Tieferlegung

  • @tvp50: das passt schon, man muss ja immer mal damit rechnen, in gegenden rumzukommen, wo der teer erst noch gekocht wird. :grinsi:

    :thumbsup: Vielen Dank allen Besuchern für unser mehr als gelungenes 7. Ostfahrzeug-, Young- & Oldtimertreffen in Altmittweida :thumbsup:

  • ... 100er Tieferlegungen sehen ja immer wieder absolut fett aus, aber von einem fahrbaren Auto ist man da meilenweit entfernt. Ich hatte auch schonmal solche Kisten und natürlich ist der Show-Effekt nicht abzustreiten, aber wirklich Spaß macht das reine Fahren an sich nicht ...

  • es gibt auch 30er tieferlegungen


    jo das stimmt der fahrspass geht verloren, fahr doch mal mit ner 100er von plauen richtung zwickau, kurz vor der abfahrt AUE(autobahn) is die rechte spur extrem schlecht da würde man mit ner 100er ins schwitzen kommen :verwirrter:

  • Rechts fahren wie bistn du drauf ? achja stimmt da war ja bei mir noch was vorne drinne das ding .... motor heists glaube ;) somit ists mir ermöglicht links zu fahren und egenbenenfalls auch noch recht schnell ... musst mal de mek´s fragen von Ankalm heim wars glaube die waren geschockt als der kleine 2takter die 1.1er mit 1.3 wabumotoren recht zügig überholte ... weils daheim lecker frisch pils gab

  • hm ok soweit bin ich noch nicht aber bin auch am überlegen ob sich ein wabu m. lohnen würde ma sehn


    übrigends die rechte spur ist nicht besser das is ja das problem^^ :winker:

  • bitte nicht schon wieder die leidvolle diskussion über sinn und unsinn von tieferlegungen. wer es liebt der straße ein wenig näher zu sein als normal, der sucht sich die straßen die er fahren kann schon. ich fahre auch lieber mal nen umbogen, um mein auto zu schonen. und wenn es halt nicht rundherum geht, dann geht es halt langsam mittendurch.jedem das seine...

    :thumbsup: Vielen Dank allen Besuchern für unser mehr als gelungenes 7. Ostfahrzeug-, Young- & Oldtimertreffen in Altmittweida :thumbsup:

  • jo so is das, naja habe heute erstmal s mittelrohr gewechselt weil es an der halterung nachm vorschalldämpfer aufgerissen war, das war einmal zuviel aufgesetzt^^ :verwirrt:


    mich hat mal einer in bayern gefragt wie man überhaupt nen trabi tieferlegen kann, für ihn scheint das unmögliche wahrgeworden zu sein^^

  • Ich glaube nicht das man einen Trabant 220mm tieferlegen kann! Warscheinlich Wasserwage schiefgehalten :augendreh: