• Man da ist man hier mal zwei Tage nicht unterwegs und verpasst die Hälfte hier.


    Ich fand die OMMMA klasse und möchte nächtes Jahr wieder hin.


    Vielleicht lag es aber auch an der Berliner Fraktion die alle sehr nett sind. :D


    Wir sehen uns teilweise Sa. zum grillen.

  • Brandenburger bitte :D

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Na an für sich den ganzen Haufen, da hat mir der Schorsch wohl auf der Autobahn die Birne vernebelt. ^^


    Hier noch drei Fotos auf die schnelle, einmal unsere Anfahrt und zwei Bilderrätsel aus der Hochbahn dort geknipst. Fachsimpeln unter Forumskollegen, leider in schlechter Qualität, die Scheibe der Bahn war getönt.

  • Es war wie man sehen kann, recht voll...... ich fands klasse.

  • Ja war auch schön wie immar.........sind nächstes Jahr auch wieder dabei.

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • Magdeburg ist für mich auch ein Pflichttermin.
    Ist eigentlich immer schön.

  • Ich bin vielleicht ein wenig spät dran, möchte aber meinen Senf trotzdem noch dazu geben.


    Es hat mir wirklich gut gefallen! Ein Treffen in einer solchen vielfalt habe ich so noch nicht erlebt. :thumbup:


    Eine Anregung für die Zukunft habe ich aber trotzdem:
    Ich kenne es von anderen Veranstaltungen so, dass auch Tagesgäste ohne Ostfahrzeug ein Armband oder einen Stempel für den Wiedereintritt bekommen. Dadurch erspart man sich als Fußgänger einfach lästige Diskussionen mit dem Security-Personal, wenn man doch mal vom Gelände musste...

  • Nö. Nur ne Karte zum reinstecken. Find ich doof gemacht, Teile zum Auto bringen geht ja quasi gar nicht... Aber man möge mich eines besseren belehren, vielleicht hab ichs nur mal wieder nicht gepeilt ^^

  • Richtig, nicht gepeilt ;-) Das Reinsteckdingens ist deine Eintrittskarte an allen Eingängen.

  • Wir haben leider keinen "Dienstausweis" bekommen. Wir wurden vom Einlass an die normale Kasse des Parkes verwiesen, wo es nur die Karten für den Automaten gab, die Ennatz bereits beschrieben hat.
    Den Wiedereinlass haben wir dann mit dem Personal am Einlass abgesprochen, die Security sah das aber anders. Anschließend wurde uns erklärt, dass das Personal unsere Karten wohl mit dem "Dienstausweis" verwechselt hat und unsere Karten nur zum einmaligen Betreten des Geländes berechtigten.
    Ein Armband oder ein Stempel wäre aus meiner Sicht die einfachste Lösung, da der "Dienstausweis" laut Auskunft des Personals nur an Gäste mit Fahrzeug auf dem Gelände ausgegeben wird!

  • Das hab ich schon mitbekommen Hecki ;)


    Du kommst aber halt nur einmal rein und wieder raus. Und darum gings ja.

  • Wundert mich sehr. Auch als Tagesbesucher bekommst du die Karte zum wiederholten Eintritt.
    Bzw. ich hab immer explizit danach gefragt und es gab nie Theater deswegen.
    Dieses Jahr bin ich sogar kostenlos draufgekommen, nett und überlegt fragen lohnt sich immer ;-)

    Edited 2 times, last by heckman ().

  • Ich war mir eigentlich sehr sicher, dass auf der Karte sogar explizit draufstand "berechtigt nur zum einmaligen Betreten" oder sowas. Kann mich aber irren.

  • Vorsicht, hier herrscht Verwechslungsgefahr. Wer als Tagesgast im Sinne von Teilnehmer, also mit Ostfahrzeug an der "Einlasskontrolle" gegen das Nenngeld auf den Platz fährt, der bekommt auch den Dienstausweis. Dieser berechtigt dann über das gesamte Wochenende den Park zu verlassen und ohne weitere Kosten auch wieder über die Drehkreuze der Parkeingänge zu betreten.
    Wer allerdings als Tagesbesucher ohne Fahrzeug und nicht über den Einlass der IFA-Freunde über die Drehkreuze auf den Park kommt, der hat nur ein Ticket für einen einmaligen Eintritt gelöst.
    Ein System mit Stempel oder Armband für die Tagesbesucher des Parks wird es wohl nicht geben, da es eine Trennung von Organisator (IFA-Freunde) und Veranstalter (Elbauenpark) gibt.


    Wer sich nun allerdings nicht ganz ungeschickt anstellt, der wird auch als Tagesbesucher des Parks einen Weg finden, einen Abstecher nach draußen zum Auto zu machen.

  • Danke @IWLer, dass du das mit den Karten nochmal genauer erläutert hast. So hatte ich das vor Ort auch verstanden.


    Schade, dass dieses Problem in Zukunft wohl nicht gelöst werden kann..
    Wir dachten uns auch, dass ein Absprechen mit dem Personal der IFA-Freunde eine Möglichkeit darstellt, leider hielt uns das Security-Personal aber unwirsch auf. Nach einer längeren "Machtdemonstration" hat sich der entsprechende Sicherheitsbeauftragte dann doch dazu bereit erklärt, mit dem Personal an der "Einlasskontrolle" Kontakt aufzunehmen. Aber auch das führte leider nicht zum gewünschten Erfolg!


    Wie dem dem auch sei... Vielleicht könnte es ja in Zukunft eine Möglichkt geben, den "Dienstausweis" auch als Fußgänger an der Einlasskontrolle zu erhalten.. Jedenfalls irgendwie eine andere Möglichkeit, als für jeden Eintritt neu bezahlen zu sollen!

  • ich finde diese Regelung eigendlich okay ,warum ? was wäre denn wenn einige Besucher die Veranstaltung irgendwann verlassen und ihre Eintrittskarte einen weiteren geben ,dann würden wir als IFA er irgendwann das doppelte an Eintritt zahlen. Ich denke mal das hat alles schon einen Hintergrund , um solchen betrug vorzubeugen.

  • Ich wollte diese Regelung ansich auch in keinster Weise hinterfragen. Natürlich hat sich dabei jemand Gedanken gemacht!
    Deshalb auch der ursprüngliche Vorschlag mit den Armbändern oder dem Stempel, da wäre dieser Missbrauch nicht möglich. ;)


    Die zweite Möglichkeit, die ich vorgeschlagen habe, ist eher ein Ersatzvorschlag, da dieser vielleicht leichter umzusetzen ist.

  • Mir hat es so gut gefallen das ich nächstes Jahr einfach da übernachte, dann brauch ich den Platz auch nicht verlassen.