bei den Mini-Sitzen ein FAQ schreiben. :)

    Edited 3 times, last by TV P50: Themen geteilt ind BMW und Minisitze ().

  • Wenn ich mir Sparco Sitze bestelle und Konsohlen vom E 30 BMW dazu mit ordere müßte das also im Trabant 1.1 passen ? :huh:

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Hallo Leute


    Ich würde günstig an klappbare e30 sitze kommen. Der Verkäufer weiß aber nicht sicher ob die sitze vom nfl sind. Er hat mit nen Foto geschickt. Könnt ihr mir sagen ob die passen ?



    Vielen Dank


    LG