Klarglgas scheinwerfer

  • Leute ich bin verzweifelt. Ich habe beim Einbau der Klarglasscheinwerfer festgestellt, dass ich ein Kabel übrig habe. Vermutlich das von der Scheinwerferhöhenkontrollleuchte. Kann ich das einfach abisolieren und im Lampentopf verstauen? Dann habe ich eben versucht, dass Fernlicht einzuschalten und es ging nicht. Das sonst übliche Klacken vom Relais war nicht zu vernehmen. Standlicht und Abblendlicht haben tadellos funktioniert. Funktioniert denn das Fernlicht beim Trabi nur bei laufendem Motor?

  • also die höhenkontrollleuchte is bei mir auch nicht mehr angeschlossen, aber ich habe auch nen anderen tacho drin wo ich die nicht brauche


    also mach den tacho einfach ab und schließ die lampe an die lichtkontrollleuchten mit an dann geht sie auch wenn licht an ist, das kabel isolierst du einfach im lampentopf oder ziehst es ganz raus



    das fernlichtrelais geht nur mit der zündung da muss der motor nicht laufen, hast du deine sicherungen überprüft? :top:

  • Quote

    Original von franzderkaiser
    Leute ich bin verzweifelt. Ich habe beim Einbau der Klarglasscheinwerfer festgestellt, dass ich ein Kabel übrig habe. Vermutlich das von der Scheinwerferhöhenkontrollleuchte. Kann ich das einfach abisolieren und im Lampentopf verstauen?


    Mit dem Kabel kannste machen was du willst. Wenn es mit der Masse in Berührung kommt, dann leuchtet halt die Kontrollleuchte im Tacho, wenn nicht, dann leuchtet die Lampe nicht.



    Quote

    Original von franzderkaiser
    Dann habe ich eben versucht, dass Fernlicht einzuschalten und es ging nicht. Das sonst übliche Klacken vom Relais war nicht zu vernehmen. Standlicht und Abblendlicht haben tadellos funktioniert. Funktioniert denn das Fernlicht beim Trabi nur bei laufendem Motor?


    Ist die Batterie (fast) voll? Ich vermute mal durch das Ausprobieren nicht ganz. Lade sie einfach erstmal auf und probiere dann. Ich bin schonmal fast am nichtschaltenden Fernlichtrelais verzweifelt. Dabei war nur die Batterie ziemlich runter. :zwinkerer:


    PS: Fernlicht funktioniert nur bei eingeschalteter Zündung.

  • Ja doch! Normal hat man doch in der Lampenschale man Massekabel angeschloss die doch dann beim Klarglas nicht mehr benötigt werden oder bin ich jetzt vollkommen falsch? :verwirrter:

  • hm also beim umbau habe ich kein extra masse kabel gesehen, kann mich auch täuschen


    wieso sollte das massekabel nicht mehr gebraucht werden es bleibt doch alles gleich eigendlich :zwinkerer:

  • Kommt sicher drauf an, wie man es einbaut!


    Bei mir habe ich ja die Lampentöpfe komplett geleert, damit nichtsmehr drinnen ist und angeschraubt. So kommen natürlich 2 Massekabel weg. Dann habe ich den Ringe von der Lampe angepasst, fest angeschraubt und die Lampe ei ngehangen. :top:

  • hm bei mi is alles sop geblieben^^ :top:


    die lampenringe musste ich aber auch bearbeiten

  • Kombi: Es ist nur ein Massekabel (braun) "übrig" und das wird fürs neue VW-Standlicht benötigt. Das zweite Kabel (braun/weiß) ist kein Massekabel sondern das Kabel für die Scheinwerferhöhenkontrolleuchte. Dieses wird bei den Klarglasscheinwerfern nicht mehr benötigt und kann abisoliert werden.

  • hab doch mal ne frage zu den klarglas leuchten
    wenn man die einbauvariante mit den origalhaltern macht
    also im lampentopf aussparungen flext neue löcher und dann auf den lampentopf aufschraubt, wie funktioniert das dann mit der leuchtweitenregulierung
    weil wenn das festgeschraubt ist kann man ja da nich mehr viel verstellen, außer man nimmt den lampenring ab und stellt an den befestigungsschrauben
    hat da jemnad erfahrung?

  • Vielleicht interessiert Dich meine Lösung. Die Einstellung war jedenfalls Kinderleicht und beim Lichttest war es so perfekt. Am Lampenring hab ich nix gemacht, lediglich den Scheinwerfer passend tief in den Topf montiert. So wurde der Scheinwerfer an vier Punkten befestigt, davon sind zwei für's einstellen, der vierte Punkt ist die Feder und der dritte gegenüber das Widerlager. Schau unter Klarglasscheinwerfer

  • aber die originale verstellung kannst du jetz auch nich mehr nutzen oder
    und wie stellst du dann jetz die scheinwerfer ein wenn der kofferraum wieder mal nen bisschen voller iss?

  • viele trabis haben von haus aus keine leuchtweitenregulierung
    meine scheinwerfer sind unter der norm eingestellt ca. 1-2 cm also blenden die net glei wenn doch mal zu 4. gefahren wird oder der kofferraum sehr voll is

  • welchen tüf interesiert denn die einstelleung? also meinen tüver bis jetzt noch nie, net mal wo ich den bösen blick eintragen lassen habe haben die ne lichtkontrolle gemacht :zwinkerer:


    die bullen halten eh die klappe weil sie entweder 0 plan haben oder es einfach nur geil finden, den muss ich sogar meien zulassung erklären hehe :winker:

  • Bisher noch keine Probleme gehabt. Wie auch ;-) Wenn man andersrum den kompletten Halter der Golf I-Lampen verbauen würd, hat man auch keine Regulierung mehr.

  • Quote

    Wenn man andersrum den kompletten Halter der Golf I-Lampen verbauen würd, hat man auch keine Regulierung mehr.


    das war ja meine frage :lach: :lach:

  • Dann ist sie ja beantwortet, die Frage ;-)


    Die Leuchtweitenregulierung brauche ich echt nicht, drum hab ich auch darauf versichtet. So wie es jetzt ist, reicht es aus, denn mehr als maximal zwei Personen incl. Fahrer fahren eh nicht in meinem Trabser.


    Es gibt aber auch noch viele andere individuelle Lösungen. Ich hab auch ziemlich lang überlegt, was ich denn nun mache und mich letztendlich für meine eigene Lösung entschieden.

  • Also ich hab die klarglasscheinwerfer eingebaut ohne die lampenringe abändern zu müssen ,Genaue bilder unter WWW.IFA-Krieger.de unter umbau 1.1 auf 5 gang.Und eine Scheinwerfer :winker: :winker: :winker: :lach:verstellung hab ich auch noch.