Cliffgrüne 79iger Limousine - ein paar Fragen!

  • Ist mir auch nicht bekannt. Ich glaube nein. Man kann nur Anhand der Ausführung, Farbe der Tachonadel etc. den ungefähren Bauzeitraum erahnen.

  • Cliffgrüne Universal gibt es noch, einer war mal im Omoma (Tschechien) und einer war 2 mal bei ebay drin, noch nicht lange abgemeldet.
    Außerdem sind mir derzeit 2 Hycomat-Limos bekannt (ein LX, ein LS), beide zu verkaufen.


    Graue Gurte können 1979 noch drin gewesen sein, dann aber neues verstellsystem.
    http://ddr_kfz.meine-bilder.com/global/show_thumb.php?pic=4666036&size=big&p=3v7843823334
    Tachoring schwarz, Stege zwischen den Ziffern, Tageskilometerzähler wenn vorhanden mit roter 100m-Rolle


    Bin seltener hier, aber bei speziellen 78/79er Fragen kann ich notfalls mal helfen. details von meinem 78er auf meiner Seite

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Hmmmm... wenn ich nicht schon meinen hätte wäre das was, vor allem zu dem Preis.

  • sollte ein 79er sein, die anderen beiden von denen ich weiß sind 78

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Moin!


    Habe meinen am Dienstag zum Laufen gebracht. Er sprang ohne Probleme an, 6V- Batterie rein, Sprit getauscht und los ging es. Und dabei ein super Klang. Naja... Mir ist aufgefallen, dass die FIN- Nummer an den Schweißstellen von innen auch silber bemalt wurde. Ist das bei euch auch so?

  • @ IFA-Alex: Ich kann dich beruhigen, bei meinem 10/79er ist das auch innen silber angepinselt und der Trabi ist aus erster Hand mit sauberer Indendität inkl. orig. Kaufvertrag von 1979. Allerdings ist an dieser Stelle der Transverter angeschraubt und man sieht nur eine Ecke davon. Falls du Fotos möchtest, sende mir deine Emailadresse per PM. Ich habe keine Ahnung, wie man hier Fotos einstellt.

  • Bei dem Händler bin ich durch einen dummen Zufall auf den Weg nach Sachsen vorbeigefahren.
    Liegt an der Umgehungsstraße.
    Der Chef war nicht da, aber ein sehr netter gesprächiger alter Mann.
    Der Hof steht voll mit Wartburg, Trabant, Wolga, Moskwich und wie sie alle hießen.
    In den 2 Scheunen hortet er Ersatzteile plus etliche MZetten und Jawas ...


    Also hinfahren lohnt sich - aber gepfefferte Preise hat er schon an vielen Stellen.
    Und Seltenheite wie P70 hat er nichts. Aber P50 stehen etliche rum.

  • Ganz ehrlich:
    Wenn mir bis jetzt was zugesagt hat und der Preis auch i.O. war bin ich quer durch die BRD gereist und habe es geholt.
    P70 aus SN. ETZ Gespann aus dem Erzgebirge, Jawa Mofa aus dem Westharz und aus Schleswig Holstein.
    Puch Ersatzteilspender aus Plön usw.
    Hol dir wenn du ernsthaft den Preis ok findest und ihn haben willst entweder ein KKZ oder einen Trailer und ab geht es.

  • Ich kann nicht. Hab schon wieder nen anderen gekauft und keinen Platz mehr :)

  • ".....quer durch die BRD gereist und habe es geholt....."


    Da war wohl keine Tour über 400 km bei..... ;)


    Quer hieße mindest 800 km :thumbup:


    Sicherlich stellt sich die Frage der Wirtschaftlichkeit - wenn ich aber was haben möchte, muß ich irgendwo Kompromisse eingehen.
    Tapfer ist eher, 800 km Hinfahrt mit dem Trailer auf Verdacht zu gurken, um einen ebay-Blindkauf zu holen. Dahingehend hatte ich mit meinen 420 km Auf Verdacht nach Meppen richtig Glück.

  • Die Schlachtpappe habe ich vorher auch nicht gesehen - und es kam ja schlimmer als gedacht.
    Aber für 'nen Jägermeister habe ich sie dann doch aufgeladen.


    Das eine schrottige Jawa Mofa aus Schleswig Holstein war seine 20 Euro eigentlich nicht wert.
    Da hat jemand bei eBay einiges verheimlicht.
    Dafür war das ältere Modell aus dem Westharz für 50 Euro wesentlich besser als angeboten.


    Beim P70 bin ich auf Anzeige nach HGW gereist und habe ihn nicht mitgenommen.
    Trailer und Tauschwartburg schon bei.
    Unvollrichteter Dinge wieder nach Hause.


    Den anderen P70 habe ich dann nach ein Besichtigung und Preisverhndlung eine Woche später geholt.


    Und so waren auch unnütze km dabei, aber vieles hat sich gelohnt.

  • Das ist letztendlich der Grund, warum man sich sowas antut...... :thumbsup:


    wg. nem 311er Coupé umsonst nach Karl-Markx-Stadt, am Di kam gerade jem,and aus dem Forum umsonst von München nach HRO mit 04er Nummer - ich habe ihn dann wieder mitgenommen, da das offerierte Objekt der Begierde mit "Blender" noch sehr wohlwollend umschrieben war. :thumbdown:


    So tut jeder seins - zum Bruttosozialprodukt.....

  • Ich kenne bis heute kein Fahrzeug bei dem die FIN (also die Stelle auf der Rückseite der FIN) im Innenraum mit irgendetwas anderem als dem Originallack auf der Spritzwand versehen ist!
    Ich lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

  • Ich habe es schon mehrmals gesehen - ich meine sogar bei meinem Braunen. Wäre wieder eine Frage aus der laufenden Produktion.

  • mein 08/79er (25830**) sowie mein 09/78er (25039**) haben auf der Rückseite der FIN "falsche" Farbe. beim 89er müsste ich gucken.
    beim 79er muss ich da wieder silbernen Lack hinmachen, durchs lackieren ist da ja jetzt auch grün. :thumbdown:


    der 78er kommt mit nach Magdeburg dieses Jahr. Falls da mal wer was gucken will...

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)