2Takt-Bauers Trabant Motor Tuning Thread

  • So hab mal ein paar Serienquetschspalten nachgemessen.
    0,95-1,0mm ist serie!

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008


  • Paule: kannst du dazu noch was sagen!


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Deine Frage (auch wenn sie mit einem "!" endet) ist berechtig. Nur solltest du dazu die beiden letzten Zitate in die richtige Reihenfolge bringen und sie nicht wahrlos zusammenkopieren, dann ergeben sie auch einen Sinn!!


    aber jetzt zu deiner netten "Frage":
    Was passiert, wenn man Wasser auch einen heißen Zylinder gibt?!-> es verdampft und entzieht dem Alu Wärmeenergie, welches somit Temperatur verliert. Diese Art der Zusatzkühlung, auch Spritzwasserkühlung genannt, ist auf der Rundstrecke in fast jedem Auto zu finden.


    Und wozu willst du Fotos haben, wenn dir das Prinzip klar war?!
    Ich wll hier keinen Streit aber man könnte auch sagen: kopieren ist leicher als selber denken und zu bauen... :grinser:


    Und die Sache mit Flex+Schweißgerät.... sollte nur so viel bedeuten, dass es keine Grenzen beim Tunen gibt und vieles mit einfachsten Dingen gefertigt werden kann! Wir sind doch nicht um sonst Ossis :hüpfer: ?!


    Wünsch euch noch einen schönen Abend :winker:

  • Ich habe nur ein Zitat kopiert, mehr nicht! :winker:
    Die Grundlagen sind mir schon klar, guck dir meine Beitrag hier an:

    Quote from iche

    Kühlen mit Kondenswasser: Ich kenne einmal die Thermosyphonkühlung (geschlossenes System) und einfache Kühlung durch Verdampfung (Frischwasser)
    Beides gabs, hauptsächlichst bei Sationärmotoren bzw Traktor etc.
    Kann ich mir in einem heutigen Auto nur schwer vorstellen!


    Nur die Umsetzung sind mir nicht ganz schlüssig. Bei einem Rallyfahrzeug wäre es ja kein Problem, einen zusätzlichen Wassertank mitzuführen, der bei jedem Einsatz befüllt wird. Aber Wasser wiegt. Und ich denke mal das eine simple geschlossene Wakü mehr Vorteile hat, als ein System was immer weniger wird und am Anfang recht schwer is.
    Du musst ja keine Fotos machen, dir will hier sicherlich keiner die Ideen klauen, aber paar Infos wären ganz schick! :zwinkerer:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Hallo leute! Zurzeit laufen bei Ebay Trabantkolben mit meinermeinung nach angebohrten löchern, sie sollen wohl dazu dienen


    das weniger reibung ensteht! Kennt sich hier einer damit aus. Was müsste ich noch am serienzylinder verändern damit ich


    mehr leistung erhalte, das mit den überströmer vergrößern und auslass das kenn ich! bitte um rat und hilfe



    ebay artikel nummer 150340550793




    mfg paul




    [ebay] http://cgi.ebay.de/Trabant-Tuning-kolben_W0QQitemZ150340550793QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item150340550793&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318 [/ebay]

  • Das mit der Reibung ist quatsch. Leichter sollten se wohl werden. Aber ob das was bringt, wohl nicht ??

  • Moin.
    Also ich hätte sie ja ganz durchgebohrt :grinsi: dann werden sie noch leichter :top: und kühlen besser :lach:
    Malsehen ob sich jemand findet der sie ersteigert :)


    MfG Gildo

  • Noch leichter werden sie, wenn man sie ganz weglässt.... :hmm::lach:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • meint ihr das Bild im Anhang?


    Na das sind Öltaschen. damit sind dann noch weniger öl im Benzin möglich. mindestens 1:300 :grinser:


    Nein mal im ernst: selten was sinnloseres geshen! :schock:



    Und noch mal zur eigentlichen Frage: "Kann man Viel leistung ohne Zusätzliche Kanäle erzielen?" -->Na klar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! wenn man weiß wie man es macht sind 50-75% Mehrleistung aus Zweikanalern problemlos möglich. bei Zivilen Drehzahlen

    Images

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • was müsste mann den mit den kolben und den originalen kanälen machen damit erstmal mehr drehzahl erzielt wird?



    weil ich bin neu in der Stock car Szene und möchte mir gerne professionellen rat holen damit ich meine zylinder nicht so


    verunstalte so wie die sonst immer bei ebay angeboten werden, reicht das polieren und glätten der kanäle oder kann ich am kolben


    noch was verändern und wenn ja , was müsste ich da verändern??



    mfg paul :top:

  • Bei so viel Grundwissen würde ich sagen"laß es lieber sein"

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • da muss ich FG recht geben.


    am Kolben wird z.B. nichts gemacht. erst wenn zusätzlich Kanäle dazu kommen kann es sein das man die Kolben bearbeiten muss. die Kanäle sind in Steuerzeit Kanalwinkel(horizontal/vertikal) anzupassen und dem Kanal eine andere Kanalkontur zu geben also zu fräsen. das allein nützt aber nichts wenn Auslass Einlass und Drehschieber nicht bearbeitet werden.


    polieren bringt nichts!

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Mit Steuerzeiten und Ausslasswinkel in der Höhe verändern und ne aluplatte unter den zylindern das weiss ich alles!



    also ich hab mir dass jetz so gedacht damit ich auch mit den 800 kubiker mithalte, weil die solln ja untenrum wenig drehen!:



    34 Mikuni TMX SS Powerjet Vergaser


    auf nen 34er aluflanschplatte mit gut bearbeiteten nieren


    dann 3 Kanal Spezial Zylinder die Drangeschweisst wurden und Praktisch Wirken und auch so aussehen wie die beiden original kanäle!



    dann Anders Gegossene Mit Verändertem Brennraum Zylinderköpfe von KS!


    und ner auf dem motor abgestimmte Doppelresoanlage!



    wieviel [lexicon]PS[/lexicon] ungefähr hätte denn der Motor bei sehr guter und Präziser bauweise?? :grinser:

  • Das pauschal zu sagen wird schwierig. Wie möchtest du die 34 mm Querschnitt bis zu den Öffnungen ins Kurbelgehäuse realisieren? Durch den originalen Stutzen wird das nichts. Da müstest du schon einen neuen ansetzen.


    Ich glaube das Zusammenwürfel, größt möglicher Komponenten ist das falsche Konzept. Du must erstmal sagen was du vorhast bzw was du erreichen möchtest. Einfach größt mögliche [lexicon]PS[/lexicon] Zahl? Wozu? Das ist mehr was zum prahlen......
    Hört sich etwas an wie in den 4T-Foren, wo gefragt wird mit welcher Nockenwelle und welchem Turbo, wieviel rauszuholen ist......
    Das läuft hier eher nicht so.....


    Also erstmal festlegen der Prioritäten, dann des Budgets und dann kanns an die Empfehlungen gehen.

  • Also erst mal, ein Zweitakter ist ein komplexes System und es geht überhaupt nicht, nur ein Teil des Systems zu verändern. Der Motor muß von dem Punkt, wo die Luft in das System eintritt (meißtens der Luftfilter) bis zum Austritt des Abgases komplett abgestimmt werden, sonst geht gar nichts. Wenn ich höre "Sportluftfilter, bringt 5 [lexicon]PS[/lexicon]" Möglich ist das, kann aber beim Kumpel mit dem gleichen Motor schon bedeuten, daß der Motor 4- 5 [lexicon]PS[/lexicon] weniger Leistung bringt ! Leute, laßt die Finger weg, wenn Ihr wenig Ahnung von Motoren habt! Man kann schon mit wenig Aufwand viel erreichen, indem man einfach zusieht, daß der Motor dicht ist, der Luftfilter sauber ist und Vergaser und Ansaugstutzen optimal fluchten. Da gehört zum Beispiel schon dazu, daß die Dichtungen nicht in den Ansaugkanal ragen.
    Weiterhin, laßt die Finger weg, wenn Euch jemand "Rennkolben" oder so einen Quatsch anbietet. Bei Ebay wird manchmal verpfuschter Mist verkauft. :schock:
    Gruß Jürgen :winker:

  • Mit Steuerzeiten und Ausslasswinkel in der Höhe verändern und ne aluplatte unter den zylindern das weiss ich alles! also ich hab mir dass jetz so gedacht damit ich auch mit den 800 kubiker mithalte, weil die solln ja untenrum wenig drehen!: , 34 Mikuni TMX SS Powerjet Vergaser, auf nen 34er aluflanschplatte mit gut bearbeiteten nieren , dann 3 Kanal Spezial Zylinder die Drangeschweisst wurden und Praktisch Wirken und auch so aussehen wie die beiden original kanäle! , dann Anders Gegossene Mit Verändertem Brennraum Zylinderköpfe von KS! , und ner auf dem motor abgestimmte Doppelresoanlaga


    also das was du hier scheibst, halte ich persönlich schon für die hohe schule des zweitakttuning.
    ich persönlich würde es erstmal mit der 2 mm aluplatte/distanzstück am zylinderfuss anfangen.
    kostet fast nichts, und das resultat ist bei sorfältiger bauweise deutlich spürbar.
    bereits bei einer anhebung der zylinder um 2 mm verändern sich die steuerzeiten derart, das die resonanz des motors um etwa 1000 upm nach oben verschoben wird.
    also eigenlich genau das was du willst. oder? wichtig für die anhebung der resonanz ist natürlich dann die anpassung der peripherie, also vergaser und vorschallschämpfer. zu beachten bei höhersetzung der zylinder wäre noch das fachgerechte abdrehen der zylinderköpfe um das spaltmass auf norm anzupassen.


    grüsse ronald

    Trabant Kübel Bj.75, Anhänger P50 Bj.68, Citroen Berlingo Bj.07, BMW E34 520 24V Bj.95

  • Wenn du die Zylinder, durch 2mm Platten unterlegen höher setzt, sollte der Zylinder auch 2mm oben abgedreht werden :zwinkerer:


  • Ähm, meine Glaskugel ist grad runter gefallen und die andere ist gerade zur Wartung. :grinser:


    Sorry wenn ich dich enttäuschen muss. aber selbst einen guten 600er kannst du in deinem ersten oder auch zweiten Wurf mit dem Plan nicht mithalten können.
    einen guten 34 Einlass geht aus dem originalen Kanal zu machen ( @tim: hab ich schon gebaut) es ist ne verstärkung und sehrsehr saubere Arbeit nötig.
    allein gute Köpfe und auspuffs bringt nichts.
    die Zylinder und Einlass sind richtig zu bearbeiten. Änderung der Kanalwinkel spülkonzept etc.


    Gruß 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008