17. ITT in Zwickau

  • Ist für mich sowieso nicht relevant, denn an meinem "Hugo" müssen nur noch: Motor; Getriebe; Elektrik; Auspuff; Innenausstattung; Scheiben; Stoßstangen . . . montiert werden.
    Vielleicht schaue ich mal mit der "Emme" oder der "Jawa" vorbei. Da findet sich zur Not auch irgendwo am Polizeipräsidium ein Parkplatz.

  • Leider wirst du da , nicht um die 15,- Euro rumkommen.
    Aber wie gesagt, du hast ja die Möglickeit den Busschuttle, zum AHM, und zur Uhdestrasse zu nutzen, und diese 2 Sachen Kostenfrei zu besuchen!
    Es ist dir überlassen, ob du auf den Platz fährst, und die Veranstallter mit deinem Eintritt unterstützt, oder aber wie Jürgen nur als Zuschauer vorbei schaust.

  • @H.Schlemmer:
    Wie kleinteilig soll denn ein Veranstalter seine Preise staffeln? Ich meine - wie soll denn ein 3h-Gast behandelt und v.a. kontrolliert werden? Man kann zwar Tagesgast-Preise erfinden, aber kontrollieren ob diejenigen dann abends auch wirklich wieder wegfahren, kann man nicht. Jedenfalls nicht so effektiv, daß keiner durchrutscht.


    Die Personaldecke gibt sowas leider nicht her.

  • Deluxe: bei einer Oldtimerveranstaltung in unserer Nähe wird das so geregelt mit den Tagesgästen:


    Tagesgäste müssen ein Pfand hinterlegen (In Höhe vom Wochenendpreis für aktive Teilnehmer) Tagesgäste müssen den Platz bis 18:00 Uhr verlassen haben um Ihr Pfand wiederzubekommen. Geschieht dies nicht ist das Geld weg, aber der Veranstalter hat dann eben die volle Summe bekommen.
    Ich finde das gar nicht doof geregelt. Problem ist natürlich das man immer viel Bargeld dabei haben muss.

  • Ja Ok da gebe ich dir Recht, es sollten dann schon ein paar mehr sein damit kein Gedränge entsteht.

  • ich werde dämnächst mal stellung nehmen, in einem anderen kategorie...obwohl es auch hierher gehört! :rolleyes:

  • Sorry


    Bin jetzt von den anderen kleineren Treffen ausgegangen mit weniger Budget im Hintergrund.


    Hatte aber vergessen das die Vereine heutzutage ja aus dem vollen Schöpfen können was die Mitglieder angeht da kann man das dann natürlich machen.


    Vielleicht sollte man seine Jury estwas herunterschrauben und sich mal lieber darüber Gedanken machen.


    So zieht man niemanden auf den Platz sondern auf den Parkplatz draußen oder in irgendwelche Seitenstraßen zum Auto abparken.


    Glückwunsch wie früher

  • Hast du denn überhaupt eine Ahnung wie groß die Jury dieses Jahr ist?
    Und was hat der Verein Intertrab mit dem Bezahlvorgang zum Treffen zu Tun?
    Nämlich gar nix...
    Jedes Vereinsmitglied muss zu diesem Treffen seinen Obulus zahlen, um auf den Platz zu kommen.
    Ob nun fürs ganze WE oder nur als Tagesgast.
    Dacht ich habe die Vorteile eines "bezahlens" heute Nacht ordentlich da gelegt.
    Kannst ja gerne an einem anderen Tag die beiden Ausstellungen besuchen, wohlgemerkt mit deinen eigenen Fahrzeug, und dich durch Zwickau quälen....

  • Wenn wir hier nur ALLESWISSER sind, dann Frage ich mich gerade, warum du noch nicht beim "Veranstalter" nachfragst.
    Bzw. Könnte dir auch der Themenstarter hierzu Auskunft geben...




    Und nur nebenbei, das Treffen wird nicht nur von Intertrab unterstützt.
    Es sind ebenfalls noch andere Vereine dabei: z.Bsp. Motorsportclub Zwickau, diese haben die Genehmigung zum nachstellen der WP1 der alten Sachsenring Ralley, beantragt, und die alten Ralley Fahrer zum Treffen organisiert.
    Um nur mal diesen einen zu nennen. Der Verein Intertrab kümmert sich ausschließlich um die Bewerung der Fahrzeuge, und es sind keinesfalls alle Juroren Intertrab Mitglieder.
    Die Juroren bringen alle ihre Freizeit ein, und sind hoffentlich mit sehr viel Spaß und Elan dabei.
    Zumindest ist mir nix anderes bekannt.
    So und nun glaube ich alles gesagt zu haben.

  • Also ich finde die 15 euro sehr moderat. Hoffentlich gibt es nicht zuviele nutzlose diskussionen hier. Mann kommt und bezahlt oder eben nicht. Das gepöbel ärgert mich manchmal schon, es ist immer das gleiche gelaber. Oder bin ich jetz auch ein besserwisser? Ich verstehe manchmal nicht das so untereinander gestritten wird wegen NUTZLOSE dinge.

  • War ja nur ne Frage. Finde es trotzdem sehr traurig das man es beim ITT einfach nicht versteht wie man Autos auf den Platz bekommt.


    Desweiteren wenn ich nur auf den Platz will und nicht die Ausstellungen besuchen will sehe ich auch keinen Grund es mit zu bezahlen.


    Aber so kommen halt min. 3 Trabanten weniger. Zum Glück gibts ja noch das andere Treffen in Zwickau auch mit Tagesbesucherpreis!!!! :thumbsup:


    Trotzdem gutes Gelingen


    MfG

  • @ H. Schlemmer: Würde mich nicht wundern, wenn dein Nickname ne Anspielung auf eine Komedianfigur ist. Vom Niveau her passts.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Sich einfach Kritik annehmen und mal darüber nachdenken ob man es vielleicht besser machen könnte können die einschlägigen Namen in diesem Forum einfach nicht.


    Macht einfach euer Treffen und freut euch.Scheint ja so als wisst ihr alles und die Hauptsache ist ja das Ihr dort seid.


    Thema meinerseits beendet ich spar mir einfach die Fahrt bevor ich mich noch mehr aufreg.


    Aber wie gesagt wünsch ich euch gutes Gelingen und top Wetter


    Mfg

  • Da der Kollege über mir hier ziemlich sicher trotzdem weiterlesen wird:


    Kritik annehmen heißt, das diese sachlich geäußert wird. Da geht es schon los.


    Sich zu etwas äußern was von Mutmaßungen und Unterstellungen getragen wird: "Bin jetzt von den anderen kleineren Treffen ausgegangen mit weniger Budget im Hintergrund.
    Hatte aber vergessen das die Vereine heutzutage ja aus dem vollen Schöpfen können was die Mitglieder angeht da kann man das dann natürlich machen." ist eher weniger der allgemeine Wunsch.
    Da geht es dann weiter.


    Und dann die Leute anmachen, die es a: gar nicht ändern können und b: selbst dort einen (begrenzten) Aspekt bearbeiten, und ein Zwischending zwischen Gast und Verantalter sind anzumachen - da hörts dann auf.


    Wenn hier mehr Rückgrat und Gehirn als Meckerlaune da wären, würde man mittels Telefon oder Mail den Veranstalter (ich habe den Veranstalter sicherheitshalber in BILD-Manier nochmal fett hervorgehoben) zu wenden um sein persönliches empfundenes Problem zu schildern und ggf. eine Lösung herbeizuführen.


    Abgesehen davon kann ich mir diese Frage nicht verkneifen: Hat das AHM eigentlich Preise für Kurzbesucher? So nach der Devise: maximal ne halbe h und dafür nur halber Eintritt?


    Woher soll ein Museum (die mit Verlaub mit eienr Treffenorga schon schwer zu tragen haben) sich bis dato mit diesen Problemen auskennen?
    Freundliche Ansprache bringt immer mehr als Meckerei, hat aber in Zeiten unqualifizierter virtueller Aus- und Einwürfe keinerlei Konjunktur mehr. Worans wohl liegt? Im Internet? Wohl eher am Benutzer....


    PS: ich persönlich finde die Püttnitzer Regelung nicht schlecht (30,- € Pfand (oder hier eben 15) und wer bis 18.00 Uhr nicht wieder runter ist, hat quasi bezahlt und darf bleiben..... Eine fesche Lösung, wie ich finde.
    Und vor allem ehrlich allen gegenüber. Scheint aber auch unpopulär zu sein.....

  • Ich kann immer sehr schlecht nachvollziehen, wie man sich über solche Kleckerbeträge aufregen kann??????


    Das ist für mich nicht mal den Hauch einer Überlegung, zur Anstrengung einer Diskussion wert. Auch nicht, wenn es hier nur um ein Prinzip geht.


    Wenn ich mein Hobby Trabant betrachte, so laufen solche Beträge unter: ferner liefen..............
    Den Differenzbetrag der hier entsteht, würde ich schon durch die Wahl der Geschwindigkeit und den daraus resultierenden Verbrauch an Kraftstoff bei der Anreise kompensieren können :thumbsup:


    @H.Schlemmer, denkt dir aus was du als Kurzbesucher zahlen möchtest und ich pack die Differenz für dich obenrauf. :)